ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.04.2010 17:00

11. April 2010 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Nur noch 24 Stunden bis zum Unterwasser-Weltrekord


Nur noch 24 Stunden muss Lloyd Godson in seinem vier Quadratmeter großen Haus in der Unterwasserwelt LEGOLAND® ATLANTIS by SEA LIFE im Freizeitpark LEGOLAND Deutschland in Günzburg durchhalten. Dann hat er sein persönliches Ziel erreicht und 14 Tage unter Wasser gelebt – ohne ein einziges Mal aufzutauchen.

In den letzten Stunden tritt der Meeresbiologe noch einmal kräftig in die Pedale, denn 2.500 Wattstunden sind für den neuen Guinness World Records™ notwendig. Das wäre die größte Menge Strom, die jemals durch Fahrradfahren unter Wasser erzeugt wurde. Nach 13 Tagen steht die Anzeige auf 2.290 Wattstunden.

Von Anfang an war der Rekordversuch kein leichtes Unterfangen. Der Australier war davon ausgegangen, 60 Watt leisten zu können und damit pro Tag ca. 4 Stunden für den Rekord zu treten. Auch nach zahlreichen Korrekturen am Generator waren allerdings nur 30 Watt realisierbar und damit rund 8 Stunden Höchstleistung pro Tag gefragt. Bei rund 27 Grad Raumtemperatur und 50 Prozent Luftfeuchtigkeit ein anstrengendes Unterfangen, das auch die Mediziner der betreuenden Organisation Divers Alert Network beansprucht. Denn das Hauptziel des Unterwasser-Experiments ist es, die gesamten 14 Tage gesund und sicher durchzuhalten. Das wäre für Lloyd Godson ein neuer persönlicher Rekord.Bis morgen 12 Uhr hat der 32-Jährige noch Zeit, die restlichen 210 Wattstunden zu erradeln. Ein Mal noch kann er inmitten von 1.300 tropischen Fischen schlafen und seinen Traum vom Leben unter Wasser genießen. Wer beim Countdown im Unterwasserhaus mitfiebern möchte, kann den Unterwasserrekordler auf der Internetseite www.LEGOLAND-Unterwasserrekord.de via Webcam beobachten.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mär 21

Ulmer Fußgängerzone am Samstagmittag ungewöhnlich leer
Die Ulmerinnen und Ulmer haben sich ganz offensichtlich nach den Aufrufen der Politiker gerichtet und sind...weiterlesen


Mär 15

Stadt Ulm schließt wegen Coronavirus-Ausbreitung Bars, Discotheken, Kinos und auch Bordelle
Um die rasche Ausbreitung des Corona-Virus im Stadtkreis einzudämmen, beschränkt die Stadt Ulm ab...weiterlesen


Mär 24

Zahl der Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an
Die Zahl der am Coronavirus Infizierten in Ulm und im Alb-Donau-Kreis steigt weiter an. Am Dienstagabend...weiterlesen


Mär 22

Polizei beendet private Partys im Haus und im Garten
Auch am  Samstag wurden durch die Polizeiinspektion Neu-Ulm mit Unterstützung der Bayerischen...weiterlesen


Mär 23

Polizei ahndet Verstöße gegen Infektionsschutzgesetz im Landkreis Neu-Ulm
Mehrere Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz haben Polizisten am Wochenende im Landkreis Neu-Ulm...weiterlesen


Mär 19

Ernst Prost: Niemand wird entlassen, notfalls verzichte ich auf mein Gehalt
Die Weltwirtschaft steht wegen der Coronapandemie am Abgrund und deren Entwicklung ist ungewisser denn je....weiterlesen


Mär 25

Ulmer Bundeswehrkrankenhaus eröffnet Coronavirus-Station
Die Vorbereitungen am Bundeswehrkrankenhaus (BwK) in Ulm für die erwartete Welle an Coronavirus-Patienten...weiterlesen


Mär 28

Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot im Landkreis
Wieder mehrere Verstöße gegen Kontaktverbot mussten Polizisten im Landkreis Neu-Ulm ahnden und anzeigen.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben