ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.12.2018 12:53

13. Dezember 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Mögliche Vergeltungsaktion: Polizei ermittelt gegen 16 junge Männer


 schließen


Foto in Originalgröße



16 junge Männer aus dem Landkreis Göppingen sollen eine bewaffnete Gruppe gebildet haben. Die Polizisten fanden bei Durchsuchungen unter anderem Schlagstöcke, Baseballschläger und Messer. Deshalb ermitteln Staatsanwaltschaft Ulm und Kriminalpolizei jetzt gegen die jungen Männer aus dem Landkreis Göppingen. Das teilen die Sicherheitsbehörden jetzt mit. 

Demnach sollen die jungen Männer Ende September in Heidenheim beschlossen haben, sich an einem jungen Mann zu rächen. Der soll - so die Erkenntnisse der Behörden - zuvor einen aus ihrer Gruppe angegriffen haben. 16 Mann fuhren die Burschen offenbar deshalb damals nach Heidenheim. Doch eine Polizeistreife kontrollierte die jungen Männer rechtzeitig. In ihren Autos fanden die Polizisten unter anderem Schlagstöcke, Baseballschläger und Messer. Die stellten die Polizisten sicher. Die Ermittlungen ergaben dann die Hinweise auf die mutmaßliche Vergeltungsaktion. Im Zuge dieser Ermittlungen beantragte die Staatsanwaltschaft Ulm bei der zuständigen Richterin am Amtsgericht Durchsuchungen. Mit den richterlichen Beschlüssen standen die Polizisten am Donnerstag vor den Türen der Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren. Bei den Durchsuchungen stellten die Polizisten verschiedene Beweismittel - darunter auch einige Messer und diverse, nach dem Waffengesetz verbotene Gegenstände - sicher. Die zahlreich sichergestellten Handys und PCs der Beschuldigten müssen jetzt noch ausgewertet werden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 16

Geflüchteter Fahrer ermittelt -32-Jähriger räumt Beteiligung an tödlichem Unfall mit Fußgänger in Neu-Ulm ein
Der Fahrer, der am tödlichen Unfall am Sonntagmorgen in Neu-Ulm/Burlafingen beteiligt war, konnte von der...weiterlesen


Jun 16

20-jähriger in Burlafingen von Auto angefahren und tödlich verletzt - Fahrer flüchtet von Unfallstelle
Ein 20-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen auf dem Heimweg vom Burlafinger Dorffest von einem Auto...weiterlesen


Jun 17

Tod eines 20-jährigen Fußgängers - Unfallfahrer alarmierte die Polizei
Nach dem tragischen Verkehrsunfall, bei dem in der Nacht auf Sonntag ein 20-jähriger Mann bei...weiterlesen


Jun 21

Tödlicher Unfall in Burlafingen: 20-Jähriger lag auf der Straße und wurde von Auto erfasst
Nach dem Verkehrsunfall vom 16. Juni,  bei dem ein 20-Jähriger Fußgänger bei Neu-Ulm/Burlafingen ums...weiterlesen


Jun 18

Zwei Kilo Kokain, Waffen und Bargeld sichergestellt - Vier Dealer in Haft
Einen regen Rauschgifthandel sollen vier Männer in Ulm betrieben haben, die seit dem Wochenende in Haft...weiterlesen


Jun 13

Überfall mit Machete, Messer und Baseball-Schläger - Polizei nimmt sechs Männer fest
Sechs mutmaßliche mit Machete, Messer, Baseball-Schläger und Softair-Pistole bewaffnete Räuber standen...weiterlesen


Jun 20

Schlägerei vor Discothek in Ulmer Innenstadt - Gäste und Türsteher geraten aneinander
Zu einer Schlägerei zwischen Gästen und Türstehern kam es am frühen Donnerstagmorgen vor einer...weiterlesen


Jun 22

Mit fast 200 km/h auf Landstraße unterwegs
Ein 30-jähriger Ford-Fahrer war auf der Landstraße bei Pfaffenhofen mit fast 200 km/h unterwegs.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben