ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.11.2019 21:03

5. November 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nach Tod eines 39 Jahre alten Mannes weiterer 16-Jähriger in Haft


 Nach dem Tod eines 39 Jahre alten Mannes am Sonntag in Ursenwang in Göppingen sitzen seit Dienstag zwei weitere Verdächtige in Untersuchungshaft. Das teilte die Kriminalpolizei in Ulm mit. 

Wie berichtet von ulm-news berichtet nahm die Polizei in der Nacht zum Montag zwei Verdächtige im Alter von 16 und 19 Jahren vorläufig fest. Gegen den Jugendlichen erging bereits am Montag ein Haftbefehl. Am Dienstag erließ das Amtsgericht Ulm auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags gegen den 19-Jährigen. Einen dritten Verdächtigen nahmen die Ermittler am Montagabend vorläufig fest. Auch gegen diesen 16-Jährigen erging ein Haftbefehl. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen weiterhin auf Hochtouren.
Wie berichtet fanden Zeugen am Sonntag gegen 8.30 Uhr eine Leiche in einem Gebüsch nahe der Schlater Straße. Die Kriminalpolizei nahm sofort die Ermittlungen auf, um die Identität des Toten festzustellen. Nach jetzigen Erkenntnissen der Behörden handelt es sich um einen 39-jährigen Göppinger. Weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Mann einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sein könnte. Darauf deuteten auch Verletzungen an der Leiche. Neben den Erkenntnissen aus den Ermittlungen erhielt die Polizei auch viele Hinweise von Zeugen. Darunter auch auf zwei junge Männer, die mit der Tat in Verbindung stehen könnten. Sie waren Zeugen aufgefallen, weil ihre Kleidung offenbar Blut trug. Nach weiteren umfangreichen Ermittlungen richtet sich nun ein Tatverdacht gegen die zwei Männer aus dem Raum Göppingen. Aktuellen Erkenntnissen der Ermittlungsbehörden zufolge soll der Verstorbene am späten Samstagabend auf die 16 und 19 Jahre alten Personen getroffen sein. Die Behörden gehen davon aus, dass die Männer gewaltsam auf das Opfer einschlugen und -traten. Das vorläufige Ergebnis der Obduktion bestätigte zahlreiche Verletzungen bei dem 39-Jährigen, die auf ein Gewaltverbrechen hindeuten. Die Polizei nahm die beiden jungen Männer in der Nacht zum Montag fest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm erging durch das zuständige Amtsgericht noch am Montag ein Haftbefehl gegen den Jugendlichen. Der mutmaßliche Mittäter im Alter von 19 Jahren soll am Dienstag dem zuständigen Richter vorgeführt werden. Die Ermittlungen der Polizei, auch warum es zu der Auseinandersetzung kam, dauern an. Staatsanwaltschaft und Polizei betonen im Zusammenhang mit den Ermittlungen die hohe Bereitschaft von Zeugen, sich zu melden und Hinweise zu geben. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 10

Kündigung zum Jahreswechsel: Hudson Bar schließt zum 31. März
Die Hudson Bar in Ulm schließt zum 31. März. Das Pachtverhältnis wurde von Hausbesitzer und...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 12

Faschingsumzug mit Narrenfeier: Viel Spaß, viel Alkohol, viel Ärger
Am Samstag fand in Illertissen der traditionelle Faschingsumzug statt. 50 Fußgruppen zogen von der...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen


Jan 18

Betrunkene Brüder prügeln sich mit Türstehern
Ein unangenehmes Nachspiel hatte die alkoholbedingte Uneinsichtigkeit dreier Brüder in einer Ulmer...weiterlesen


Jan 13

Opel-Fahrer bedroht und verfolgt Porsche-Lenker
Am späten Sonntagabend wurde ein 24-jähriger Porschefahrer von drei Männern in einem Opel verfolgt und...weiterlesen


Jan 20

Streit zwischen Nachbarn eskaliert
Sonntagmorgen, kurz vor 06:30 Uhr, erwachte ein 33-jähriger Bewohner einer städtischen Unterkunft in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben