ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 21.12.2019 12:53

21. Dezember 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV Ulm 1846 zwischen Beständigkeit und Veränderung


Auf der SSV Ulm 1846 e.V. Weihnachtsfeier wurde in diesem Jahr nicht nur auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, auch die Beständigkeit wurde auf dieser besonderen Betriebsfeier hervorgehoben und langjährige Mitarbeiter geehrt.

„Alle Jahre wieder,..“ kommt für die meisten Arbeitnehmer die Betriebsweihnachtsfeier. Auch bei einem der größten Vereine in Baden-Württemberg ist es Tradition, das Jahresende in großer Runde ausklingen zu lassen. Nun schon zum dritten Mal in Folge fand die SSV Ulm 1846 Weihnachtsfeier in der neuen Vereinslokation Fifty-Eight in der Stadionstraße 17 statt. „Beständigkeit und Veränderung“, unter dieser Überschrift, die nicht nur perfekt auf die Entwicklungen des Fifty-Eight an seinem neuen Standort passte, lies SSV-Geschäftsführer Fabian Göggel das vergangene Jahr in einer kurzen Rede Revue passieren. Ein spannendes, ereignis- und investitionsreiches sowie nicht zuletzt auch sehr positives Jahr liegt hinter dem Ulmer Großverein.
Neben erfolgreich abgeschlossenen Baumaßnahmen, kann der Verein beispielsweise auch aus Veranstaltungssicht äußerst zufrieden auf die letzten Monate zurückblicken: zu den traditionsreichen Großveranstaltungen wie der SSV-Sportlerehrung und der unter Mitgliedern sehr beliebten Jubilar-Feier, reiht sich nun auch der „Schwörsporttag“ ein, welcher in diesem Jahr rund 1.000 Besucher am Schwörsamstag zu Sport, Spiel und Spaß auf die Gänswiese lockte. „Beständigkeit trifft auf Veränderung“ stellt auch eine passende Headline für das zukünftige Großprojekt des Vereins, den „Jahnsportpark“ dar, für dessen Realisierung mit der Ausschreibung nun die ersten Schritte eingeleitet wurden. „Ob Veranstaltungshighlights erfolgreich umgesetzte sowie zukünftige Sonderprojekte: ohne engagierte Mitarbeiter - Hauptamtliche ebenso wie Ehrenamtliche - wäre dies natürlich nicht möglich.“, weiß der Geschäftsführer. Aus diesem Grund wurde auch die traditionelle SSV- Weihnachtsfeier in diesem Jahr um einen Programmpunkt reicher. Gemeinsam ehrten Vereinsvorstand Willy Götz, Vorstand Finanzen Norbert Plogmann sowie Geschäftsführer Fabian Göggel, langjährige Mitarbeiter des Vereins im Rahmen der Weihnachtsfeierlichkeiten. Insgesamt acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten in diesem Jahr ihr Dienstjubiläum mit 10, 20, 25 sowie 30 Jahren Betriebszugehörigkeit.
Neben einer offiziellen Urkunde der IHK wurde den Geehrten eine entsprechende Prämie überreicht. Eine besondere Ehrung erhielten zwei Mitarbeiterinnen der Vereinsverwaltung: Im Jahr 2018 feierte Helga Ecke ihr 30-jähriges Betriebsjubiläum und Gabriele Wasner die 40-jährige Betriebszugehörigkeit. Die Vorstandschaft des SSV Ulm 1846 bedankte sich im Rahmen der neu geschaffenen Ehrungsstunde nochmals für die langjährige Mitarbeit und „Beständigkeit“ auf der Geschäftsstelle mit einer gesonderten Auszeichnung.



anschlusstor Grüne

Termine & Kino

weitere Termine

Highlight

Zur Zeit gibt es kein Highlight.

Weitere Topevents

Spartkasse Ulm
Mai 31

36 000 Euro Schaden: Betrunkener Autofahrer verursacht schweren Unfall
 Gleich drei Fahrzeuge beschädigte ein schwer betrunkener Autofahrer Samstagnacht  in der Ulmer...weiterlesen


Mai 28

Weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Coronavirus im Landkreis Neu-Ulm
Keine Veränderungen im Vergleich zum Vortag gibt es bei den gemeldeten Coronavirus-Infektionen im...weiterlesen


Mai 27

B10-Brücke in Neu-Ulm nach 17 Jahren endlich eröffnet
Die B 10-Brücke in Neu-Ulm ist jetzt feierlich eröffnet worden. Zwei Jahre dauerte die bauzeit. Die...weiterlesen


Mai 23

Mann läuft über sechs Autos
Am Freitag wurde der Polizeiinspektion Illertissen gegen 14:15 Uhr ein Mann gemeldet, der in der Straße...weiterlesen


Mai 26

Großeinsatz bei Ulmer Schule
Aufgrund einer Beobachtung einer Zeugin kam es am Dienstag zu einem Großeinsatz im Bereich eines...weiterlesen


Jun 02

Prost gegen Feucht: "Kleiner Selbstdarsteller", "Gras-Dackelgekläffe" oder "Zu viel Mehl in der Backstube geschnupft?"
Walter Feucht ist Unternehmer, Chef des internationalen Unternehmens ULDO Backmittel in Neu-Ulm, Mäzen...weiterlesen


Mai 23

Nachbarin am Fenster nacktes Hinterteil gezeigt
Am Freitag erstattete eine Frau Anzeige, nachdem ihr Nachbar am Vatertag wohl eine Party mit mehreren...weiterlesen


Mai 24

Sechs Lebensmittelvergiftungen bei Schulung
Großeinsatz für den Ulmer Rettungsdienst am Samstagnachmittag auf dem Messegelände. Bei einer...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben