ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 20.02.2024 16:53

20. Februar 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug


 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7, Fahrtrichtung Würzburg, ein junger Mann. Der 18-jährige  Unfallverursacher lief -  nach aktuellem Stand der Ermittlungen bewusst - als Fußgänger auf die Fahrbahn bei der Anschlusstelle Hittistetten. Vermutlich wolte er sich selbst töten. Die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm sucht nun Zeugen des schrecklichen Unfalls. Der junge Mann wurde von zwei Autos an- oder überfahren. Das zweite Auto fuhr nach dem Zusammenprall weiter.  

Am 4.Februar, gegen 04:25 Uhr, gingen bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West sowie bei der Leitstelle des Rettungsdienstes zahlreiche Notrufe ein. Mehrere Fahrzeugführer meldeten einen leblosen, menschlichen Körper, der auf der A 7 in Fahrtrichtung Würzburg kurz nach der Anschlussstelle Hittistetten lag. Der unmittelbar eintreffende Notarzt konnte nur noch den Tod des 18-Jährigen feststellen.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Günzburg nahmen den Verkehrsunfall vor Ort auf und führten zunächst auch die anschließenden Ermittlungen. Auf Antrag der sachleitenden Staatsanwaltschaft Memmingen wurde eine Obduktion des Verstorbenen gerichtlich angeordnet. Die bisherigen Ermittlungserkenntnisse, die Feststellungen der Rechtsmedizin Ulm sowie die Rückschlüsse eines Unfallsachverständigen ergeben zusammen einen naheliegenden Ablauf der Ereignisse.
Der vermutlich in suizidaler Absicht auf die Fahrbahn getretene 18-jährige Unfallverursacher wurde von einem bislang noch unbekannten weiteren Fahrzeug erfasst, welches sich jedoch im Anschluss von der Unfallstelle entfernte. Der Grund hierfür ist bislang unklar.

Aufgrund der geänderten Sachlage übernahm zum Ablauf der letzten Woche die Kriminalpolizeiinspektion Neu-Ulm die weiteren Ermittlungen. Die Kripo hat zur Aufklärung der Ereignisse eine Ermittlungsgruppe eingerichtet und wird weiterhin durch Einsatzkräfte der Verkehrspolizeiinspektion Günzburg unterstützt. Umfangreiche Beweismittel wurden bereits gesichert; die Auswertung dieser dauert nach wie vor an. Auch eine großräumige Absuche der Unfallstelle mit Unterstützungskräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei sowie speziell ausgebildeten Drohnen-Piloten der Zentralen Ergänzungsdienste Neu-Ulm ist bereits erfolgt.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. So sucht die Polizei Zeugen, die in der Nähe der Unfallstelle auf der A 7 in Fahrtrichtung Würzburg kurz nach der Anschlussstelle Hittistetten am 4. Februar zwischen 4:25 Uhr und 4:40 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Gesucht werden auch Personen, die Angaben zum Unfallhergang selbst oder verdächtigen Beobachtungen zur relevanten Zeit machen können. Dazu gehören unter anderem auch sich auffällig verhaltende Fahrzeugführer oder Personen auf und neben der Fahrbahn oder Beobachtungen über Personen, die ihr Fahrzeug am Unfalltag oder zeitnah danach auffällig nach Schäden inspizierten, gegebenenfalls in einer für die Person untypischen Art und Weise an einer gegebenenfalls unüblichen Örtlichkeit?
Zeugen werden gebeten, sich direkt bei der Ermittlungsgruppe unter der Telefonnummer 0731/8013-0 zu melden. 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 22

Sportprominenz beim Spatzen-Sieg im Donaustadion
Den 1:0-Sieg des SSV Ulm haben am Sonntagabend einige Prominente live im Donaustadion mitverfolgt. Ob sie...weiterlesen


Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 15

Frau lässt Mann nackt und ohne Wertsachen zurück
 Ein Mann stand am Samstag in Göppingen  ziemlich blank und ohne Wertsachen da. Der Grund war eine...weiterlesen


Apr 20

Mit Pkw frontal gegen Lkw: 28-Jähriger stirbt nach Unfall auf B 30
 Tödliche Verletzungen hat sich ein 28-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der B 30...weiterlesen


Apr 15

Zeitungsausträger findet Kleinkind auf Straße
Ein 29-jähriger Zeitungsausträger staunte am frühen Samstagmorgen nicht schlecht, als er gegen 03.50...weiterlesen


Apr 22

Unvergessliche Ferien in Südtirol: Die schönsten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
Südtirol ist nicht nur im Winter ein traumhaftes Reiseziel. Gerade im Sommer blüht die Region förmlich...weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben