ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.05.2018 17:27

9. Mai 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Mensch Albert! Einstein begeistert, bewegt und beschäftigt


Mensch Albert! So ist die Kunstaktion auf dem Ulmer Münsterplatz betitelt. 500 Albert Einstein-Figuren bevölkern den großen Platz vor dem höchsten Kirchturm der Welt und warten darauf, dass man sich mit ihnen beschäftigt. Das tut fast jede und jeder.  

Die Kunstaktion soll bewirken, dass man sich mit Albert Einstein, der in Ulm geboren wurde, beschäftigt. Das tun die Passanten mit Begeisterung. Sie versetzen die Figuren, schaffen neue Formationen und Gruppen, nehmen Albert in den oder auf den Arm und posieren mit, neben oder über Albert Einstein für Selfies. Abends wandern alle Albert Einsteins, die den Tag gut bewacht werden, in einen Verschlag bei der Münsterbauhütte zum Schlafen. Die Aktion kommt bei den Passanten hevoragend und auch in vielen Medien. Das Ulm den höchsten Kirchturm der Welt hat, ist vielen bekannt. Nicht so bekannt ist es, dass Ulm die Geburtstadt des Jahrhundertgenies Albert Einstein ist. Die Fotos vom Ulmer Münster mit Albert Einstein zierten viele Titelseiten und zahlreiche TV-Berichte. Ziel erreicht: Man beschäftigt sich mit Albert Einstein. 
Für die Aktion "Mensch Albert" hat die Stadt Ulm den deutschen
Konzeptkünstler Ottmar Hörl (*1950) verpflichtet. Hörl versteht es wie
kaum ein Zweiter, Kunst in den öffentlichen Raum zu bringen und die
unterschiedlichsten Menschen zu erreichen. Für die Aktion ließ er 500
Skulpturen in derselben Form gießen. Alle sind knapp einen Meter hoch
und zeigen Einstein stehend, im Anzug, mit einer Hand in der Tasche. Die
Figuren bestehen aus Kunststoff und schimmern in drei unterschiedlichen
Farbtönen.
Die Besucher sind eingeladen, durch die Reihen zu gehen und sich näher
mit Einstein in Ulm auseinanderzusetzen: Welche Spuren haben er und
seine Familie hier hinterlassen? Wie kann man seine Geschichte in seiner
Heimatstadt angemessen erzählen?
Von 6. Mai bis 3. Juni 2018 stehen alle 500 Figuren auf dem Münsterplatz
und damit unter dem höchsten Kirchturm der Welt. Einstein-Fans können
die Figuren für je 300 € (unsigniert) beziehungsweise 600 € (signiert)
erwerben. Weitere Informationen und Kontakt auf www.einstein.ulm.de



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

06.05.2018

Mensch Albert



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Nov 03

30-jährige Frau tot in Wohnung aufgefunden - Polizei geht von Gewalttat aus
 Einer Gewalttat scheint in der Nacht zum Samstag eine Frau in Laichingen zum Opfer gefallen zu sein....weiterlesen


Nov 10

BMW rammt geparkte Autos - Zwei Schwerverletzte nach Unfall
 Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagabend in Ulm bei der Bushaltestelle Gänstor...weiterlesen


Nov 02

Partygast auf Heimweg überfallen
Zwei Männer haben Mittwochnacht einen 21-Jährigen in Erbach ausgeraubt. Einen Tatverdächtigen haben die...weiterlesen


Nov 06

Strenger Gruppe plant in Dornstadt ein Quartier mit 205 Eigenheimen und See
In Dornstadt entwickelt die Strenger Gruppe auf einem rund 3,5 Hektar großen Areal das Projekt Arkadien...weiterlesen


Nov 05

Polizei sucht Rollstuhlfahrer nach gewaltsamen Tod einer 30-jährigen Frau in Suppingen
Nach dem gewaltsamen Tod einer 30-jährigen Frau und Mutter von drei kleinen Kindern in der Nacht zum...weiterlesen


Nov 09

Lastwagen, Wohnmobil und Wohnwagen brennen aus
Ein Lastwagen, ein Wohnmobil und ein Wohnwagen wurden am Freitagmorgen in Ulm im Stadtteil Böfingen ein...weiterlesen


Nov 04

Tod einer 30-jährigen Frau in Suppingen - Polizei nimmt 40 Jahre alten Mann fest
Nach dem Tod einer 30-jährigen Frau im Laichinger Teilort Suppingen steht jetzt ein 40 jahre alter Mann...weiterlesen


Nov 04

Drei Schwerverletzte nach Unfall auf A 7 - Betrunkene Autofahrerin ohne Führerschein unterwegs
Eine 50-jährige Frau hat an Freitag auf der A 7 bei Nersingen einen schweren Unfall verursacht, bei dem...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben