ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 16.11.2010 16:30

16. November 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Handballer der TSG spielen am Mittwoch im HVW Pokal gegen Altenstadt


Der HVW Pokal gegen TV Altenstadt findet am Mittwoch, den 17. November um 20.15 Uhr in der Michelberghalle in Geislingen statt. Und das nächste Auswärtsspiel gegen die SG Köndringen-Teningen ist am Samstag, den 20 November um 20 Uhr.

"Zunächst steht in dieser Woche in der nächste Runde des HVW-Pokals eine nicht besonders beliebte Aufgabe an. Im Württembergischen Pokalwettbewerb trifft unsere Mannschaft am Mittwoch um 20.15 Uhr auf den Württembergligisten TV Altenstadt. Für uns als Pokalsieger der letzten Saison geht es immerhin auch um die Titelverteidigung. Hätten wir am Ende wieder die Nase vorn, bestünde erneut die Chance, im DHB-Pokal Größen aus der Bundesliga, wie zum Beispiel den THW Kiel oder den HSV Hamburg bei uns zu Gast zu haben. Dorthin ist aber noch ein weiter Weg, den wir nur bezwingen, wenn wir uns aus dem DHB-Pokal – wie in diesem Jahr – nicht gleich wieder mit dem ersten Spiel verabschieden.

Auch im Pokal gilt: Vor dem zweiten Schritt muss der erste gelingen, was am Mittwoch nur dann möglich ist, wenn wir den Gastgeber, obgleich er zwei Klassen tiefer spielt, nicht unterschätzen. Die wichtigstes Aufgabe aber wird die Vermeidung zusätzlicher Verletzungen sein. Solche haben wir mittlerweile nämlich mehr als genug und wir können uns keine einzige weitere leisten.

Die eindeutig viel wichtigere Aufgabe dieser Woche haben wir am Samstag gegen die SG Köndringen-Teningen zu bewältigen. Es geht um eine Schwarzwaldfahrt, die auf der Rückfahrt eine Vergnügungstour sein soll. Kampf und Leidenschaft gehören ins Reisegepäck. Sie waren neben der sensationellen Unterstützung aus der gewaltigen Zuschauerkulisse der Schlüssel zum Erfolg.

Unsere Mannschaft hat an sich geglaubt. Und sie hat auch dann noch auf Sieg gesetzt, als sie schier chancenlos mit 6 Toren zurücklag. Das solche Rezepturen gewinnen können, dass gerade das Vertrauen in die eigene Stärke am wichtigsten ist, waren zentrale Themen der Aufarbeitung nach der zuletzt schlechten Leistungsphase. Auch gegen Friedberg war zwar noch nicht alles im grünen Bereich, der Söflinger Handballpatient hat aber gezeigt, dass er auf dem Weg der Besserung ist. Auf diesem Weg sollen gegen Köndringen-Teningen weitere Schritte gemacht werden. Der Auftrieb von zuletzt muss Antrieb am Samstag sein. Wir müssen gierig nach Erfolg bleiben. Kontinuität und Nachhaltigkeit sind gefragt. Mit einem weiteren Sieg würden wir den Abstand zu den Abstiegsplätzen weiter vergrößern.

Auswärts ist die Aufgabe am Samstag gewiss nicht leichter als diejenige von zuletzt zu Hause. Mit der SG Köndingen-Teningen erwartet uns zwar ein Gegner aus der derzeit hinteren Tabellenregion. Gerade deshalb ist aber Vorsicht geboten. Besondere Brisanz lässt das Duell der Torhüter erwarten, steht doch im „Kasten“ der Gastgeber mit Philipp Grangè ein Ex-Söflinger, der zusammen mit Fabian Kehle einige Jahr lang das Söflinger Tor frei zu halten hatte.

Für uns steht am Samstag wieder vieles auf dem Spiel. Wir wollen Stabilität in die Leistung bringen und Ruhe in die Tabellensituation. Allerdings ist die Ausgangslage nicht gerade günstig. Es gibt etliche Verletzungen, die zu Sorgenfalten bei Mike Wolz führen. Spielmacher Simon Dürner und Rückraumspieler Tobias Stalder sind mit Schulterverletzungen deutlich gehandicapt. Philipp Frey wird auch weiterhin ausfallen. Zudem ist auch Torhüter Fabian Kehle angeschlagen." berichtet der stellvertretende Vorsitzende der TSG, Uli Gebhard.

Der Fanbus fährt um 15 Uhr auf dem unteren Parkplatz der TSG Söflingen ab. Anmeldungen nimmt die TSG Geschäftstelle unter 0731/ 93 6660 entgegen.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 24

Linienbus kracht frontal in entgegenkommenden Lastwagen
Zehn Verletzte forderte eine schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Bundesstraße 28 nördlich...weiterlesen


Sep 21

Straßenbahn die Vorfahrt genommen
Der bergauf fahrenden Straßenbahn wurde am Montagmorgen an der Kreuzung mit der Saarlandstrasse die...weiterlesen


Sep 19

Quarantäneauflage missachtet
Corona infizierte Familienmitglieder halten sich nicht an behördliche Anordnung weiterlesen


Sep 16

"Stillos und unappetitlich" - Martin Rivoir zum Auftritt von Julian Aicher bei Querdenker-Demo in Ulm
„Erschütternd, dass wieder jemand der Nachfahren den Namen der Weißen Rose missbraucht“, sagt der...weiterlesen


Sep 16

Coronavirus: Landkreis Neu-Ulm überschreitet Frühwarnwert - Schulklassen und Kita-Gruppe in Quarantäne
Der Landkreis Neu-Ulm hat am Dienstag knapp den bayerischen Coronavirus-Frühwarnwert überschritten. So...weiterlesen


Sep 18

Erklärung zu Querdenker-Demo: Bezug zur NS-Widerstandsgruppe Weiße Rose "historisch-politische Erbschleicherei"
Die in Ulm geplante Demonstration der Initiative „Querdenken-731“ mit ausdrücklichen Bezügen zur...weiterlesen


Sep 18

Betrunkener rammt Auto - Renault überschlägt sich mehrfach
 Drei Verletzte und rund 20.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Unfalles am Donnerstag bei Ulm. weiterlesen


Sep 17

Gliedvorzeiger braucht Publikum
Am Sonntag nahm ein 50-Jähriger in Ulm sexuelle Handlungen an sich vor.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben

replica watch fake rolex watch human hair wigs diamond painting kits