ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 22.08.2010 13:00

22. August 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ausbildungsteam komplett


Am 25. September startet die BG Illertal-Weißenhorn in Konstanz in ihre zweite Saison in der ProB. Doch von Routine sind sie in Weißenhorn weit entfernt, denn seit die BG eine weitreichende Kooperation mit Basketball Ulm geschlossen hat, haben sich die Vorzeichen gehörig verändert.

 Mit einem stark verjüngten Team soll das Ausbildungsteam in der 2. Basketball-Bundesliga an den Start gehen. Neben den jungen Wilden werden die "Panthers" aber auch einige gestandene Spieler im Team haben.
Die neue Philosophie - in Zukunft vermehrt auf Eigengewächse sowie auf talentierte Nachwuchsspieler des Koopertionspartners ratiopharm Ulm zu setzen - wird schon jetzt gelebt. Dazu werden einige Ulmer Nachwuchsspieler mit einer U-22-Doppellizenz ausgestattet, um so in der 2. Basketball-Bundesliga wertvolle Spielzeit sammeln zu können. Einer von ihnen ist der 19-jährige Guard Philipp Vojkovic, der letzte Saison mit 300 Punkten in 21 Spielen die Nachwuchsmannschaft der Ulmer als Topscorer in die 2. Regionalliga geführt hatte.
Eine gewichtige Rolle unter den Körben soll der 2,09 Meter große und 110 Kilogramm schwere Center Michael Wenzl spielen, der wie sein jüngerer Bruder Andreas bereits in der vergangenen Spielzeit im Kader der Ulmer Bundesliga-Mannschaft stand. Hauptsächlich zum Einsatz kam "Michi" in der NBBL, wo er mit durchschnittlich 20 Punkten und 10 Rebounds pro Spiel zu den besten Spielern der Liga zählte. Das Ulmer "Austausch-Quartett" komplettieren Small Forward Nemanja Kekic (20) und Nikola Stevanovic (17).
Einen interessanten Kandidaten für eine Doppellizenz (ProB/Beko BBL) haben die Ulmer und Weißenhorner Verantwortlichen derzeit mit dem schwedischen Nationalspieler Anton Gaddefors an der Angel. Der 20-jährige Small Forward spielte vergangene Saison für den schwedischen Erstligisten Uppsala Basket und wurde dort zum "Most Improved Player of the Year" gewählt. Mit 13,6 Punkten, 4,1 Rebounds im Schnitt und einer Dreierquote von knapp 40 Prozent führte er sein Team bis ins Halbfinale um die schwedische Meisterschaft. Gaddefors wir am heutigen Freitag in Ulm eintreffen und Try-out-Vertrag erhalten.
Für Routine im BG-Kader sollen zwei alte Bekannte sorgen, nämlich Johannes Betz und Ed Williams. Freuen können sich die Weißenhorner Fans ebenfalls auf Florian Möbius, Mario Simic und Tobias Waitzinger, die schon seit mehreren Jahren den "Panthers" die Treue halten und nun eine wichtige Vorbildfunktion für die neuen Nachwuchskräfte einnehmen sollen.
Aber auch Talente der neu gegründeten BG Illertal-Weißenhorn werden beim Projekt "Jugend forscht" zum Zug kommen. So werden unter anderem der 20-jährige Simon Stromeck (SC Vöhringen) und Benjamin Scheytt das Panthers-Trikot tragen. Des Weiteren wird die BG Ilertal-Weißenhorn den erst 17-jährigen Point Guard Deon McDuffie unter Vertrag nehmen. McDuffie spielte zuletzt für den TSV Breitengüßbach in der NBBL und in der 2. Basketball Bundesliga. Neben der ProB soll der spektakuläre Guard auch in der Ulmer NBBL-Mannschaft eingesetzt werden. Ulmer Kooperationsteam beginnt am Montag mit dem Training - Schwede Anton Gaddefors als Doppellizenz-Spieler im Try-out. Am 25. September startet die BG Illertal-Weißenhorn in Konstanz in ihre zweite Saison in der ProB. Doch von Routine sind sie in Weißenhorn weit entfernt, denn seit die BG eine weitreichende Kooperation mit Basketball Ulm geschlossen hat, haben sich die Vorzeichen gehörig verändert. Mit einem stark verjüngten Team soll das Ausbildungsteam in der 2. Basketball-Bundesliga an den Start gehen. Neben den jungen Wilden werden die "Panthers" aber auch einige gestandene Spieler im Team haben.
Die neue Philosophie - in Zukunft vermehrt auf Eigengewächse sowie auf talentierte Nachwuchsspieler des Koopertionspartners ratiopharm Ulm zu setzen - wird schon jetzt gelebt. Daz u werden einige Ulmer Nachwuchsspieler mit einer U-22-Doppellizenz ausgestattet, um so in der 2. Basketball-Bundesliga wertvolle Spielzeit sammeln zu können. Einer von ihnen ist der 19-jährige Guard Philipp Vojkovic, der letzte Saison mit 300 Punkten in 21 Spielen die Nachwuchsmannschaft der Ulmer als Topscorer in die 2. Regionalliga geführt hatte.
Eine gewichtige Rolle unter den Körben soll der 2,09 Meter große und 110 Kilogramm schwere Center Michael Wenzl spielen, der wie sein jüngerer Bruder Andreas bereits in der vergangenen Spielzeit im Kader der Ulmer Bundesliga-Mannschaft stand. Hauptsächlich zum Einsatz kam "Michi" in der NBBL, wo er mit durchschnittlich 20 Punkten und 10 Rebounds pro Spiel zu den besten Spielern der Liga zählte. Das Ulmer "Austausch-Quartett" komplettieren Small Forward Nemanja Kekic (20) und Nikola Stevanovic (17).
Einen interessanten Kandidaten für eine Doppellizenz (ProB/Beko BBL) haben die Ulmer und Weißenhorner Verantwortlichen derzeit mit dem schwedischen Nationalspieler Anton Gaddefors an der Angel. Der 20-jährige Small Forward spielte vergangene Saison für den schwedischen Erstligisten Uppsala Basket und wurde dort zum "Most Improved Player of the Year" gewählt. Mit 13,6 Punkten, 4,1 Rebounds im Schnitt und einer Dreierquote von knapp 40 Prozent führte er sein Team bis ins Halbfinale um die schwedische Meisterschaft. Gaddefors wir am heutigen Freitag in Ulm eintreffen und Try-out-Vertrag erhalten.
Für Routine im BG-Kader sollen zwei alte Bekannte sorgen, nämlich Johannes Betz und Ed Williams. Freuen können sich die Weißenhorner Fans ebenfalls auf Florian Möbius, Mario Simic und Tobias Waitzinger, die schon seit mehreren Jahren den "Panthers" die Treue halten und nun eine wichtige Vorbildfunktion für die neuen Nachwuchskräfte einnehmen sollen.
Aber auch Talente der neu gegründeten BG Illertal-Weißenhorn werden beim Projekt "Jugend forscht" zum Zug kommen. So werden unter anderem der 20-jährige Simon Stromeck (SC Vöhringen) und Benjamin Scheytt das Panthers-Trikot tragen. Des Weiteren wird die BG Ilertal-Weißenhorn den erst 17-jährigen Point Guard Deon McDuffie unter Vertrag nehmen. McDuffie spielte zuletzt für den TSV Breitengüßbach in der NBBL und in der 2. Basketball Bundesliga. Neben der ProB soll der spektakuläre Guard auch in der Ulmer NBBL-Mannschaft eingesetzt werden.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen


Mär 26

Wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot
Die Polizei ahndete wieder mehrere Verstöße gegen das Kontaktverbot im Rahmen des...weiterlesen


Mär 27

Dreijähriges Kind stürzt in Illerkanal
Eine 32-jährige Frau ging mit ihrem fünfjährigen Sohn und ihrer dreijährigen Tochter am...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben