ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.10.2018 15:00

9. Oktober 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Blues, Cajun und Flamenco im Herbst im Charivari


Mit frischem Wind aus der modernen Folk Szene hat  das Ulmer Charivari sein Herbstprogramm eröffnet. Bis Dezember  gibt es viel Blues, Cajun und Flaemnco. 

Am 13. Oktober ist dann die Kultband Hiss zu Gast im Charivari. Im 23. Jahr ihrer Bandgeschichte kommen die fünf Showironiker mit ihrem neuen Programm "Südsee, Sehnsucht und Skorbut" in die Gewölbe an der Stuttgarter Straße. HISS – das ist Polka n‘ Roll, also Musik, die Laune macht, aus dem Bauch kommt und in die Beine geht.
Mit Crosswind tritt am 19. Oktober eine der aktivsten und kreativsten jungen Bands der deutschen Irish Folk Szene im Charivari auf. Mit musikalischem Talent, ausgefeilten Arrangements und beeindruckender Bühnenpräsenz touren die vier Musiker seit 2012 durch Deutschland.
Wenn dann die Nächte länger werden und der Nebel über Ulm aufzieht, dann ist Zeit für den Ulmer Bluesherbst: Die Chicagoer Band Shawn Holt & The Teardrops tritt am 15. November auf, am 22. November gibt die New Yorkerin Sari Schorr - besser bekannt als "Lady 100.00 Volt" - ein Gastspiel und am 29. November kommt die US-Top Band Sugar Ray & The Bluetones auf die Charivari-Bühne. Sie alle präsentieren große zeitlose Bluestradition, packend zelebriert von besten zeitgenössischen Interpreten.
Am 15. Dezember wird dann eine Andalusische Weihnacht im Charivari gefeiert - authentisch, rhythmisch, mitreißend und außergewöhnlich intensiv. Die Compañia Flamenco Solera reißt ihr Publikum aus dem grauen Alltagstrott, katapultiert es mitten hinein in ein aufregendes Emotionsgemisch aus Liebe ,Tod, Armut und Freude.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 06

Drei Frauen vergewaltigt - Polizei nimmt 25 Jahre alten Mann fest
Ein 25 Jahre alter Eritreer ist von der Polizei in Babenhausen festgenommen worden. Dem Mann  werden drei...weiterlesen


Dez 05

Seit Dienstag vermisst: Polizei sucht 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen
Die 40-jährige Irene Röhnert aus Niederstotzingen wird seit Dienstagvormittag vermisst.  weiterlesen


Dez 10

In der Unterführung in den Gegenverkehr - Verletzte, Sachschaden und langer Stau
Die Ursache für einen schweren Unfall am Montagmittag auf der Bundesstraße 10 in Neu-Ulm, in den drei...weiterlesen


Nov 29

60 Rauchmelder in Unterkunft zerstört
Nachdem in einer Wohnunterkunft für Flüchtlinge etwa 30 Rauchmelder durch die dort wohnhaften Personen...weiterlesen


Dez 09

Straßenbahnlinie 2 in Ulm eröffnet - 270 Millionen Euro teures Verkehrsprojekt exakt im Zeitplan und fast im Kostenrahmen
Die rund zehn Kilometer lange  Straßenbahnlinie 2 ist am Samstag um 12 Uhr offiziell für die Bürger...weiterlesen


Dez 04

Joint geraucht - Jugendlicher bricht auf Spielplatz zusammen
 Am Montag gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei auf einen Spielplatz in Senden verständigt. Ein...weiterlesen


Dez 09

Ford nimmt Dacia auf die Haube
Leider ereignen sich immer wieder Unfälle an den Zufahrten zum Blaubeurer-Tor-Ring in Ulm.  Am...weiterlesen


Dez 02

Unbekannte greifen jungen Mann grundlos am Neu-Ulmer Bahnhof an
Mehrere bislang unbekannte Täter griffen am Bahnhofsvorplatz am Samstag gegen 21:30 Uhr einen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben