ulm-news.de

Sparkasse NU Illertissen 2
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.11.2019 16:12

7. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Elchinger Basketballer reisen zu den Löwen nach Speyer


 schließen


Foto in Originalgröße



Nach dem Sieg im Topspiel gegen die Morgenstern BIS Baskets Speyer geht es für die scanplus baskets Elchingen am Sonntag (10. November, Tip-off: 16 Uhr) bei den Basketball Löwen in Erfurt weiter. Die Elche wollen den dritten Sieg in Folge einfahren und weiterhin in der Spitzengruppe bleiben.

Als Tabellendritter mit 5:2-Siegen reisen die scanplus baskets am Sonntag nach Erfurt. Die Gäste sind mit 1:6-Siegen momentan Tabellenletzter, punktgleich mit den TSV Oberhaching Tropics. Der einzige Sieg in der aktuellen Saison gelang am vierten Spieltag beim 70:73-Sieg über die Depant Gießen 46ers Rackelos. Die Löwen treffen nur 38,3% ihrer Feldwurfversuche (Elchingen 45,1%) und rangieren in dieser Kategorie auf dem letzten Rang der ProB-Süd. Mit 13,3 Offensivrebounds pro Spiel sind sie die zweitaktivste Mannschaft am gegnerischen Brett. Mit 9,3 Steals im Schnitt sind die Erfurter auch in dieser Kategorie ligaweit Zweiter. Der wichtigste Akteur im Team von Headcoach Florian Gut ist Robert Franklin. Der routinierte US-Forward kommt in Schnitt auf ein Double-Double. 12,4 Punkte, 11,1 Rebounds, 4,7 Rebounds und 1,9 Steals legt er im Schnitt auf. Allerdings leistet sich der Forward auch 4,7 Ballverluste und trifft nur 35,4% seiner Feldwürfe. Eine weitere Stütze ist Oliver Pahnke. Der Guard besticht ebenfalls durch seine Vielseitigkeit. 11,3 Punkte, 4,1 Rebounds, 3,4 Assists und 1,7 Steals gehen pro Partie auf sein Konto. Allerdings haben diese beiden Akteure häufig Foulprobleme. Franklin kommt im Schnitt auf 3,7 Fouls und Pahnke auf 4,3. Des Weiteren sind Alhassan Barrie und Maximilian Kuhle seit neuestem einsatzbereit. Der Belgier Barrie kommt auf 12 Punkte, 4 Rebounds und 2,5 Steals im Schnitt. Kuhle gelangen in der vergangenen Woche in seinem ersten Saisonspiel 28 Punkte. Dabei traf er 5/11 Dreier. Beim 85:77-Sieg über Speyer konnten sich die Elche auf ihr Rebounding verlassen. Das Duell an den Brettern wurde mit 39:28 gewonnen. Dazu wurden 62,8% der Zweipunktewürfe verwandelt. 28,6% erfolgreiche Dreier sind dagegen ausbaufähig. Die scanplus baskets wollen ihre Siegesserie ausbauen. Es wird ein heißer Kampf zwischen den Löwen und den Elchen.



Ulmer Pressedienst Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse NU Illertissen 2
Jul 15

Junger Mann rettet 74-jährige Frau aus Donau
Ein 23-Jähriger Passant sah am Mittwochvormittag auf Höhe der Maximilianstraße in Neu-Ulm eine...weiterlesen


Jul 23

16-Jähriger lebensgefährlich verletzt - 15-Jähriger wegen versuchten Mordes in Haft
Wegen des Verdachts des versuchten Mordes am Mittwoch im Erbacher Ortsteil il Dellmensingen befindet sich...weiterlesen


Jul 16

Ein Dutzend Fahrer unter Drogen unterwegs
 Das Polizeipräsidium Ulm führt regelmäßig Fortbildungen zu Verkehrskontrollen durch, auch wieder am...weiterlesen


Jul 21

Kater an Zaun aufgehängt
Am Montagmorgen hörte eine Anwohnerin eines Anwesens in der Riedstraße  die Schmerzensschreie ihres...weiterlesen


Jul 18

Viel Wasser in Donau und Iller
Die Flüsse Iller und Donau führen derzeit viel Wasser. Der Radweg in Ulm ist teilweise überflutet.  weiterlesen


Jul 18

Ungelöste Tat in Ulm: SAT 1 berichtet über brutalen Mord an Rafael Blumenstock
In der Sendung  „Lydia Benecke: Ungelöst und Unvergessen“ wird am Montag, 19. Juli, in auf Sat.1...weiterlesen


Jul 19

Im Glacis-Park niedergeschlagen
Am Sonntag gegen 12.30 Uhr kam es im Glacis-Park in Neu-Ulm, im Bereich hinter der Esso-Tankstelle, zu...weiterlesen


Jul 20

Junge Frau in VW-Bus bedrängt und begrapscht
Nach einem Vorfall mit sexuellem Hintergrund am Samstag in Ulm hat die Polizei die Ermittlungen...weiterlesen



Sparkasse NU Illertissen 2

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben