ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 06.07.2020 15:48

6. Juli 2020 von roberto benjamini
0 Kommentare

Mord ausgerechnet im idyllischen Refugium


Sehr viel Abwechslung gibt's ja derzeit nicht. Deswegen könnte man doch zur Abwechslung mal eine Live-Theater-Show besuchen. Am kommenden Freitag (10.Juli) und Samstag (11. Juli) besteht die Möglichkeit. Bei vorhergesagt-sommerlicher Wetter-Lage kann man und frau im romantischen "Refugium" im Finninger Ried (Blumen Weimar) "Bis dass Dein Tod uns scheidet" erleben.

 

Das Theater Neu-Ulm hatte als erste Bühne weit und breit eine kleine "Corona-Zwischen-Saison" gestartet. Am 18. Juni hatte "Macho Man" Premiere. Sechs mal spielte Ivan Dentler die Titelrolle und alle weiteren Figuren. Großer Erfolg! Dann, am ersten Juli-Wochenende, bot das Theater Neu-Ulm in der open-air-Spielstätte "Refugium im Finninger Ried", bei Blumen Weimar, zwei Voraufführungen von "Bis dass Dein Tod uns scheidet" (Autor: Lars Lienen) im romantischen "Refugium" im Finninger Ried (Blumen Weimar). Da spielte Marcus Zollfrank den Sir Charles Chadwick, und Jermaine Wolff war der Butler Rupert.

Das war am letzten Freitag eine tolle open-air-Premiere von "Bis dass Dein Tod uns scheidet" (Autor: Lars Lienen) im Finninger Ried. Bernhard Weimar und sein Team hatten mit sehr viel Liebe das gesamte "Refugium" zauberhaft hergerichtet - natürlich jede Menge Blumen zusätzlich zu den vielen Gewächsen, Decken und Nachtlichter auf den Tischen ringsum im Pausen-Bereich, dezente Ausleuchtung des verschlungenen Weges zum Spielort. Selbst die stilgerechte Ausschilderung zur "Trauerfeier" anlässlich des Ablebens der zehnten Ehefrau des Sir Charles Katwick.

Marcus Zollfrank (Sir Charles) und Jermaine Wolff (Butler Rupert) schienen - trotz umständehalber nur eintägiger Verständigungsprobe - ein lang eingespieltes Komplizenpaar zu sein, liefen jedenfalls zu so großer Form auf, dass schon an den Reaktionen während des Spiels und endgültig dann gesteigert beim jubelnden Schlussapplaus zu hören war, wie begeistert das Publikum war.

Vielfach wurde versprochen, man werde der Bitte des Hauptdarstellers entsprechen und Freunde sowie Feinde zu den anstehenden drei weiteren Aufführungen zu animieren: "Wir sagen unseren Freunden weiter, wie toll der Spielort ist und wie toll Ihr spielt", hieß es mehrfach am Ausgang. Und mit einem Augenzwinkern versicherten praktisch alle, sie würden angesichts der vielen Tipps des Meister-Gattenmörders Sir Charles gerade ihren Feinden den Besuch von "Bis dass Dein Tod uns scheidet" unbedingt empfehlen.

Die TOI TOI TOI des Autors und vieler KollegInnen hatten also geholfen. Besonders gefreut hatten sich die Theatermacher "Riese & Ko" auch über den Premierenwunsch von Marcus Jakovljevic, der etatmäßig den Sir Charles spielen sollte (und ab 18. September spielt), zu diesen Voraufführungen auch ganz persönlichen Gründen aber nicht zur Verfügung steht.


Ungewöhnliche Umstände verlangen nach unkonventionellen Lösungen.

Die Neu-Ulmer Theatermacher bieten nun als Abschluss der Spielzeit noch zwei weitere Voraufführungen der Spezialversion von "Bis dass Dein Tod uns scheidet". Dafür konnten sie den Berliner Schauspieler Marcus Zollfrank als Darsteller des "Sir Charles Chadwick" engagieren. Das war binnen kürzster Zeit  notwendig, weil der eigentliche "Sir Charles", Marcus Jakovljevic, ganz plötzlich aus persönlichen Gründen erst wieder für die regulären Aufführungen (ab 18. September) zur Verfügung steht.

Bonus: Mini-Abo

So darf das Publikum innerhalb kurzer Zeit zwei sehr verschiedene Versionen des Stückes erleben - sofern es nicht nur jetzt zu den Freiluftaufführungen strömt, sondern sich auch die indoor-Shows im Herbst nicht entgehen lassen will. Um die ZuschauerInnen zu verlocken, sich diese Gelegenheit zu gönnen und zu sehen, wie verschieden man an ein und denselben Stoff herangehen, bieten wir allen, welche mit einer Eintrittskarte der Aufführungen im "Refugium" im Herbst in die Krimi-Komödie kommen, sozusagen ein ermäßigtes Mini-Abo an.

Zum Stück:

Auf dem Stammsitz seiner Familie begeht Sir Charles ein ganz besonderes Jubiläum: Er hat vor kurzem seine zehnte Ehefrau beerdigt. Diesen Anlass möchte er nun mit seiner Familie gebührend feiern, denn sowohl der charmante Lord als auch seine gesamte Sippe arbeiten als professionelle Mörder. "Bis dass Dein Tod uns scheidet" ist eine bitterböse Komödie über einen versierten Witwer, der unter den anwesenden Damen seine elfte Frau sucht und von dem die Herren im Saal noch etwas lernen können.




anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Jul 23

Elefantenrennen auf A 7: Bußgeld für Lkw-Fahrer - Länger als 30 Sekunden fürs Überholen benötigt
Beamte der Autobahnpolizei beanstanden regelmäßig auch Lkw-Fahrer, die mit nur gering höherer...weiterlesen


Jul 27

Versuchter Mord: Pkw-Fahrer provoziert Unfall auf A 8 - 29-Jähriger flüchtet aus BKH Günzburg
Der 29-jährige Patrick Mößle hat am Sonntagabend auf der A 8 bei Leipheim einen Verkehrsunfall...weiterlesen


Aug 02

43-jähriger Motorradfahrer kommt bei Unfall ums Leben
Am Samstag gegen 16.15 Uhr befuhr ein 43-jähriger Motorradfahrer die Landstraße von der...weiterlesen


Jul 30

Reiserückkehrer aus Risikogebieten: Umgehend in Quarantäne und beim Landratsamt melden
Reiserückkehrer aus Risikogebieten müssen sich aufgrund der Coron-Pandemie umgehend in Quarantäne...weiterlesen


Jul 30

Streit beim Baden: 33 Jahre alter Mann tritt 14-Jährigen ins Gesicht
Am Mittwoch kam es kurz vor 18 Uhr am Pfuhler Badesee zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen...weiterlesen


Aug 02

Gegen Ampel gefahren und umgekippt
Spektakulär und trotzdem glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Samstagabend in der Ulmer Oststadt, bei...weiterlesen


Jul 23

"Die Pandemie ist noch nicht überstanden" - Universitätsklinik Ulm zieht Zwischenfazit in Corona-Krise
Die Coronavirus-Pandemie hat das Universitätsklinikum Ulm und die gesamte Region vor nie dagewesene...weiterlesen


Jul 24

Frontal in den Gegenverkehr
 Zwei Schwerverletzte und eine Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Freitagnachmittag zwischen...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben