ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.06.2019 12:14

7. Juni 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zahlreiche technisch interessierte Schülerinnen und Schüler beim ersten Schnupper-Nachmittag der THU


„Was soll ich nach dem Abi studieren?“ - diese Frage treibt derzeit viele Schüler im Raum Ulm um. Beim ersten Schnupper-Nachmittag der Technischen Hochschule Ulm (THU) konnten die Studieninteressierten vor Ort die Studienfelder der Hochschule kennenlernen und ausgehend von ihren persönlichen Interessen Einblicke in die verschiedenen Studienrichtungen und Programme gewinnen und dabei erste Campusluft schnuppern. 

Neben Expertenberatung durch die anwesenden Professoren und Lehrbeauftragte der Technischen Hochschule Ulm gab es spannende Exponate zu entdecken. Studierende des Bereichs Maschinenbau und Mobilität stellten ihren selbstentwickelten und -gebauten Bewegungsroboter "Lady Bug" vor. Beim Stand des Studienfelds "Wirtschaft und Produktionstechnik" konnten die Besucher mit einem Roboterarm erste Erfahrungen in der Mensch-Maschine-Interaktion machen. Das Studium an der THU zeichnet sich durch einen hohen Anteil praktischer Lehre aus. Bei Führungen durch die Labore der Hochschule wie das Automotive Center oder das Labor für Fertigungstechnik konnten die Schüler einen Eindruck von der hohen Qualität der praktischen Lehre der Hochschule gewinnen. Auch an Orte, die normalerweise Besuchern verschlossen bleiben, kamen die Studieninteressierten: Der Wissenschaftliche Leiter des hauseigenen Informations- und Medienzentrums führte durch den streng gesicherten Serverraum der Hochschule, in dem die gesamte Dateninfrastruktur der Hochschule zusammenläuft. Trotz besten Badewetters fanden sich zahlreiche Studieninteressierte am Campus Prittwitzstraße ein und informierten sich über ein technisches Studium an der THU, das eine zukunftssichere Ausbildung in der Innovationsregion Ulm garantiert.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 24

Linienbus kracht frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Zehn Verletzte forderte eine schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 28 nördlich...weiterlesen


Sep 21

Straßenbahn die Vorfahrt genommen
Der bergauf fahrenden Straßenbahn wurde am Montagmorgen an der Kreuzung mit der Saarlandstrasse die...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 18

Erklärung zu Querdenker-Demo: Bezug zur NS-Widerstandsgruppe Weiße Rose "historisch-politische Erbschleicherei"
Die in Ulm geplante Demonstration der Initiative „Querdenken-731“ mit ausdrücklichen Bezügen zur...weiterlesen


Sep 28

132 Lokale im Test: Restaurantführer kürt die Top-Restaurants der Region
Zum 19. Mal hat der Restaurantführer für Ulm, Neu-Ulm und Umgebung die kulinarische Landkarte der Region...weiterlesen


Sep 18

Betrunkener rammt Auto - Renault überschlägt sich mehrfach
 Drei Verletzte und rund 20.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Donnerstag bei Ulm. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits