ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 07.05.2019 20:30

7. Mai 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Rätsel, Puzzle, Glücksrad, Informationen - Großes Interesse beim Aktionstag Europa


"Ulm wählt Europa". Das war das Motto des Aktionstags zur Europawahl, der am Dienstag auf dem Münsterplatz in Ulm stattfindet. Koordinator des Aktionstags ist das Europe Direct Informationszentrum der Stadt Ulm. Das Interesse an den verschiedenen Informationen über Europa, die EU-Länder und die Europawahl am 26. Mai war sehr groß. Auch der Ulmer Oberbürgermeister Gunter Czisch informierte sich beim Aktionstag. 

 Am Dienstag machte der Infobus des Landesministeriums der Justiz und für Europa Halt in Ulm auf dem Münscterplatz. Im Mai tourt das Ministerium mit diesem Infobus und begleitendem Programm zur Europawahl durch 14 Städte in Baden- Württemberg. Das Europe Direct der Stadt Ulm und zahlreiche weitere Partner organisierten hier vor Ort ein buntes europäisches Programm. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich am Europa-Glücksrad versuchen, an einem  Donau-Quiz teilnehmen sowie umfangreiches Informationsmaterial einsehen und einstecken. Vor allem den Schülerinnen und Schülern machte ein Europa-Quizduell Spaß. Hier mussten zum Beispiel die Währung in Polen genannt werden oder EU-Staaten anhand ihres Umrisses erkannt werden. Auch bei einem großen Puzzle musste man wissen, wohin welcher EU-Staat passt oder gehört. Spaß machte auch eine Foto-Box. Ausgiebig Infos zu Europa gab es im auf dem Münsterplatz geparkten Infobus. Eine frühlingshafte Augenweide war eine große Blumenaktion. Das Magazin "danube connects" veranstaltete die Aktion, um zur Beteiligung an der Europawahl zu motivieren. 8000 Pflanzen in den Farben Europas, Blau und Gelb, wurden auf dem Münsterplatz als Symbol für Demokratie zu einer "europäischen Blume" angeordnet. Tatkräftige Unterstützung leisten die Friedrich-List-Schule und die danube networkers. Die Blumenaktion ist Teil eines europäischen Projekts mit Partnern aus zehn EU-Ländern, an dem sich das Magazin "danube connects" beteiligt. 
Am Abend diskutierten unter dem Titel "Zukunft für Europa? Europas Einheit neuen Schwung verleihen" im Club Orange des EinsteinHauses Dr. Martin Große Hüttmann, Politikwissenschaftler an der Universität Tübingen, und der Ulmer Journalist Wilhelm Hölkemeier über die Krise der EU, aber auch über Chancen und Möglichkeiten für das große Friedensprojekt EU und fragen, was man dazu beitragen können. 
Das Interesse an den verschiedenen Informationen über Europa, die EU-Länder und die Europawahl am 26. Mai und auch an der abendlichen Diskussionveranstaltung war groß.



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

07.05.2019 : 11: Uhr

Aktionstag: Ulm wählt Europa



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jul 23

Elefantenrennen auf A 7: Bußgeld für Lkw-Fahrer - Länger als 30 Sekunden fürs Überholen benötigt
Beamte der Autobahnpolizei beanstanden regelmäßig auch Lkw-Fahrer, die mit nur gering höherer...weiterlesen


Jul 27

Versuchter Mord: Pkw-Fahrer provoziert Unfall auf A 8 - 29-Jähriger flüchtet aus BKH Günzburg
Der 29-jährige Patrick Mößle hat am Sonntagabend auf der A 8 bei Leipheim einen Verkehrsunfall...weiterlesen


Aug 02

43-jähriger Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben
Am Samstag gegen 16.15 Uhr befuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer die Landstraße von der...weiterlesen


Jul 30

Reiserückkehrer aus Risikogebieten: Umgehend in Quarantäne und beim Landratsamt melden
Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich aufgrund der Coron-Pandemie umgehend in Quarantäne...weiterlesen


Aug 02

Gegen Ampel gefahren und umgekippt
Spektakulär und trotzdem glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Samstagabend in der Ulmer Oststadt, bei...weiterlesen


Aug 04

Schläge und Tritte: Wütende Mutter verletzt ihr vierjähriges Kind
Am Montag gegen 08.30 Uhr hielt sich eine 31-Jährige mit ihren drei Kindern am Bahnhofsvorplatz in...weiterlesen


Jul 30

Streit beim Baden: 33 Jahre alter Mann tritt 14-Jährigen ins Gesicht
Am Mittwoch kam es kurz vor 18 Uhr am Pfuhler Badesee zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen...weiterlesen


Jul 23

"Die Pandemie ist noch nicht überstanden" - Universitätsklinik Ulm zieht Zwischenfazit in Corona-Krise
Die Coronavirus-Pandemie hat das Universitätsklinikum Ulm und die gesamte Region vor nie dagewesene...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben