ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.11.2019 17:42

9. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV Ulm 1846 besiegt Bahlinger SC klar mit 5:0 Toren


 schließen


Beschreibung: Fünf Mal konnten die Spatzen und ihre Fans im Donaustadion jubeln.

Fotograf: SSV Ulm 1846 Fußball

Foto in Originalgröße



Die Fußballer des SSV Ulm 1846 haben den Bahlinger SC am Samstagnachmittag im Donaustadion klar mit 5:0 besiegt.  Die Spatzen klettern mit dem Sieg auf den fünften Tabellenplatz. 

Die Spatzen starteten mit einem 4-4-2 System und mit Haris Hyseni und Ardian Morina im Sturm in die Partie. Im defensiven Mittelfeld begannen Albano Gashi und Vinko Sapina. Für den gesperrten Lennart Stoll rückte Angelo Rinaldi in die Startformation.
Gleich zu Beginn hatte Vinko Sapina eine gute Gelegenheit, nachdem er sich im Strafraum durchgesetzt hatte. In der 15. Minute konnte sich Nicolas Jann auf der rechten Seite durchsetzen und den Ball vor das Tor bringen. Dort stand Haris Hyseni richtig und konnte den Ball zum 1:0 für den SSV ins Tor schieben.
Den Spatzen gelangen viele Balleroberungen noch in der Hälfte der Gäste. Die Hausherren konnten so immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor kommen.
In der Defensive ließ die Mannschaft von Holger Bachthaler nichts zu. Die Gäste vom Kaiserstuhl konnten daher auch keine gefährlichen Angriffe starten. Stattdessen war Ardian Morina in der 30. Minute zur Stelle und erzielte nach schöner Hereingabe von rechts das 2:0.
Kurz vor der Pause gab dann aus Sicht der Ulmer die einzige brenzlige Situation der ersten Hälfte, als ein  Bahlinger Stürmer per Kopf die Latte des Ulmer Tores traf.
Nur kurze Zeit später konnten die Fans im Donaustadion erneut jubeln und erneut war es Ardian Morina, der per Kopf nach einem Eckball die Führung auf 3:0 ausbauen konnte.
Sorgen gab es direkt nach dem Pause um Marcel Schmidts, der an der Außenlinie böse von den Beinen geholt wurde. Der Bahlinger Spieler sah daraufhin die rote Karte und Schmidts konnte zum Glück weiterspielen. Nach 49 Minuten hatte Haris Hyseni eine gute Kopfballgelegenheit, der Ball flog aber knapp am Tor vorbei.
Spätestens nach 55 Minuten war das Spiel aber entscheiden. Burak Coban traf mit einem schönen Schuss ins linke untere Eck zum 4:0 und sorgte damit für eine deutliche Angelegenheit.
In der Folge konnten die Spatzen das Tempo herunterfahren, von Bahlingen ging aber weiterhin keine Gefahr aus. Dagegen hatte Haris Hyseni in der 71. noch eine sehr gute Gelegenheit, sein Schuss verfehlte aber knapp  das Tor. Noch näher dran war Vinko Sapina fünf Minuten später, der sich aus 20 Metern ein Herz nahm und den Ball mit Wucht an die Latte zimmerte. Eine noch höhere Führung wäre zu diesem Zeitpunkt möglich und auch verdient gewesen.
Nach 86 Minuten war auch dem ehemaligen Bahlinger Felix Higl noch ein Tor vergönnt, er traf zum 5:0 Endstand in einem deutlichen und einseitigen Spiel, das den SSV Ulm 1846 Fußball zum Abschluss der Hinrunde auf Platz fünf schiebt.
Das nächste Spiel bestreiten die Spatzen am Montag, 25. November, im Donaustadion gegen die Kickers Offenbach.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen


Dez 10

Junge Frau angegriffen und begrapscht
Eine 23-Jährige befand sich mit einer Gruppe auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Gegen 17 Uhr traten sie den...weiterlesen


Nov 28

Auto fährt in abbiegenden Lastwagen - 47-jährige Pkw-Fahrerin wird schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 47-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag bei...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben