ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.02.2018 09:39

11. Februar 2018 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Auto in zwei Teile zerrissen


 Schwerverletzt überstand ein 22-Jähriger am frühen Sonntagmorgen einen spektakulären Autounfall bei Langenau. 

Am Sonntagmorgen gegen halb fünf war der junge Mann alleine mit einem BMW unterwegs. Von Elchingen kommend geriet er wenige Hundert Meter vor dem Ortseingang von Langenau in einer leichten S-Kurve ins Schleudern. Alle Versuche, das Auto wieder zu stabilisieren scheiterten. Der BMW kam dann nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto hinter den Vordersitzen quer auseinandergerissen. Die vordere Hälfte schleuderte weiter auf einen Radweg, die Rückbank und der Kofferraum schleuderten in einen Acker. Der Fahrer konnte schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr musste zahlreiche Teile des Autos zusammensammeln, ein Rad lag noch einmal 40 Meter weiter im Acker. Da der 22-Jährige keinen Führerschein besitzt, ermittelt die Polizei nun, wie der junge Mann an die Schlüssel des Wagens kommen konnte und was zu dem schweren Unfall führte.
Text/Foto: Thomas Heckmann



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 06

Üble Schlägerei an Tankstelle
Am Samstag, 23.20 Uhr, wurde über Notruf eine Schlägerei an einer Tankstelle in der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 06

Mensch Albert! 500 Skulpturen von Albert Einstein vor dem Ulmer Münster
Albert Einstein ist das größte Genie des 20. Jahrhunderts. Als Hommage an den Physiker und...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben