ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.11.2019 12:32

19. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

„Film ab!“ – Trickfilmwerkstatt für Ludwigsfelder Grundschüler


 schließen


Beschreibung: Schulleiterin Frau Dr. Simone Hell (rechts) und die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner-Grundschule in Ludwigsfeld hoffen auf zahlreiche Unterstützung zur Realisierung des Projekts "Trickfilmwerkstatt".

Fotograf: Volksbank Ulm-Biberach eG

Foto in Originalgröße



Einen Blick hinter die Kulissen der digitalen Welt erhalten und einen kritischen Umgang mit den Medien erlernen – das soll schon bald den Schülerinnen und Schülern der Erich Kästner-Grundschule in Ludwigsfeld ermöglicht werden. Hierfür möchte die Schule im neuen Jahr eine Trickfilmwerkstatt einrichten. Die benötigten finanziellen Mittel sollen mithilfe eines Crowdfunding-Projekts bei der Volksbank Ulm-Biberach eG gesammelt werden.

„Klappe und Action!“ könnte es schon bald an der Erich Kästner-Grundschule in Ludwigsfeld heißen. Die Schule plant die Einrichtung einer Trickfilmwerkstatt, bei der die Kinder nicht nur einen Blick hinter die Kulissen des Filmemachens erhalten sollen, sondern selbst zu Fotografen und Regisseuren werden. „Filme und Fernsehen sind aus dem Alltag unserer Kinder nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass sie kritisch mit Medien umgehen können und wissen, wie sie funktionieren“, erklärt Schulleiterin Frau Dr. Simone Hell.
„Mit der Trickfilmwerkstatt könnten unsere Schülerinnen und Schüler durch handlungsorientiertes, eigenständiges Arbeiten kritische Medienkompetenz aufbauen“, fährt sie fort. Das selbständige Recherchieren und Informieren mithilfe von Kindersuchmaschinen sowie die Aufnahme, Bearbeitung und Präsentation selbstproduzierter Fotos und Videos fördere zudem die sprachliche Entwicklung und das soziale Miteinander. Darüber hinaus biete das Projekt die Möglichkeit zu lernen, Falschmeldungen und Fake News von echten Tatsachen unterscheiden zu können.

Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele

Um die für die Anschaffung und Einrichtung der Trickfilmwerkstatt benötigten finanziellen Mittel aufzubringen, hat sich die Grundschule dazu entschlossen, ein Crowdfunding-Projekt bei der Volksbank volksbank-ulm-biberach.de/presse twitter.com/Volksbank_UlmBC facebook.com/volksbankulmbiberach Ulm-Biberach eG ins Leben zu rufen. „Für die Realisierung dieses Projekts benötigen wir insgesamt rund 11.000 Euro. Diese Summe können wir alleine nicht stemmen und hoffen daher auf zahlreiche Unterstützung“, betont Konrektorin Stephanie Ammann. Den ersten Schritt hat die Schule bereits erfolgreich gemeistert: Nachdem die Idee am 24. Oktober dieses Jahres auf dem Crowdfunding-Portal der Genossenschaftsbank veröffentlicht wurde, kamen innerhalb kürzester Zeit genügend „Fans“ zusammen, um in die Finanzierungsphase zu gelangen.
Bis zum 31. Dezember haben Interessenten nun die Gelegenheit, das Projekt „Trickfilmwerkstatt“ direkt über die Crowdfunding-Plattform volksbank-ulm-biberach.viele-schaffen-mehr.de/trickfilmwerkstatt finanziell zu unterstützen. “Für jeden Spender, der das Projekt mit mindestens 5 Euro unterstützt, gibt die Volksbank einen Zuschuss von 10 Euro“, gibt Annette Thierer, Leiterin der Regionaldirektion Privat- und Geschäftskunden der Volksbank Ulm-Biberach eG in Ulm/Neu-Ulm, Auskunft. „Wir sind davon überzeugt, dass dieses Projekt eine tolle Möglichkeit ist, die Kinder fit für die Welt von Morgen zu machen“, zeigt sich auch ihr Kollege Mathias Schöferle, der den Bereich Gewerbe- und Unternehmenskunden verantwortet, begeistert.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben