ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.05.2012 12:00

30. Mai 2012 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Fünftägige BRK-Blutspendeaktion beim Möbel Inhofer gestartet


 Stefan Kast, neuer Geschäftsführer des BRK-Kreisverbands Neu-Ulm, der BRK-Kreisvorsitzende Gerold Noerenberg und Daniel Braun, Marketingleiter von Möbel Inhofer, haben am Dienstag, um 15 Uhr, die große, fünftägige Blutspendeaktion bei Möbel Inhofer eröffnet. Bis Samstag, 2. Juni, steht das große Blutspendemobil des BRK vor dem Einrichtungshaus. Dort können die Kunden täglich zwischen 13 und 18.30 Uhr Blut spenden. „An der Aktion haben sich im vergangenen Jahr über 500 Kunden beteiligt. Mit einer ähnlichen Resonanz rechnen wir natürlich auch diesmal“, sagte Daniel Braun, der daran erinnerte, dass „besonders in den Ferien dringend Spenderblut benötigt wird.“ Deshalb belohnt das große Einrichtungshaus die Spender.

Die große Blutspendeaktion wurde am Dienstag von Gerold Noerenberg, Vorsitzender des BRK-Kreisverbands, BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kast, Gebietsreferent Michael Gorum, Gebietsreferent für den Blutspendedienst, Barbara Vogelmann, zuständig beim BRK Neu-Ulm für Blutspenden, gemeinsam mit Daniel Braun, Marketingleiter von Möbel Inhofer, gestartet. Gerold Noerenberg betonte in seiner kurzen Ansprache die Bedeutung einer Blutspende bei Operationen oder Unfallopfern. Er lobte die Aktion von Möbel Inhofer, bei der sich immerhin mehrere hundert Spender – spontan oder geplant - Blut abzapfen lassen. „Wir haben eine sehr hohe Kundenfrequenz. Viele der Besucher werden sich – wie schon im vergangenen Jahr - spontan für eine Blutspende entscheiden“, erklärte Daniel Braun bei der Eröffnung. „Eine Blutspende kann Leben retten, daher unterstützen wir das BRK sehr gerne“. Möbel Inhofer stellt nicht nur den Parkplatz für das BRK-Blutspendemobil sowie logistische und werbemäßige Hilfe, vielmehr belohnt das Möbelhaus die Spender auch direkt mit einem Gutschein im Wert von zehn Euro sowie mit einem gratis Aktionsessen mit Getränk im Restaurant Mega In. Zudem haben die Teilnehmer die Möglichkeit, eine Fahrt mit dem BRK-Heißluftballon zu gewinnen. „Wir rechnen natürlich mit vielen hundert Spendern, wir wollen das Ergebnis vom Vorjahr möglichst toppen“, betonte der BRK-Kreisvorsitzende Noerenberg. Das BRK-Blutspendemobil steht bis Samstag, 2. Juni, auf dem Inhofer-Parkplatz. Blutspenden sind täglich von 13 bis 18.30 Uhr möglich. Foto: Gerold Noerenberg, August Inhofer, Karl Inhofer und BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kast



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Jun 18

29-jährige Frau entbindet am Ulmer Hauptbahnhof - Allein mit drei Kleinkindern unterwegs
 Einen nichtalltäglichen Einsatz erlebten Bundespolizisten am Sonntagabend gegen 18.15 Uhr im Ulmer...weiterlesen


Jun 11

Starker Regen und Sturm richten Schäden an - 100 Notrufe am Abend
Etwa 100 Notrufe gingen am Montagabend bei der Polizei wegen des Unwetters mit starken Regenfälen und...weiterlesen


Jun 13

Unrasierter Gliedvorzeiger belästigt Frauen
 Ein vermutlich deutscher Gliedvorzeiger war am Dienstag am Ulmer Eselsberg aktiv.  weiterlesen


Jun 12

Mitarbeiter wird in Autowerkstatt tödlich verletzt
Bei einem Betriebsunfall in Weißenhorn ist am Dienstagmorgen ein Mann von einem Lastwagen angefahren und...weiterlesen


Jun 21

Beim Kiffen an der Donau erwischt
Gestern Abend führten die OED-Streifen im Stadtgebiet mehrere Kontrollen in Bezug auf die Bekämpfung der...weiterlesen


Jun 10

Polizei stoppt 25 getunte Autos in Ulmer Innenstadt
Die Ulmer Polizei hat am Samstag in der Ulmer Innenstadt Verkehrskontrollen durchgeführt. 25 Fahrzeuge...weiterlesen


Jun 17

Schwer verletzt nach Parkplatzstreit
Schwere Verletzungen zog sich ein 37-Jähriger am Freitagabend bei einem Streit um einen Parkplatz in Ulm...weiterlesen


Jun 11

Unfallopfer erliegt Verletzungen
Bei einem Unfall am Blaubeurer Ring Ende Mai ist eine 69-jährige Frau schwer verletzt worden.  Sie ist...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben