ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 18.12.2018 17:00

18. Dezember 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Badezimmer richtig einrichten


Nicht jeder Mensch kann über ein Badezimmer verfügen, wo sich Waschbecken, Duschen und Badewanne befinden. Was in einem Singlehaushalt zum Problem werden kann, kann in einem Familienhaushalt oder in einem Pärchenhaushalt zu einem großen Problem werden.

Was für kleine Badezimmer gilt, gilt noch stärker für ein Mini-Badezimmer. Damit man morgens Reibungen und Stress verhindert, haben einige Hersteller ihr Möbel-Repertoire einige ansprechende Kompaktlösungen aufgenommen. Auf diese Weise kann man ganz in Ruhe das Größte aus einem kleinen Badezimmer herausholen.

Ist das Bad schon Mini?

Ein Badezimmer ist als ein echtes Minibad zu zählen, wenn die Grundfläche bei 4 Quadratmeter oder darunter liegt. Sofern das Bad in diesem Fall nur eine Toilette besitzt, so stellt dies in den meisten Fällen kein Problem dar. Sofern man aber noch ein weiteres Waschbecken einrichten möchte, so kann dies zu einem Platzproblem führen. Dieser Fall tritt besonders oft ein, wenn man eine ältere Immobilie hat. Solche Wohnungen waren vorher Arbeiterwohnungen, die oft nur ein Badezimmer im Treppenhaus hatten.
Diese Wohnungen wurden in den frühen Jahren gerne umgestaltet. So gab es ein Badezimmer in der Wohnungen oder es wurden zwei Wohnungen zu einer Wohnung zusammengefasst.

Der Fantasie freien Lauf lassen

Bei der Einrichtung des Bades gibt es kaum Grenzen. Alles was an Gedanken im Kopf herumschwirrt, ist erlaubt. Wenn der eigene Geldbeutel die außergewöhnlichsten Ideen zulässt, so sollte man sich nicht einschränken. So kann man es beispielsweise mit einem Antonio Lupi probieren. Darüber hinaus kann man auch seinen Waschtisch ein bisschen runder gestalten. Ecken machen oft einen unangenehmen Eindruck.
Damit das Bad ein bisschen grüner wird, sollte man ein paar Pflanzen reinstellen. Durch Pflanzen kann das Wohlbefinden im Bad erhöht werden. Schließlich hält man sich im Bad nach der Arbeit oder am Wochenende länger auf. Sollte sich die Möglichkeit ergeben, so kann man ein bisschen an den Fliesen arbeiten. Diese muss man nicht gleich komplett abreißen, aber man kann sie mit einer frischen Farbe komplett überstreichen. Auf diese Weise kann man mehr Pepp und Frische ins Bad bringen.
Eine andere Möglichkeit besteht darin ein Wandtattoo an die Wand zu bringen. Auch dadurch kann das Bad wieder zum Leben erweckt werden. Man sollte ruhig verschieden Möglichkeiten ausprobieren, um aus einem kleinen Bad das Maximalste herauszuholen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 04

In Keller gekackt
Nicht schlecht staunte eine 82-jährige Neu-Ulmer Bürgerin am Freitag. Als diese den Keller ihres...weiterlesen


Mai 09

Beim Wenden Straßenbahn übersehen - 79-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 79-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß ihres Autos mit einer...weiterlesen


Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 06

Vom Lkw quer geschoben
Unverletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Montagnachmittag auf der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Nachbar mag Musik nur, wenn sie laut ist -Polizei nimmt Musikanlage mit
Kurz nach 22 Uhr wandte sich ein Anwohner der Wileystraße in Neu-Ulm an die Polizei und beschwert sich...weiterlesen


Mai 07

Frau von Intercity erfasst und schwer verletzt
Eine Frau ist am Dienstag im Ulmer Hauptbahnhof durch einen einfahrenden Intercity-Zug erfasst und schwer...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 06

29-jähriger Mann greift Frau an
Eine 44-jährige Frau ist Freitagnacht, gegen 01.05 Uhr, in der Augsburger Straße Ecke Kantstraße in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben