ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.03.2019 10:00

9. März 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

IHK-Veranstaltung zum Brexit


Für die deutsche Wirtschaft ist die Entwicklung der Europäischen Union von herausragendem Interesse. Leider wird dies derzeit oft aus den Augen verloren. Doch welche konkreten Auswirkungen hat der Brexit und wohin soll sich Europa weiterentwickeln? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich das Wirtschaftsforum der IHK Ulm am 12. März ab 16 Uhr im Haus der Wirtschaft.

 Gerade die zunehmenden weltpolitischen Turbulenzen machen aber deutlich, wie wichtig ein stabiles Europa auch für Unternehmen ist. Die aktuell größte Herausforderung für Europa ist sicherlich der Brexit. Der Brexit wird für Unternehmen nicht ohne wirtschaftliche Folgen bleiben. Fest steht heute - mit oder ohne Anschlussabkommen - die bisherigen Vorteile des Binnenmarktes werden wegfallen. Insbesondere im Warenverkehr wird es eine Reihe von Verschlechterungen geben. Deutsche Unternehmen sollten sich daher frühzeitig auf die Veränderungen vorbereiten. Laut einer Studie des Europäischen Ausschusses der Regionen gehört vor allem auch Baden-Württemberg mit seinem starken Exportsektor zu den Leidtragenden des Brexit. Doch welche konkreten Auswirkungen hat der Brexit und wohin soll sich Europa weiterentwickeln? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich das Wirtschaftsforum der IHK Ulm am 12. März ab 16 Uhr im Haus der Wirtschaft. Unter der Überschrift „Brexit am 29. März 2019 – Point of no return“ bietet das Forum eine Austauschplattform zwischen Unternehmern und Vertretern der Europäischen Union.
Zu Gast sind neben dem Britischen Generalkonsul Simon Kendall, auch der Europaabgeordnete Norbert Lins, IHK-Präsident Dr. Jan Stefan Roell und der Referatsleiter Europapolitik des DIHK in Brüssel, Mathias Dubbert.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 20

Mindestens 40 000 Euro Schaden nach Karambolage bei Hochzeitskorso mit 30 Fahrzeugen
Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Autos einer Hochzeitsgesellschaft kam es am Freitagabend in Geislingen. weiterlesen


Apr 21

Sechs Verletzte bei Schlägereien in Ulmer Innenstadt
 Sechs Leichtverletzte sind das Ergebnis von zwei Schlägereien in der Nacht von Samstag auf Sonntag in...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 20

Eindrucksvoll und berührend: Über 5000 Zuschauer verfolgen den 16. Via Crucis
Wohl deutlich mehr als 5000 Zuschauer - so viele wie noch nie bisher - begleiteten oder verfolgten an...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 23

Großbrand bei Entsorgungsbetrieb in Ulm - Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro
Einen Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro hat ein Großbrand am Dienstagmorgen in einem...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben