ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.10.2019 14:54

21. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Eindrucksvolles Orgelkonzert in der Pauluskirche zugunsten der Vesperkirche


 schließen


Beschreibung: Orgelkonzert mit Organist Siegfried Gmeiner in der Pauluskirche am 20. Oktober 2019 zum Dank an Spender und Spenderinnen sowie an ehrenamtliche Helfer und Helferinnen

Fotograf: Press n Relations

Foto in Originalgröße



Unter dem Motto „Königliches von der Königin“ lud die Pauluskirche am vergangenen Sonntag zum Orgelkonzert. „Dieser Abend ist insbesondere für alle Unterstützer der Vesperkirche. Ohne die finanzielle Hilfe von Unternehmen wie Privatleuten, den vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern und der Stadt Ulm wäre dieser Ort der Begegnung nicht realisierbar. Wir möchten uns mit diesem Konzert bei Ihnen allen herzlich bedanken“, erklärte Pfarrer Peter Heiter. 

Zur Sprache kam auch die bevorstehende Unsicherheit, die sich aus der EU-weiten Neuregelung der Umsatzsteuer ergibt. „Es ist toll, Unterstützer zu haben, die uns schon so viele Jahre begleiten. Mit Ihrer Hilfe muss diese Lücke geschlossen werden“, appellierte Gunter Scheitterlein an das Publikum. Neben Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch fanden sich rund 100 Gäste ein, die den Organisten Siegfried Gmeiner zum Abschluss mit Standing Ovations sowie einem Geburtstagskanon ehrten. Mit einem Empfang nach dem Konzert ließ der Aktionskreis Vesperkirche gemeinsam mit seinen Gästen den Abend ausklingen. „Der Gast ist König.“ Mit diesen Worten begrüßte Pfarrer Heiter am Sonntagabend die zahlreichen Besucher der Pauluskirche. Gemeint waren jedoch nicht nur die Zuhörer des Orgelkonzerts, sondern die rund 600 Gäste, die die Vesperkirche jeden Tag während ihrer vierwöchigen Öffnungszeit empfängt. Finanziert wird das Essen jedes Jahr durch Spenden von Unternehmen und privaten Förderern. Rund 200 Ehrenamtliche sorgen zudem für einen reibungslosen Ablauf. Ihnen zu Ehren spielte Siegfried Gmeiner zwölf Kompositionen, unter anderen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel oder Wolfgang Amadeus Mozart. Auch ein Werk von Theodore Dubois, der großen Einfluss auf Karl Behringer, den ersten Organisten der Pauluskirche, hatte, fand sich im Konzertprogramm wieder. Mit tosendem Applaus zollte das Publikum Gmeiner Tribut, bevor im Foyer beim Empfang Zeit für persönliche Gespräche war. Dass so viele Unterstützer der Einladung gefolgt sind, freute Pfarrer Heiter: „Auch wenn die Füße nun vielleicht in der Kirche kalt geworden sind, die Herzen unserer Unterstützer sind warm.“



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 10

Junge Frau angegriffen und begrapscht
Eine 23-Jährige befand sich mit einer Gruppe auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Gegen 17 Uhr traten sie den...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen


Dez 08

Kein Respekt
Bei einer Kontrolle von sechs Heranwachsenden in Senden am Samstagmorgen, welche zuvor im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben