ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.10.2018 10:58

12. Oktober 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

„Projekt Hochbeet“: Heimat- und Sachunterricht zum Anfassen


 Die Erstklässler der Eduard-Mörike-Schule in Blaustein tragen künftig Verantwortung für ein Hochbeet. Nachdem die Beetanlage am Mittwoch- nachmittag im Schulgarten aufgebaut wurde, freuen sich die kleinen Gärtner nun darauf, diese bald mit Leben zu füllen. Gestiftet wurde das Hochbeet von der Volksbank Ulm-Biberach eG, die mit dieser Aktion die junge Generation an das Thema Nachhaltigkeit heranführen möchte. Das Projekt soll auch an weiteren Schulen in der Region durchgeführt werden.

Oregano, Basilikum und Radieschen – diese und weitere Kräuter- und Gemüsesorten werden künftig im Schulgarten der Eduard-Mörike-Schule in Blaustein wachsen. Möglich macht dies die Volksbank Ulm-Biberach eG, die der Grundschule ein Hochbeet spendet. „Als regionale Genossenschaftsbank ist es uns wichtig, die Generation von morgen für Themen wie Nachhaltigkeit, Umweltschutz und für einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln zu sensibilisieren“, betont Jasmin Diebold, Leiterin Privat- und Geschäftskunden Ulm-West der Volksbank.
Gespannt und voller Tatendrang standen am Mittwochnachmittag zahlreiche Schülerinnen und Schüler in den Startlöchern, um in einer 2-stündigen Gemeinschaftsaktion den Hochbeet-Bausatz auf der Gartenanlage der Schule aufzubauen. Alle waren tatkräftig bei der Sache, so auch Tanja Glöggler, Rektorin der Eduard-Mörike- Schule. „Das Projekt bietet eine wertvolle Ergänzung zum Unterricht. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit, Naturprozesse am praktischen Beispiel zu erfahren. Neben der Schulimkerei ein weiterer Weg, die Leitperspektiven für nachhaltige Entwicklung und Verbraucherbildung mit Leben zu füllen. Außerdem wird dadurch das Bewusstsein für eine ausgewogene und gesunde Ernährung geschärft“, freut sich die Schulleiterin.
Das selbst angebaute Gemüse und die Kräuter sollen künftig zum Kochen in der Schulküche verwendet werden. Doch bevor die Schüler im nächsten Jahr ihre erste Ernte bestaunen und probieren können, gibt es noch einiges zu tun: Zuerst muss das Hochbeet mit Vlies, Zweigen und Ästen, Grasschnitt, Kompost und Erde schichtweise befüllt werden und im kommenden Frühjahr können dann ausgewählte Samen eingepflanzt werden.
Diese Aufgaben übernehmen die Erstklässler im Rahmen des wöchentlich stattfindenden „Naturmittags“. Sie sind es auch, die sich künftig um die Pflanzen kümmern werden: Vom Säen, über die regelmäßige Pflege bis hin zur Ernte wird alles in den Händen der Garten-AG liegen.
Doch nicht nur die Grundschüler der Eduard-Mörike-Schule aus Blaustein pflanzen künftig ihr eigenes Gemüse und zahlreiche Kräuter an – schon bald dürfen sich auch die Spitalhofschule in Ulm sowie die Erich-Kästner-Grundschule in Ludwigsfeld über ihr eigenes Hochbeet freuen. Diese Schulen bilden den Auftakt für das groß angelegte Projekt der Bank, das weiteren Grundschulen offensteht. Interessierte können sich direkt an die Volksbank Ulm-Biberach wenden.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jun 06

28-jährige Annika Berger aus Ulm benötigt dringend eine Stammzellenspende - Registrierungsaktion am Samstag in Ulm
Die 28-jährige Ärztin Annika Berger hat Blutkrebs und benötigt dringend einen Stammzellspender oder...weiterlesen


Jun 16

Geflüchteter Fahrer ermittelt -32-Jähriger räumt Beteiligung an tödlichem Unfall mit Fußgänger in Neu-Ulm ein
Der Fahrer, der am tödlichen Unfall am Sonntagmorgen in Neu-Ulm/Burlafingen beteiligt war, konnte von der...weiterlesen


Jun 16

20-jähriger in Burlafingen von Auto angefahren und tödlich verletzt - Fahrer flüchtet von Unfallstelle
Ein 20-jähriger Mann ist am Sonntagmorgen auf dem Heimweg vom Burlafinger Dorffest von einem Auto...weiterlesen


Jun 17

Tod eines 20-jährigen Fußgängers - Keine Unfallflucht - Fahrer alarmierte die Polizei
Nach dem tragischen Verkehrsunfall, bei dem in der Nacht auf Sonntag ein 20-jähriger Mann bei...weiterlesen


Jun 07

Dumm gelaufen: Sophia Thomalla rasiert Ulmer Barbier
Dumm gelaufen: Das Modell Sophia Thomalla , Freundin des Fußballtorhüters Loris Karius , hat den Ulmer...weiterlesen


Jun 13

Überfall mit Machete, Messer und Baseball-Schläger - Polizei nimmt sechs Männer fest
Sechs mutmaßliche mit Machete, Messer, Baseball-Schläger und Softair-Pistole bewaffnete Räuber standen...weiterlesen


Jun 18

Zwei Kilo Kokain, Waffen und Bargeld sichergestellt - Vier Dealer in Haft
Einen regen Rauschgifthandel sollen vier Männer in Ulm betrieben haben, die seit dem Wochenende in Haft...weiterlesen


Jun 10

22-Jähriger filmt Mädchen heimlich in Umkleidekabine
Ein 22-jähriger Mann hat ein 12-jähriges Mädchen in der Umkleidekabine im Donaubad in neu-Ulm gefilmt...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben