ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 24.10.2010 23:29

24. Oktober 2010 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Die Weißenhorner Panthers gewinnen in Gotha mit 85:73 Punkten


Panthers tanken Selbstvertrauen für das Lokalderby Durchatmen bei der BG Illertal-Weißenhorn: Nach zwei Niederlagen in Folge konnten die Panthers gestern Abend einen verdienten 85:73 Sieg beim Aufsteiger Gotha feiern.

Den Grundstein zum Erfolg legten die Weißenhorner im dritten Viertel, welches sie mit 23:12 für sich entscheiden konnten. Verzichten mussten die Panthers am fünften Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga auf Florian Möbius, der wegen Rückenschmerzen die Reise in den Osten nicht antreten konnte. Außerdem fehlte Aufbauspieler Nikola Stevanovic, er war mit Ulm in der NBBL im Einsatz. „Endlich haben wir mal ein Spiel klar gewonnen“, freute sich der Weißenhorner Vorstands-Vize Wolfgang Groer über den Erfolg in Gotha. Einen großen Anteil am Sieg hat laut Groer auch der Trainer Uwe Sauer: „Uwe macht bei uns einen super Job, er kann mit der jungen Mannschaft sehr gut umgehen und unsere Talente auf einem hohen Niveau weiterentwickeln.“ Ebenfalls gute Arbeit leistete in Gotha Shooting Guard DeUndrae Spraggins, der mit 25 Punkten wieder Topscorer bei den Panthers war. Wie schon öfters in dieser Saison verschlief die BG Illertal-Weißenhorn die Anfangsphase der Partie, nach gut drei Minuten und einigen unnötigen Ballverlusten der Panthers lag Gotha bereits mit 10:2 in Front. „Im gesamten Spiel hatten wir 27 Ballverluste, das ist schon grenzwertig“, so Head Coach Uwe Sauer nach dem Spiel. Um dem Stotterstart ein Ende zu bereiten und den Lauf der „Rockets“ zu stoppen , nahm Trainer Uwe Sauer eine Auszeit. Die erhoffte Wirkung setzte auch ein, DeUndrae Spraggins und Mario Simic sorgten für Verbesserung in Sachen Spielstand. Gotha beherrschte jedoch weiterhin das Geschehen und führte nach dem ersten Viertel mit 24:16. Auf Weißenhorner Seite steuerte übrigens US-Boy DeUndrae Spraggins 12 von 16 Punkten bei, der dadurch einen höheren Rückstand verhinderte. Der zweite Spielabschnitt fing für die Panthers erfreulich an, da Doppellizenzspieler Philip Vojkovic mit einem Dreier auf 19:24 verkürzen konnte. Kurz darauf brachte Nemanja Kekic sein Team auf 23:24 heran, spätestens jetzt waren die Fuggerstädter im Spiel angekommen. Im Folgenden gelang es dennoch nicht, die Führung zu übernehmen, da die meisten Nahdistanzwürfe der Weißenhorner ihr Ziel verfehlten. Obwohl auch Gotha nicht gerade durch Wurfsicherheit glänzte, konnte das Heimteam die Führung in der gesamten ersten Halbzeit beibehalten und mit einem 40:38 Vorsprung in die Halbzeitpause gehen. Das dritte Viertel gehörte dann einzig und allein den Fuggerstädtern, die in Person von Ed Williams, dem mit 15 Punkten und 10 Rebounds ein Double-Double gelang, zum 40:40 ausgleichen konnten. Weißenhorn hatte jetzt Oberwasser, nur einige Sekunden nach dem Ausgleich besorgte Michael Wenzl die Führung für die Panthers. Diese gaben sie im weiteren Spielverlauf nicht mehr aus der Hand, bis zum Ende des dritten Viertels konnte die BGIW ihren Vorsprung auf 61:52 ausbauen. Auch im finalen Spielabschnitt hielt der Weißenhorner Lauf an, bis Gotha Mitte des letzten Viertels durch zwei Dreier wieder für etwas Spannung sorgen konnte (69:60 für Weißenhorn). Jedoch ließen sich die Panthers dadurch nicht beeindrucken und spielten konsequent weiter. Im Gegensatz zu den letzten Partien blieb dieses Mal eine Zitterpartie erspart, am Ende setzten sich die Weißenhorner klar mit 85:73 durch. Trainer Uwe Sauer konnte mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden sein: „Wir haben uns im Vergleich zur ersten Hälfte deutlich gesteigert und haben letztendlich souverän gewonnen. Ich habe mich ein bisschen gewundert, dass am Ende von Gotha sehr wenig Gegenwehr kam. Für uns war das natürlich von Vorteil.“ Nach dem Sieg in Gotha bereiten sich die Panthers nun auf das Lokalderby gegen Eh ingen vor, welches nächsten Sonntag (31.10.2010) um 17.30 Uhr in der Dreifachturnhalle über die Bühne gehen wird. Wolfgang Groer: „Dieses Spiel gehört mit Sicherheit zu den größten Sportereignissen in der 850-jährigen Weißenhorner Geschichte. Wer sich das entgehen lässt, ist selber schuld.“ Alle, die Augenzeugen des Saison-Highlights schlechthin werden möchten, sollten sich am besten im Vorverkauf Karten sichern. Dieser startet am Montag in der Geschäftsstelle der BG Illertal-Weißenhorn (Kaiser-Karl Straße 11). Fanclub-



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Weitere Topevents

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 04

Grüne Brücke in Neu-Ulm: Die Öffnungszeiten zur Durchquerung der Glacis Galerie ausgeweitet
Fußgänger und Radler können die Glacis Galerie über die sogenannte Grüne Brücke jetzt wieder länger...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 02

Wäre Jesus Klimaaktivist? Klimaaktivisten bringen Banner am Ulmer Münster an
Am Dienstagmorgen kletterten drei Klimaaktivisten auf den Turm des Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm...weiterlesen


Jul 04

TV-Stars Sebastian Bezzel und Simon Schwarz backen Zuckerbrot beim Ulmer Zuckerbäcker
Die langjährigen Freunde  Sebastian Bezzel  und  Simon Schwarz , bekannt aus den Eberhofer-Krimis,...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben