ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.09.2019 11:18

10. September 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Dr. Tobias Mehlich zur Wiedereinführung der Meisterpflicht: Starkes Signal für Qualität und Qualifikation


 schließen


Beschreibung: Dr. Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm

Fotograf: Armin Buhl

Foto in Originalgröße



Dr. Tobias Mehlich, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm, begrüßt die Wiedereinführung der Meisterpflicht in einigen Branchen. "Wir brauchen auch im Handwerk mehr Bildung, mehr Meister für mehr Qualität beim Kunden, mehr Verbrauchersicherheit und mehr Ausbildung unserer jungen Nachwuchskräfte für eine Wohlstandssicherung morgen.“

„Unser erreichter Wohlstand kann nur mit ständiger Bildung und Weiterbildung gesichert und gemehrt werden. Genauso ist es im Handwerk. Der Meister im Handwerk steht für Qualität beim Kunden, modernste Ausführung und sicheren Schutz für den Verbraucher. Darauf kann sich der Kunde ebenso verlassen wie darauf, dass der heutige Meister den morgigen im Betrieb ausbildet, sein Wissen so in die nächste Generation weitergibt und damit die Versorgung des Verbrauchers flächendeckend im Land für morgen sicher stellt. Es war ein Fehler der Hartz-Reformen zu glauben, jeder könne in einer Ich-AG dem Markt modernes und qualitätsvolles Handwerk bieten. Der Verbraucher hat den Fehler dieses Ansatzes bemerkt. Und ich bin froh darüber, dass die Politik jetzt entschieden hat, die damaligen Fehler zu korrigieren. Dies ist ein starkes Signal für Qualität und Qualifikation im Handwerk. Denn wer den Meister im Betrieb nicht mehr hat, dem fehlt irgendwann das moderne Handwerksprodukt, dem fehlt der betriebliche Lehrer für die Ausbildung der Jugend, der verknappt so handwerkliches Angebot und sorgt mit dieser Verknappung für deutlich steigende Preise beim Kunden. Kurzum: Schlechtere Versorgung zu höheren Preisen. Wir brauchen auch im Handwerk mehr Bildung, mehr Meister für mehr Qualität beim Kunden, mehr Verbrauchersicherheit und mehr Ausbildung unserer jungen Nachwuchskräfte für eine Wohlstandssicherung morgen.“



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 05

In der Fußgängerzone zusammengeschlagen
 Am frühen Samstagmorgen war ein 21-jähriger mit seiner 20-jährigen Begleitung in einer Ulmer...weiterlesen


Sep 05

Vater sticht auf Tochter ein
Schwere Verletzungen erlitt am Freitag eine 31- jährige Frau. weiterlesen


Sep 10

Club Myers in Ulm macht dicht
Der Club Myers am Lautenberg in Ulm wird ausgeräumt. Die Ulmer Disco lief   zuletzt nicht mehr...weiterlesen


Sep 12

Verstoß gegen die Maskenpflicht
Am Freitag, den 11.09.2020, gegen 10:00 Uhr, wurde die Polizeiinspektion Neu-Ulm auf einen möglichen...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 14

Kleine Baustelle, großer Ärger
Eine kleine Baustelle sorgte am Montag für einen großen Stau. Text/Foto: Thomas Heckmann weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits