ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 05.12.2022 11:40

5. Dezember 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

„In jeder Frau steckt eine Superwoman“


"Release your inner superwoman!".  Nach diesem Motto kamen kürzlich rund 40 Studentinnen, HNU-Mitarbeiterinnen, Gründerinnen sowie Frauen aus der Wirtschaft an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) zusammen, um in einem Female-Empowerment-Workshop über Gründungsthemen zu diskutieren, Erfahrungen auszutauschen sowie Wünsche und Ziele zu visualisieren.

Nur knapp 20 Prozent aller Start-up-Gründerinnen und -Gründer sind Frauen – gegen diese Schieflage muss unbedingt etwas getan werden, sagen Linda Mühlbach und Carina Volk. Die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen, die im Bereich Gründungsförderung an der HNU tätig sind, initiierten deshalb in Kooperation mit StartupSÜD ein Veranstaltungsformat, das die Entwicklung weiblicher Gründungspersönlichkeiten in den Fokus stellte: Der „Superwomen – Female Empowerment Workshop“ lud gründungsinteressierte Frauen mit einem interaktiven Programm ein, von den Erfahrungen etablierter Gründerinnen zu profitieren, und ermutigte dazu, eigene Ziele und Träume zu verfolgen. Unterstützt wurde die Veranstaltung vom Förderverein der HNU.

 Workshop mit Input von nahbaren, inspirierenden Vorbildern

 „Was wir brauchen, um mehr Frauen in die Gründungsszene zu holen, sind Vorbilder – tolle, nahbare Vorbilder“, erklärte Linda Mühlbach in ihrer Begrüßung. „Frauen, die direkt vor uns stehen und uns mit ihrer Leidenschaft beeindrucken“. Zwei dieser Frauen hatte das Projektteam deshalb auch in den Founders Space und den Innovation Space an der HNU eingeladen: Rebecca Bregant, selbst HNU-Alumna und Gründerin des Social Start-ups PineBerry – eine „Everything-as-a-Service“-Plattform für die lokale Energieversorgung in Afrika –, sowie Dani König, die mit chinkilla eine frauengeführte Marke für Female Empowerment in Verbindung mit Kampfsport ins Leben gerufen hat. Die beiden Gründerinnen berichteten in ihren Impulsvorträgen offen über ihren ganz persönlichen Gründungsweg „from the scratch“ und erzählten sowohl von Stolpersteinen und Hindernissen als auch von Aha-Momenten und Erfolgserlebnissen.
Gleichzeitig gaben sie ihren Zuhörerinnen konkrete „Power-Instrumente“ und Denkanstöße („Traut euch etwas! Macht Fehler! Holt euch Unterstützung!“) mit auf den Weg. Ein wichtiger Tipp der beiden erfahrenen Unternehmerinnen: es sich nicht zu bequem zu machen. „Die Komfortzone ist wie Netflix und Kakao bei Regenwetter“, erklärte Dani König. „Kommt da raus und seid mutig. Es ist nie die ‚richtige‘ Zeit, Ideen zu realisieren und zu gründen.“

Safe-Space-Sessions, „Mut-Boards“ und Selbstverteidigung

Die Expertise einer weiteren erfolgreichen Gründerin hielt der nächste Programmpunkt bereit: Anouk Harde, Co-Founder der intelligenten und nachhaltigen Coaching-App onesome, bot den Teilnehmerinnen eine Inputsession zum Thema „Aktives Zuhören“ und die Möglichkeit, sich im geschützten Raum („Safe Space Sessions“) innerhalb der Female Community in kleineren Gruppen direkt und vertraulich über ihre persönlichen Erfahrungen auszutauschen.
Im Anschluss war Kreativität gefragt: Die Teilnehmerinnen wurden angeregt, ein stärkeres Bewusstsein für eigene Stärken und Schwächen zu gewinnen, und konnten die gewonnenen Erkenntnisse unter der Anleitung von Janine Anderson – wissenschaftliche Mitarbeiterin für User Experience Design an der HNU – in ein selbstgestaltetes „Mut-Board“ einfließen lassen. Zu guter Letzt wurde es noch einmal kämpferisch: Unter dem Motto „Selbstvertrauen - Du bist sowohl körperlich als auch mental stärker, als Du denkst!“ gab Dani König einen Crashkurs in Sachen Selbstverteidigung, bevor der Empowerment-Workshop bei Finger Food und Netzwerkgesprächen ausklang.
Das Fazit aller Beteiligten: ein rundum gelungener, inspirierender Workshop. „Man konnte die freigesetzte positive Energie im Raum förmlich spüren“, resümierte Linda Mühlbach. „Es war toll, zu sehen, wie sich die Teilnehmerinnen in dieser familiären und vertrauten Wohnzimmeratmosphäre geöffnet und ihre Komfortzone verlassen haben“.

 

 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Jan 15

Verkäuferin zusammengeschlagen: Mann randaliert, onaniert und prügelt in Bäckerei
Am Samstag wurde der Poilizei Neu-Ulm gegen 06.45 Uhr durch die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums...weiterlesen


Jan 21

Frontal gegen Baum gekracht
Noch ist unklar, warum am Samstagabend ein Pkw mitten in der Neu-Ulmer Innenstadt frontal auf einen Baum...weiterlesen


Jan 16

Kanzler Olaf Scholz bei Hensoldt in Ulm: Unternehmen sagt Unterstützung beim Ausbau der Bundeswehr zu
Der Sensor-Spezialist HENSOLDT hat Bundeskanzler Olaf Scholz kurz- und mittelfristige Lieferungen zum...weiterlesen


Jan 28

Fremde Frau im Bett - Mann ruft Polizei um Hilfe
 Am Freitag, gegen 12.30 Uhr, meldete sich ein 56-jähriger Mann bei der Polizei. Er hatte eine fremde...weiterlesen


Jan 23

Auto erfasst Fußgänger: 92-Jähriger wird tödlich verletzt
Am Montag erlitt ein 92-Jähriger Fußgänger bei einem Unfall in Ulm tödliche Verletzungen. weiterlesen


Jan 16

Auf ein Bier! Bundeskanzler Olaf Scholz zu Gast bei Brauerei Gold Ochsen
Bundeskanzler Olaf Scholz hat am Montag die Brauerei Gold Ochsen in Ulm besucht. Er besichtigte die...weiterlesen


Jan 24

17-jähriger Gliedvorzeiger belästigt 78 Jahre alte Frau in Neu-Ulm
Am Sonntagnachmittag ging bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über einen Gliedvorzeiger ein. weiterlesen


Jan 16

Brandrauch in Lüftungsschächten: Ulmer Feuerwehr rettet Bewohner aus Hochhaus
 Rund 60 Bewohner mussten am Montagmorgen gegen halb drei Uhr aus einem zehnstöckigen Hochhaus in...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben