ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.12.2022 23:42

12. Dezember 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Wieder demonstrieren Rechtsextreme in Illerkirchberg - Über 150 Teilnehmer bei Gegenkundgebung


Zirka ein Dutzend rechtsextreme Anhänger der Gruppe  „Der Dritte Weg“, allesamt nicht aus Illerkirchberg oder Umgebung, haben am Montagabend in Illerkirchberg bei strenger Kälte demonstriert. Gegen die rechtsextreme Organisation protestierten rund 150 Jusos, andere linke Organisationen und auch wieder Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde, die sich dagegen wehren, dass der tödliche Messerangriff eines im Ort lebenden Geflüchteten auf zwei Mädchen und der Selbstmord eines Zeugen von Rechtsextremen für deren Ziele ausgenutzt wird. 

Nach der Identitären Bewegung und dem Kreisverband der AfD mit Kreisvorsitzendem Eugen Ciresa und Landesvorsitzenden Markus Frohnmaier am vergangenen Samstag hat am Montagabend die dritte rechtsextreme Organisation in Illerkirchberg demonstriert. Diesmal waren es ein Dutzend Mitglieder der Organisation "Der Dritte Weg". Die Gruppe hat  vor allem in Osten Deutschlands Unterstützer und Anhänger. Hierzulande wird der  "Der Dritte Weg", der offen rassistisch und nationalsozialistisch agiert und vom Verfassungsschutz beobachtet wird, von nur Wenigen unterstützt. Dies zeigte sich auch vor dem Rathaus in Unterkirchberg. Der Redner, der "das System" und "kriminelle Asylbewerber" anprangerte, war nicht aus der Gemeinde oder zumindest aus Ulm. Seine Mitstreitern, die stumm Plakate zum Thema Asyl zur Straße hielten, kämen "aus der Umgebung von Ulm", so der Sprecher, der nicht mehr zu seinen Helfern sagen konnte oder wollte. Er hielt drei Reden, spielte entsprechende Lieder über eine Playlist und wollte danach mit den Illerkirchbergern ins Gespräch kommen. Was nicht möglich war, weil die dunkel gekleideten Herrschaften von Polizisten abgeschirmt blieben.
Den Rechtsextremen auf dem Rathausplatz gegenüber standen rund 150 Demonstranten, bestehend aus Juso, Antifa, andere linke Gruppen sowie wieder Einwohnern aus Illerkirchberg. Auf die Reden des "Der dritte Weg" reagierten sie mit "Nazis raus"-Rufen und "Alerta Alerta Anifacista"-Chören.  
Die Demonstrationsversammlung, die von etwa 60 Polizisten begleitet wurde, dauerte trotz empfindlicher Kälte über eineinhalb Stunden. Beide Versammlungen bleiben friedlich, weil die Gruppen von den Polizisten getrennt blieben. Verantwortliche in der Gemeinde, von Helferkreisen, Gemeindeverwaltung und Kirchen und den Bürgern hoffen nach dieser neuerlichen Demonstration, dass die Gemeinde nun die Chance bekommt, zur Ruhe zu kommen. Ohne aufgeregte und empörte Internet-Medien und rechte Politiker.   



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 22

Sportprominenz beim Spatzen-Sieg im Donaustadion
Den 1:0-Sieg des SSV Ulm haben am Sonntagabend einige Prominente live im Donaustadion mitverfolgt. Ob sie...weiterlesen


Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 15

Frau lässt Mann nackt und ohne Wertsachen zurück
 Ein Mann stand am Samstag in Göppingen  ziemlich blank und ohne Wertsachen da. Der Grund war eine...weiterlesen


Apr 20

Mit Pkw frontal gegen Lkw: 28-Jähriger stirbt nach Unfall auf B 30
 Tödliche Verletzungen hat sich ein 28-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall am Samstag auf der B 30...weiterlesen


Apr 15

Zeitungsausträger findet Kleinkind auf Straße
Ein 29-jähriger Zeitungsausträger staunte am frühen Samstagmorgen nicht schlecht, als er gegen 03.50...weiterlesen


Apr 22

Unvergessliche Ferien in Südtirol: Die schönsten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
Südtirol ist nicht nur im Winter ein traumhaftes Reiseziel. Gerade im Sommer blüht die Region förmlich...weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben