ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.09.2021 10:36

13. September 2021 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Blaubeurer Tor ohne Blaubeurer Ring?


 Für viele Autofahrer*innen wohl eine angenehme Vorstellung. Und genau dazu könnte es in einigen Jahren kommen. Auf einer Pressekonferenz  präsentierte Bürgermeister Tim von Winning kürzlich die Pläne für die Umgestaltung des Blaubeurer Tors.

 Der oberirdische Ring, der zu den Unfallschwerpunkten in Ulm gehört, soll durch zwei zusätzliche Kreuzungen, die zwei Brücken über dem Kreisel durch einen 200 Meter langen, zweispurigen Tunnel ersetzt werden. Entschieden ist noch nichts, aber die von der Verwaltung favorisierte Variante soll dem Gemeinderat im Oktober vorgelegt werden. Basis für die Entscheidung war die gewonnene Erkenntnis, dass die Brücke über das Blaubeurer Tor sowie die Wallstraßenbrücke nicht mehr saniert werden können. Die Brücken soll also nun der Tunnel ersetzen. Auch Bürgermeister Tim von Winning favorisiert diese Variante: "In allen Bereichen, die wir untersucht haben, hat der Tunnel Vorteile gegenüber dem Neubau einer Brücke - auch bei den Kosten." Für den Verkehrsfluss wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben. Dies ergab, dass dieser durch die Lösung mit zwei T-Kreuzungen mit Ampelanlage sogar verbessert würde. "Das war auch für mich ein überraschendes Ergebnis", so Tim von Winning. Das Ziel ist ambitioniert - der Zeitplan knapp. Wenn alles glatt geht, könnte der Baubeginn 2024 sein, die Fertigstellung 2028. Nun hat also zunächst der Gemeinderat im Oktober das Wort. Gibt er grünes Licht, können die Planungen weitergehen. Neben den Fachleuten sollen aber auch die Bürgerinnen und Bürger einbezogen werden. Etwa 200 werden in einem Bürgerforum im Rahmen der Planungen für die Landesgartenschau 2030 auch über die weitere Vorgehensweise am Blaubeurer Tor beraten und diskutieren. Der erste Workshop ist am 25. September.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sep 08

57 Jahre alte Frau in Bellenberg getötet - 35-jähriger Mann stellt sich der Polizei
Am Dienstag kam es in Bellenberg zu einem Tötungsdelikt. Ein tatverdächtiger 35-jähriger Mann, der eine...weiterlesen


Sep 11

26-Jähriger niedergeschlagen und beraubt
Am Samstagmorgen, gegen 02.30 Uhr, waren zwei Männer auf der Heimreise. Sie standen an der Haltestelle in...weiterlesen


Sep 11

Stadt Ulm plant weitere drei Fußgängerzonen in der Innenstadt
Der Fachbereichsausschuss Stadtentwicklung, Bau und Umwelt des Ulmer Gemeinderats hat Ende Juni einen...weiterlesen


Sep 07

Radler stirbt auf Tour
 Während einer Radtour ist am Dienstag bei Berghülen ein Mann verstorben.  weiterlesen


Sep 11

Mann schwer verletzt: Blutspur führt zum Fischerplätzle
Am Samstagmorgen, gegen 2 Uhr, wurden Polizisten zu einem verletzen Mann beim Metzgerturm in Ulm an der...weiterlesen


Sep 01

Grüne Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock spricht auf dem Münsterplatz in Ulm
Annalena Baerbock , Kanzlerkandidatin und Bundesvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, kommt am 14....weiterlesen


Sep 13

Blaubeurer Tor ohne Blaubeurer Ring?
 Für viele Autofahrer*innen wohl eine angenehme Vorstellung. Und genau dazu könnte es in einigen Jahren...weiterlesen


Sep 02

TK Maxx eröffnet am 16. September In Ulm
Jetzt ist es amtlich: TK Maxx eröffnet am 16. September seine Filiale in Ulm.  weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben