ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 25.01.2024 00:00

25. Januar 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

2:0- Auswärtssieg auf der Alm: SSV Ulm bezwingt auch Arminia Bielefeld


Es läuft bei den Spatzen: Der SSV Ulm 1846 Fussball siegte vor 13 000 Zuschauern auf der Bielefelder Alm mit 2:0. Tom Gaal brachte die Ulmer Mannschaft früh in Führung. In der Nachspielzeit machte Moritz Hannemann mit einem Konter alles klar.

SSV-Trainer Thomas Wörle müsste in Bielefeld einige Positionen in der Aufstellung ändern: Dennis Chessa pausierte aufgrund seiner fünften gelben Karte pausieren und Léo Scienza fehlte krankheitsbedingt. Für sie rückten Nicolas Jann und Thomas Kastanaras in die Startformation.
Die Partie begann mit einem Abtasten beider Mannschaften. Arminia Bielefeld hatte zunächst mehr Ballbesitz. Beim SSV Ulm agierte Thomas Kastanaras im Sturmzentrum, etwas hinter ihm Jann und Higl. Jedoch tauschten Higl und Kastanaras immer wieder ihre Positionen. Nach neun Minuten gab es den  ersten Eckball für die Spatzen. Dieser wurde kurz ausgeführt, über Jann und Reichert kam der Ball zu Tom Gaal, der scheiterte zunächst mit der Hacke an Bielefelds Keeper Jonas Kersken. Doch den Abpraller verwandelte die Ulmer re Nummer vier zur 1:0-Führung.
Der SSV spielte weiterhin geduldig. Wenn es in das letzte Drittel ging, wurde aber das Passtempo erhöht. Von den Hausherren auf der Alm kam in der ersten viertel Stunde wenig. Auch wenn die Ostwestfalen den Bsll öfter in ihren Reihen hatten.
In der 29. Minute wurde es zum ersten Mal gefährlich. Der Ulmer Torhüter  Christian Ortag und seine Vorderleute konnten die Situation nach einem Eckball aber bereinigen. Zwei Minuten später spielte Max Brandt den Ball in den Lauf zu Nicolas Jann, der schaffte es aber nicht, den Ball unter Kontrolle zu bringen.
Die nächste Gelegenheit hatte der Ulmer Thomas Kastanaras per Kopf. Nach einer Flanke von Nico Jann verfehlte der Ulmer Neuzugang das Gehäuse aber knapp. Der SSV kombinierte sich immer wieder aus dem Druck der Bielefelder heraus und spielte schnell nach vorne. Die Ulmer Mannschaft war in der Defensive stabil und hätte aufgrund zweier weiterer guter Chancen zu diesem Zeitpunkt auch höher führen können.
Arminia-Trainer Mitch Kniat brachte zur Pause mit Boujellab und Vereinslegende Fabian Klos zwei neue Offensivkräfte.
Die Belefelder Mannschaft startete druckvoll in die zweiten 45 Minuten., Doch die Spatzen überstanden auch diese gefährliche Phase. Den ersten SSV-Abschluss im zweiten Durchgang hatte Philipp Strompf nach 57 Minuten, dieser aber zu hoch. Nach 66 Minuten gab es die ersten Wechsel im Ulmer Spiel. Lucas Röser und Andreas Ludwig kamen für Kastanaras und Brandt in die Partie. Sie nahmen deren Positionen ein.
Offensiv kam vom Ulmer Team nun wenig. Bielefeld war die bessere Mannschaft, ohne dabei aber wirklich gefährlich zu sein. Die Spatzen verteidigten mit viel Leidenschaft und inzwischen mit Thomas Geyer in der Dreierkette, der für Strompf gekommen war.
In der 83. Minute musste der Ulmer Keeper Christian Ortag erneut eingreifen. Die Arminia war nun am Drücker und drängte auf den Ausgleich. In der Schlussphase musste sich das Ulmer Team gegen einen Gegentreffer stemmen.
Die Nachspielzeit hatte es dann nochmals in sich. Der SSV verteidigte und konterte die Gastgeber aus: Moritz Hannemann vollendete zum 2:0 und machte in der 94. Minute alles klar. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 13

Katze aufgespießt
In der Nacht auf Samstag hatte es ein Tierquäler in Ringschnait auf eine Katze abgesehen. weiterlesen


Feb 13

Tödlicher Arbeitsunfall: 30-Jähriger von umgestürzter Gitterbox am Kopf getroffen
Am Montag kam für einen 30-Jährigen in Neenstetten nach einem schweren Arbeitsunfall jede Hilfe zu spät. weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben