ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 31.03.2014 16:43

31. März 2014 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

„Psychosomatik zum Ausprobieren“


Unter dem Motto „Psychosomatik zum Ausprobieren“ lädt die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zu einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 6. April, in der Zeit von 11 bis 16 Uhr ein.

„Seit nunmehr eineinhalb Jahren bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine störungsorientierte stationäre und auch tagesklinische psychosomatisch-psychotherapeutische Behandlung in unserem Neubau auf dem Oberen Eselsberg an. Höchste Zeit, dass wir nach einer Phase der nun abgeschlossenen internen Neuorganisation nicht nur den Ulmern und Neu-Ulmern, sondern allen Bürgerinnen und Bürgern in der Region unser neues Klinikkonzept und den Neubau selbst vorstellen“, sagt Prof. Dr. Harald Gündel, Ärztlicher Direktor der Klinik, die Ende 2012 vom allseits bekannten Hochsträß auf den Oberen Eselsberg gezogen ist.

„Sowohl der Neubau als auch der Standort inmitten des universitären Campus haben uns zusätzliche Impulse für die Verwirklichung neuer, fachübergreifender Ideen in der Krankenversorgung, Wissenschaft und Lehre gegeben“, bilanziert Professor Gündel. Seine Klinik fokussiert sich im Rahmen multiprofessioneller Behandlungsverfahren auf eine intensiv-psychotherapeutische Behandlung von Patientinnen und Patienten mit psychosomatischen Beschwerden, Depressionen und Erschöpfungszuständen. Hinzu kommt die Behandlung von Ess- sowie Persönlichkeitsstörungen.

Los geht es am Tag der offenen Tür mit der Eröffnung der außergewöhnlichen Ausstellung „Bausteine meines Lebens“ (ab 11 Uhr) mit Werken der Ambulanten Kunsttherapiegruppen. „Es handelt sich um eine sehr persönliche Ausstellung“, erläutert Kunstpsychotherapeutin Alexandra Danner-Weinberger. „Die Patientinnen und Patienten haben sich künstlerisch mit ihrer Lebensgeschichte beschäftigt. Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft spiegeln sich auf sehr vielfältige und individuelle Art und Weise wider“, so die Therapeutin, die tiefenpsychologisch und systemisch orientiert arbeitet. Die Ausstellung ist noch bis 15. April zu sehen (täglich von 8 bis 17 Uhr).

Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung haben Interessierte die Möglichkeit, Räumlichkeiten und Therapieangebote näher kennenzulernen. „Aktives Ausprobieren ist für unsere Besucherinnen und Besucher selbstverständlich möglich“, sagt Professor Gündel, denn so lasse sich besonders gut herausfinden, was die kreativtherapeutischen und psychotherapeutischen Methoden tatsächlich ausmacht. Forschung und Lehre sind weitere Themen am Tag der offenen Tür: Junge Wissenschaftler stellen moderne Techniken und Methoden vor. Ergänzt wird das Spektrum von umfangreichem Film- und Bildmaterial.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn interessierte Bürgerinnen und Bürger am 6. April den Weg zu uns finden. Es besteht ausreichend Gelegenheit für Fragen und Diskussionen“, verspricht Professor Gündel.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jan 24

Grausame Tat: 26 Jahre alter Mann erschießt sechs Menschen
Ein 26 Jahre alter Mann hat Freitagmittag in Rot am See drei Männer und drei Frauen erschossen. Unter den...weiterlesen


Jan 15

Menschenhandel und Zwangsprostitution: 42 Jahre alter Rumäne festgenommen
Ein 42 Jahre alter Rumäne wurde in Ulm festgenommen: Ihm wird Menschenhandel und Zwangsprostitution...weiterlesen


Jan 25

Zum Rauchen aufs Dach: Junge Frau stürzt sieben Meter in die Tiefe
Eine 22-Jährige wollte nicht in ihrer Wohnung rauchen. Deshalb stürzte sie vom Dach. weiterlesen


Jan 22

Wird aus Abt-Kaufhaus ein Hotel mit 150 Betten?
Der Unternehmer Erwin Müller will das Kaufhaus Abt am Münsterplatz in Ulm offenbar zu einem Hotel mit...weiterlesen


Jan 23

Leitplanke durchbohrt Auflieger
Rund 65 000 Euro Schaden und größere Verkehrsbehinderungen sind das Ergebnis eines Unfalles am...weiterlesen


Jan 20

Mutmaßlicher Drogenhändler in Haft
Am Dienstag beschlagnahmte die Polizei Ulm bei einem 29-Jährigen Waffen und Drogen. weiterlesen


Jan 15

Drogen, Uhren, Waffen, Geld: Polizei durchsucht mehrere Wohnungen
Der Kriminalpolizei in Neu-Ulm lagen Erkenntnisse über einen 33-jährigen Mann vor, der im Verdacht...weiterlesen


Jan 24

Nötigung und Beleidigung: Autofahrerin bremst fünf Mal grundlos
Am Freitagnachmittag kam es in der Reuttier Straße zu einer Nötigung im Straßenverkehr.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben