ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.11.2019 08:00

29. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Bester Spieler der Hinrunde: Tiago Apolonia vom TTC Neu-Ulm führt Bundesligarangliste an


 schließen


Beschreibung: Tiago Apolonia vom TTC Neu-Ulm ist der beste Spieler der Hinrunde in der Tischtennis-Bundesliga.

Fotograf: Roland Teubl

Foto in Originalgröße



Der Tabellensiebte TTC Neu-Ulm ist nach Abschluss der Hinrunde in seiner ersten Bundesligasaison nicht nur sportlich im Soll, sondern hat mit Tiago Apolonia auch den besten Bundesligaspieler in den Reihen. Der Portugiese steht in der Spielerrangliste auf Platz eins vor Superstar Timo Boll von Borussia Düsseldorf und Hugo Calderano von den TTF Liebherr Ochsenhausen.

Auf Tiago Apolonia konnte sich das Team des TTC Neu-Ulm mit Trainer Chen Zhibin in der Hinrunde der Bundesligasaison immer verlassen. Denn der 34-jährige Publikumsliebling gewann zuverlässig seine Spiele. In den ersten elf Begegnungen der Saison besiegte Tiago Apolonia zwölf Gegner. Vier Spiele verlor er. Platz zwei belegt Timo Boll von Borussia Düsseldorf mit acht Siegen und keiner Niederlage. Es folgen mit sieben Siegen und einer Niederlage der Weltranglistensechste Hugo Calderano und der aktuelle Vize-Weltmeister Mathias Falck mit zwölf Siegen und fünf Niederlagen. Der Neu-Ulmer An Jaehyun, der erst im Verlauf der Saison zum TTC Neu-Ulm gestoßen und nicht bei allen Spielen im Kader stand, belegt den 15. Ranglistenplatz mit fünf Siegen und zwei Niederlagen. Auch die anderen die Neu-Ulmer Spieler Kay Stumper (Platz 33), der aktuell im deutschen Team an der Jugend-Tischtennis-WM in Thailand teilnimmt, Viktor Brodd (38), Gustavo Tsuboi (44) und Abdel-Kader Salifou (47) belegen zufriedenstellende Plätze. Gut im Mittelfeld platziert sind die Neu-Ulmer Doppel Tiago Apolonia/Viktor Brodd (Platz 8), Gustavo Tsuboi/Abdel-Kader Salifou (12) und Kay Stumper/Abdel-Kader Salifou (13).
„Tiago Apolonia hat unsere Erwartungen sowohl im sportlichen als auch im menschlichen Bereich übertroffen. Er ist in jeder Hinsicht wichtig für unser Team in unserer ersten Bundesligasaison“, lobte Florian Ebner, Vorsitzender des TTC Neu-Ulm, seinen erfahrenen Führungsspieler. bereits am Freitag, 6. Dezember, 19, Uhr, kann Tiago Apolonia, der beim letzten Spiel gegen Borussia Düsseldorf wegen einer Oberschenkelzerrung pausieren musste, seine Siegesserie weiter ausbauen. Der Neu-Ulmer Publikumsliebling bekam nach seiner Verletzung vom Teamarzt die Erlaubnis, wieder mit leichtem Training zu beginnen. „Bis zum Spiel gegen den TSV Grünwettersbach dürfte Tiago Apolonia wieder fit sein“, äußerte sich TTC-Teammanagerin Nadine Berti vorsichtig optimistisch vor dem Match gegen den Tabellennachbarn (6. Platz), das diesmal wieder zu familienfreundlichen Preisen ab 5 Euro im Edwin Scharff-Haus in Neu-Ulm stattfindet.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Feb 25

Erster Coronavirus-Fall in Baden-Württemberg: 25-jähriger Mann aus Göppingen infiziert
Am Dienstagabend wurde bei einem Patienten in Baden-Württemberg eine Infektion mit dem Coronavirus...weiterlesen


Feb 26

Patient mit Coronavirus-Erkrankung besuchte Kino in Neu-Ulm
Wie das Gesundheitsamt Neu-Ulm am Mittwochmorgen erfahren hat, besuchte der im Landkreis Göppingen...weiterlesen


Feb 27

Coronavirus: Vier der acht Nebensitzer des Corona-Patienten im Dietrich-Kino sind identifiziert
Bislang ist dem Gesundheitsamt (Öffentlicher Gesundheitsdienst; ÖGD) kein Fall bekannt, dass ein...weiterlesen


Feb 22

Sophie Scholl: So ein herrlicher Tag, und ich soll gehen - Geschwister Scholl vor 77 Jahren hingerichtet
Am 22. Februar 1943 wurden die Geschwister  Hans  und  Sophie Scholl  aus Ulm von den...weiterlesen


Feb 26

Mann nach Schießübungen in der Ulmer Innenstadt festgenommen - Großalarm für Polizei und Rettungsdienste
 Großalarm für Polizei und Rettungsdienst am Mittwochvormittag in Ulm: Zeugen meldeten Schüsse am...weiterlesen


Feb 22

Stress in Straß
In der Nacht auf Samstag kam es im Nersinger Gemeindeteil Straß zu mehreren Schlägereien sowie einer...weiterlesen


Feb 17

Abstand nicht eingehalten - 300 Autofahrer auf A 7 angezeigt
Am vergangenen Wochenende fanden zwei Abstandsmessungen auf der Bundesautobahn A7, auf Höhe Finningen, in...weiterlesen


Feb 20

Wurst mit Gift präpariert: Drei Katzen vergiftet
Am Donnerstag wurden bei der Polizei drei Fälle bekannt, in denen Katzen offenbar vergiftet worden waren.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben