ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.09.2022 10:55

23. September 2022 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Sportwetten: Eine Reise in die Vergangenheit


Online Casinos sind voll damit, denn bei vielen sind sie sehr beliebt: Sportwetten. Die Geschichte der Sportwetten ist alt, älter als viele vermutlich denken würden. Doch wie genau haben sich Sportwetten von damals im Vergleich zu heute verändert?

Mittlerweile gibt es in Online Casinos so wirklich alles, was das Spieler-Herz begehrt. Die Möglichkeiten scheinen immer grenzenloser zu werden, wenn man sich das Spielangebot von heute oder auch die Bezahlmöglichkeiten ansieht. So ist es beispielsweise mittlerweile möglich mit Kryptowährungen zu zahlen, eine Währung, die es so vor wenigen Jahren noch gar nicht gab. Dies ist möglich in deutschen Bitcoin Casinos. Das Angebot an Spielen wird zudem immer breiter.
So wird auch der Sportwetten-Bereich immer mehr ausgebaut. Es gibt fast keine Sportart, die nicht auch in Casinos vertreten wird. Online Wetten ist zudem deutlich bequemer als die old school Variante, bei der man in ein Wettbüro gehen musste, um einen Wettschein einzulösen. Dies geht mittlerweile einfach und direkt von zuhause aus. Nur wenige Klicks liegen zwischen dem Casino-Nutzer und einem Sportwetten- Abschluss. Doch inwiefern unterscheiden sich die Sportwetten von früher von denen von heute? Und wann werden die Ursprünge der Sportwetten gezeichnet?

Wie sich Sportwetten entwickelten

Früher war alles anders, zumindest vieles. Auch was Sportwetten angeht, denn die Sportarten, bei denen früher Wetten abgeschlossen wurden, sind deutlich anders als die Sportarten von heute. Doch bereits bevor es Online Casinos gab, wurde gewettet, nur eben etwas anders und mehr oldschool. So wurden Wettscheine in Wettbüros ausgefüllt. Geht man allerdings noch weiter zurück, kommt man zu den eigentlichen Ursprüngen der Sportwetten, die Experten zur Folge in der Antike liegen. Genau genommen 676 vor Christi, zu den 23. Olympischen Spielen wurden erste Aufzeichnungen von Sportwetten gefunden. Das überrascht nur wenig, denn wer sich ein bisschen in der Geschichte auskennt, weiß, dass die alten Griechen besonders viel Wert auf Sport legten. Besonders beliebt, um Wetten abzuschließen, waren die berühmt berüchtigten Gladiatorenkämpfe und die Wagenrennen. Aber auch die olympischen Disziplinen waren hoch im Kurs für Sportwetten. Mittlerweile hat sich bezüglich der Sportarten so einiges getan. Fußball, Tennis, Volleyball, Boxen etc. nehmen die Rolle der damaligen Gladiatoren-Lieblinge ein. Eine weitere Veränderung kam in Großbritannien im 18. Jahrhundert, als das Pferderennen die wohl beliebteste Sportart zum Wetten war. Die Neuerung bestand darin, nicht nur auf ein bestimmtes Pferd tippen zu können, sondern auch eine Vorhersage zu dem Ausgang des Rennens machen zu können. Daran erkennt man deutliche Parallelen zu dem Wetten von heute, wenn man beispielsweise bei einem Fußball-Spiel auf den Ausgang des Spiels tippt. Im 19. Jahrhundert erreichten die Sportwetten dann endlich auch Deutschland, doch erst Ende des 19 Jahrhunderts wurden die Fußballwetten, wie wir sie heute kennen in Wettbüros populär. Die Entwicklung der Online Casinos wird sicherlich noch weit in der Zukunft ein bedeutsamer Meilenstein in der Geschichte der Sportwetten darstellen. Wie lange die laden basierten Casinos, Spielhallen und Wettbüros der rasenden Entwicklung der Online Alternative noch standhalten können, erfährt man hier.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 30

Lastwagen kracht in Gegenverkehr auf A 8
Ein Toter und vier Verletzte sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der...weiterlesen


Sep 19

Tödlicher Unfall am Stauende: Transporter rast auf A 8 in Sattelzug
Tödliche Verletzungen erlitt ein 65-jähriger Mann am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der...weiterlesen


Sep 24

Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf B 311
Zwei Personen sind bei einem Unfall am Freitag auf der B 311 zum Teil schwer verletzt worden. weiterlesen


Sep 27

Der Restaurantführer 2023: Nicht nur in den Top 10 hat sich viel bewegt
Es tut sich viel in der Gastro-Szene rund um Ulm und Neu-Ulm: Das macht nicht nur der Blick in die Top 10...weiterlesen


Sep 25

Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf Geislinger Steige
 Drei Schwerverletzte forderte eine schwerer Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Geislinger...weiterlesen


Sep 22

Ab durch die Hecke
Ab durch die Hecke Einen ungewöhnlichen Verkehrsunfall musste der Polizeiposten Dornstadt am...weiterlesen


Sep 25

Knapp 8000 Läuferinnen und Läufer beim Einstein Marathon in Ulm auf der Strecke
Knapp 8000 Läuferinenn und Läufer sind am Sonntag beim Einstein Marathon in Ulm auf der Strecke...weiterlesen


Sep 21

Donaubad reduziert Energieverbrauch: Außenbecken und Eisfläche im Freien bleiben geschlossen
Auch im Donaubad Ulm/Neu-Ulm wird der Energie reduziert: So werden ab Oktober im Erlebnisbad das...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben