ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 29.03.2012 17:19

29. März 2012 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Gold Ochsen-Chefin Ulrike Freund: Ein ehrliches Dunkles, malzig und süffig


 schließen


Foto in Originalgröße



Mit einem dunkel eingebrauten untergärigen Kellerbier schreibt Gold Ochsen die Erfolgsgeschichte weiter. Eine Bierspezialität mit langer Brautradition: kastanienbraun, süffig und mit feinwürzigem Malzaroma, so lässt sich das neue Gold Ochsen „Kellerbier Dunkel naturtrüb“ mit wenigen Worten beschreiben. Das Bier ist ab sofort im Handel erhältlich.

Es ist kaum ein Jahr vergangen, seit dem die Ulmer Traditionsbrauerei Gold Ochsen das naturtrübe helle Kellerbier als 16. Familienmitglied ins breite Produktsortiment aufnahm und erfolgreich vermarktete. Das „Kellerbier naturtrüb“ ist also der beste Beweis dafür, dass eine traditionsreiche Biersorte, gebraut nach allen Regeln modernster Braukunst, zur echten Innovation werden kann und den durchaus verwöhnten Geschmack der Biergenießer genau zu treffen vermag. Nach der erfolgreichen Einführung des „Gold Ochsen Kellerbier naturtrüb“ präsentiert Gold Ochsen aktuell ein weiteres naturbelassenes untergäriges Vollbier, das sich durch seinen kräftigen Körper, feinste Röstaromen und seine angenehme Malznote auszeichnet. In früheren Zeiten nahm der Braumeister aus den Lagertanks im Keller der Brauerei Gold Ochsen Bierproben, um anhand des Geschmackes festzustellen, wann der richtige Zeitpunkt für die Filtration und Abfüllung gekommen war. In den Genuss des perfekt gereiften, aber noch unfiltrierten und dadurch besonders „inhaltsreichen“ naturtrüben „Kellerbieres“ kam also damals nur der Braumeister. „Das Geheimnis der Gold Ochsen-Kellerbiere liegt darin, dass sie unfiltriert bleiben und besonders vollmundig und süffig schmecken“, berichtet Gold Ochsen Geschäftsführerin Ulrike Freund. Dass unser neues „Kellerbier Dunkel naturtrüb“ vor allem auch ein typisches Gold Ochsen-Bier ist, davon kann man ausgehen. Unser neues Mitglied in der Gold Ochsen Familie wird eingebraut wie vor 100 Jahren mit dunklem Malz und ausgewähltem Tettnanger Aromahopfen. Anschließend wird es im Gewölbekeller gelagert und gereift. Nach zahlreichen Probe-Suden und Verkostungen, zuletzt durch die Besucher bei der Fachmesse Intergastra in Stuttgart, präsentiert die Brauerei ein bieriges Geschmackserlebnis traditioneller Herkunft. „Mit dem „Kellerbier Dunkel naturtrüb“ haben wir ein weiteres Produkt im Sortiment, mit dem wir zeigen können, dass wir unser Handwerk mit Hingabe und Individualismus ausüben“, sagt der Gold Ochsen-Braumeister Stephan Verdi. „Qualität durch Frische“ - das ist der Leitspruch der Brauerei Gold Ochsen, die auf eine 415-jährige Braugeschichte zurückblicken kann und heute bereits in 5. Generation als Familienbetrieb geführt wird. In der Gastronomie als Fassbier sowie in Kasten mit je 10 oder 20 Flaschen steht das unfiltrierte und süffige „Kellerbier Dunkel naturtrüb“ ab sofort in den Regalen der Getränkemärkte und im Lebensmitteleinzelhandel.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jun 28

Straße gesperrt nach Vorfahrt-Unfall
Zwei Verletzte sind die Folge einer Vorfahrtmissachtung am Donnerstagnachmittag an der B10-Ausfahrt...weiterlesen


Jun 27

Journalist, Musiker, Schauspieler, Genussmensch: Bernd Rindle hat die Bühne verlassen
Der Neu-Ulmer Musiker, Journalist und Genussmensch Bernd Rindle ist am Mittwoch verstorben.  weiterlesen


Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 02

Wäre Jesus Klimaaktivist? Klimaaktivisten bringen Banner am Ulmer Münster an
Am Dienstagmorgen kletterten drei Klimaaktivisten auf den Turm des Ulmer Münster, dem höchsten Kirchturm...weiterlesen


Jul 07

Mutter und Sohn attackieren 15-jährige schwangere Freundin
Eine schwangere 15-Jährige ist von ihrem gleichaltrigen Freund und dessen Mutter verprügelt worden. weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben