ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 08.11.2018 11:00

8. November 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Lesung und Gedenkfeier anlässlich der Reichspogromnacht vor 80 Jahren


 schließen


Foto in Originalgröße



n der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten reichsweit Synagogen. Auch in Ulm wurde das jüdische Gotteshaus angezündet und die jüdische Bevölkerung Terror, Demütigung und Gewalt ausgesetzt. Zwei Veranstaltungen erinnern an die Reichspogromnacht, die sich in diesem Jahr zum 80. Mal jährt: Eine Lesung am Donnerstag um 19 Uhr im Stadthaus und eine Gedenkfeier am Freitag um 19 Uhr auf dem Weinhof.

Lesung und Buchvorstellung

Die Ereignisse der Reichspogromnacht und der folgenden Tage sind in ihren groben Zügen bekannt, doch stellen sich heute - gerade heute! - weiter viele Fragen zu den Ereignissen rund um dieses Fanal in der deutschen Geschichte. Der Ulmer Historiker Ingo Bergmann hat zahlreiche Dokumente, erschütternde Zeitzeugenberichte und Fakten zu den Ulmer Geschehnissen gesammelt, sie in einen Gesamtzusammenhang gestellt und so neue Erkenntnisse gewonnen. Das Buch "1938. Das Novemberpogrom in Ulm - seine Vorgeschichte und Folgen" wird vom Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg und dem Stadtarchiv Ulm herausgegeben. Es nimmt vor allem die individuellen Erfahrungsberichte von Ulmer Jüdinnen und Juden sowie ihrer Nachfahren als Grundlage. Es wird deutlich, dass das Pogrom tiefe Spuren bis heute hinterlassen hat.
Nach einer Begrüßung durch Oberbürgermeister Gunter Czisch widmet sich die Veranstaltung den Kapiteln der Vorgeschichte, der eigentlichen Pogromnacht, der Verhaftungswelle in der Folge und der Flucht aus der Heimat. Am 27. Januar 2019, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, werden dann ebenfalls im Stadthaus die Kapitel der Shoah und des Lebens in der neuen Heimat thematisiert werden. Der Eintritt zur Veranstaltung im Stadthaus ist frei.

Gedenkfeier auf dem Weinhof

Die Feier auf dem Weinhof wird von der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Ulm/Neu-Ulm und der Stolpersteininitiative veranstaltet. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Die Gedenkfeier beginnt um 19 Uhr. Mit der Feier wollen Stadt, der jüdische Gemeinde, der Förderverein Neue Synagoge und die Stolperstein-Initiative an die Ulmer Opfer der Schoah denken und für ein friedliches Zusammenleben von Juden und Nichtjuden hier und weltweit eintreten.
Es sprechen Pfarrer i.R. Tränkle für die DIG, Bürgermeisterin Iris Mann in Vertretung des Oberbürgermeisters, Vetreter der Stolperstein-Initiative und Schülerinnen von St. Hildegard, die die Namen der 212 Ulmer Opfer lesen und  Lieder singen werden.

 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 08

Spezialeinsatzkommando verhaftet Mann
Nach einem Familienstreit musste die Polizei am Sonntagnachmittag einen 52-jährigen Mann in einem...weiterlesen


Apr 04

"Bootshaus" auf der Donau geschlossen - Marcus Bühler und Ebbo Riedmüller beenden Pachtverhältnis
Das Restaurant-Schiff „Bootshaus“ auf der Donau des Ulmer Großgastronomen  Ebbo Riedmüller  ist...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 16

Lukas aus Nersingen ist tot - Stammzellen-Spende rettet 18-Jährigen nicht
Lukas aus Nersingen ist tot. Der 18-Jährige starb am Montagabend. Er war an akuter myeloischer Leukämie...weiterlesen


Apr 06

21-Jähriger rast mit 110 km/h durch den Ort
 Völlig enthemmt war ein Raser in der Nacht von Freitag auf Samstag in Laichingen innerorts mit über...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben