ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 02.07.2024 16:18

2. Juli 2024 von Thomas Kießling
0 Kommentare

Orange Campus als Sprungbrett für die beste Liga der Welt


Mit Pacôme Dadiet, Juan Núñez und Killian Hayes haben in den letzten fünf Jahren gleich drei Nachwuchstalente den direkten Weg über Ulm in die NBA geschafft. Das sagen Ulmer Verantwortliche, Trainer und Mitspieler.

Das Ulm mit dem OrangeCampus für professionelle Nachwuchsentwicklung steht, ist schon längst kein Geheimnis mehr. Mit einer der modernsten Nachwuchsleistungszentren im europäischen Basketball entscheiden sich daher immer mehr aufstrebende und europaweit hochkarätige Talente für den deutschen Meister von 2023. Auch die historischen Picks Pacôme Dadiet (1st Round – Pick No.25 New York Knicks) und Juan Núñez (2nd Round – Pick No.36 Indiana Pacers/Trade San Antonio Spurs) sind diesen Weg gegangen. Zu deren bedeutsamen Draft waren diesmal die beiden Klubgründer Dr. Thomas Stoll und Andreas Oettel eingeladen: „Es war besonders zum Barclays Center zu fahren, dieser hochmodernen NBA-Arena und dort auf die Spieler mit ihren Agenten und Familien zu warten. Natürlich stellt sich da bereits eine gewisse Grundnervosität, aber auch die Vorfreude ein. Man sieht einige NBA-Owner in die Arena laufen, es sind viele tausend Zuschauer, die nicht wie sonst zu einem Spiel, sondern für eine Verkündung angereist sind - vom Gefühl her war es für mich ein bisschen wie mein erstes NBA-Spiel vor gut 30 Jahren“, erklärt Stoll.

Für den Klub und Basketballdeutschland ist der NBA Draft 2024 historisch, denn noch nie in der Geschichte wurden gleich zwei Spieler eines Klubs in die "Beste Liga der Welt" gepickt: „Es gehört natürlich auch Glück dazu im Vorfeld zwei Spieler für sich zu gewinnen, die später auch die NBA gut findet“, erklärt Geschäftsführer Stoll und führt weiter aus: „Der Schritt von Juan, Real Madrid zu verlassen und dabei auf viel Geld zu verzichten, um für zwei Jahre in Ulm mit jeglichem Risiko zu spielen, ist sehr besonders. Das er dann sogar noch die Meisterschaft gewinnt, liefert genug Material für eine echte Hollywoodstory.“

Für Stoll ist dafür auch die Doppelbelastung durch den EuroCup ein wichtiges Überzeugungsargument: „Mit dem EuroCup sind wir in einem Wettbewerb vertreten, der wahnsinnige Talente hervorbringt und sicherlich auch für die Städte Ulm/Neu-Ulm eine interessante Geschichte darstellt. So haben wir nicht nur unsere eigenen Talente, sondern auch mit Zaccharie Risacher den Nummer eins Pick in diesem Jahr in der ratiopharm arena erleben dürfen. Als Basketballnerd ist es mit das Größte, NBA-Spieler zu entwickeln und dann zu verfolgen, wie es für die Spieler weitergeht.“

Sportdirektor Thorsten Leibenath betonte: „Ein unglaublicher Erfolg, dass in diesem Jahr gleich zwei unserer Spieler im Draft gepickt wurden. Wir sind damit das erste deutsche Team, dem das gelungen ist. Es ist ein Beleg dafür, dass wir darauf ausgerichtet sind und es uns zum Ziel gesetzt haben, einer der besten Nachwuchs- und Entwicklungsstandorte in Europa zu werden. Wir freuen uns sehr für die beiden und auf das, was die Zukunft bringt.“

Auch Co-Trainer Tyron McCoy freut sich über den Erfolg: „Die Jungs können unglaublich stolz darauf sein, was sie sich bereits in jungen Jahren erarbeitet haben, um ihren Traum zu verwirklichen. Mich als Trainer macht es unglaublich stolz, ein kleiner Teil dieser großartigen Entwicklung zu sein und ich wünsche den beiden nur das Beste für ihre ersten Schritte in der NBA.“

„Es ist wunderschön mitzuerleben, wie sich Mitspieler und Freunde durch harte Arbeit und großen Ehrgeiz ihren Traum erfüllen. Es macht wahnsinnig Spaß, diese Entwicklung mitzuverfolgen, nicht nur für mich als Mitspieler, sondern sicherlich auch für alle Ulmer Fans. Bei so talentierten jungen Spielern ist die Aufgabe ihnen bestmöglich zur Seite zu stehen und zu verstehen, dass sie bereits sehr früh ihre Heimat verlassen, um eine größere Rolle auszuführen. Die erfahrenen Spieler sind da in der Pflicht, unter die Arme zu greifen und das ist uns als Mannschaft denke ich sehr gut gelungen,“ so Teamkapitän Tommy Klepeisz

Die Nächsten stehen bereits in den Startlöchern

Um diese Schritte zu gehen, wechselte auch der damals 16-jährige Noa Essengue vergangenes Jahr an den OrangeCampus. Der Franzose gilt als eines der größten Talente seines Alters und wird bereits für den 2025 Draft gehandelt. Nach einem kompletten Jahr in der ProB und einigen Kurzeinsätzen für ratiopharm ulm in BBL und EuroCup, sammelte der Forward bereits einiges an Spielpraxis und Erfahrungen. Dabei hinterließ Essengue als MVP des Adidas Next Generation Tournament vielversprechende Leistungen, die für die kommende Spielzeit einiges versprechen. Welche Ziehkraft der Orange Campus hat, zeigt auch die jüngste Neuverpflichtung. Der israelische Aufbauspieler Ben Avraham Saraf entschied sich trotz mehrerer Angebote absoluter Top-Klubs letztlich für Ulm und strebt hier den nächsten Entwicklungssprung in seiner noch jungen Karriere an.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jul 05

Rollerdisco in Neu-Ulm startet durch
Neu-Ulm wird am 6. Juli 2024 zum Treffpunkt für alle Rollerdisco-Fans. Die Inlinesporthalle am Donaubad...weiterlesen


Jul 11

Frontal gegen Baum: Autofahrer stirbt nach Unfall auf B 30
Tödliche Verletzungen hat am Donnerstagmorgen ein 59-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Jul 04

Grüne Brücke in Neu-Ulm: Die Öffnungszeiten zur Durchquerung der Glacis Galerie ausgeweitet
Fußgänger und Radler können die Glacis Galerie über die sogenannte Grüne Brücke jetzt wieder länger...weiterlesen


Jul 12

Bundesstraße wird voll gesperrt
Ein neues Hinweisschild an der Bundesstraße 10 in der Durchfahrt von Ulm weist auf eine kommende...weiterlesen


Jul 04

TV-Stars Sebastian Bezzel und Simon Schwarz backen Zuckerbrot beim Ulmer Zuckerbäcker
Die langjährigen Freunde  Sebastian Bezzel  und  Simon Schwarz , bekannt aus den Eberhofer-Krimis,...weiterlesen


Jul 11

Versuchte Vergewaltigung im Neu-Ulmer Glacis-Park - Tatverdächtiger in Haft
Am frühen Dienstagmorgen ist es im Glacis-Park in Neu-Ulm zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. weiterlesen


Jul 06

20 Gramm Koks und Drogengeld bei 25-Jährigem im Apothekergarten sichergestellt
Rund 20 Gramm Kokain sowie etwa 1000 Euro Bargeld fand die Polizei bei einem 25-Jährigen am vergangenen...weiterlesen


Jul 16

Ulmer Schwörwoche beginnt – Viel Programm – mega Sause, aber es gibt Regeln
Schwörmontag, das ist immer der vorletzte Montag im Juli. In diesem Jahr fällt der Ulmer Verfassungstag...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben