ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.09.2019 14:22

17. September 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Neue Entwicklungen, Herausforderungen und Lösungen


107. Jahrestagung der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen am Universitätsklinikum Ulm.

 

Welche neuen Erkenntnisse und Operationsverfahren es zum Beispiel in der Gallenblasen- oder Enddarmchirurgie gibt, erfahren interessierte Chirurg*innen bei der 107. Jahrestagung der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen, die vom Donnerstag, 26. bis Freitag, 27. September in Ulm stattfindet. Die Veranstaltung wird von Professorin Doris Henne-Bruns, Ärztliche Direktorin der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Universitätsklinikums Ulm, geleitet. Die Co-Pra?sidentschaft hat Professor Florian Gebhard, Ärztlicher Direktor der Klinik für Unfall-, Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, inne.

 

Die teilnehmenden Ärztinnen und Ärzte können sich schwerpunktmäßig über Gallenblasen- und navigationsgesteuerte Chirurgie, Operationsverfahren am Enddarm, das Management komplizierter Heilungsverläufe und Anastomoseninsuffizienzen informieren. Gemäß dem Tagungsmotto „Neue Entwicklungen – Neue Herausforderungen – Neue Lösungen“ sollen dabei einerseits technische Innovationen und deren Vorteile aufgezeigt werden. Auf der anderen Seite wollen die Teilnehmenden aber auch die Schwierigkeiten, die bei der Implementierung dieser neuen Entwicklungen auftreten, beleuchten und diskutieren. Hierzu gehören beispielsweise die Kosten für innovative Produkte aber auch mangelnde Trainingsmöglichkeiten und Weiterbildungen vor dem Hintergrund des chirurgischen Nachwuchsmangels. „Ziel unserer Jahrestagung ist es, viele Kolleginnen und Kollegen auf den Gebieten der Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Unfallchirurgie anzusprechen, um sich gemeinsam mit den vorhandenen wie absehbaren Problemen auseinander zu setzen und sie zum Wohle unserer Patienten bestmöglich zu lösen“, erklärt Prof. Dr. Doris Henne-Bruns.

 

Möglichkeiten und Beispiele der praktischen Weiterbildung im Klinikalltag, die ebenfalls im Fokus der Tagung stehen soll, werden mit Hilfe von Videos anschaulich vorgestellt. Tag zwei bietet neben spannenden Expertenvorträgen auch einen „Surgery Slam“, also Kurzvorträge im Plenum, als besonderes Highlight. Chirurgische Fach- und OP-Pfleger*innen, die sich ebenfalls über Innovationen informieren möchten, sind herzlich zu einer parallel stattfindenden Weiterbildungsveranstaltung eingeladen.

 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen


Jan 24

Nötigung und Beleidigung: Autofahrerin bremst fünf Mal grundlos
Am Freitagnachmittag kam es in der Reuttier Straße zu einer Nötigung im Straßenverkehr.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben