ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 12.09.2019 14:34

12. September 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Ulmer Herzrhythmuswoche


Vorhofflimmern früh erkennen – Schlaganfallprophylaxe wirksam vorantreiben

Vorhofflimmern ist die häufigste kardiale Arrhythmie und eine der wesentlichen Ursachen von Schlaganfällen: Bis zu 20 % aller Schlaganfallpatienten haben ein zuvor nicht bekanntes Vorhofflimmern. Durch ein früheres Erkennen wäre eine frühere Einleitung der Antikoagulation möglich und damit eine potentielle Reduktion des Schlaganfallrisikos.
Aktuelle digitale Technologien ermöglichen jetzt ein einfaches und effektives Vorhofflimmer-Screening.
Ziel der Ulmer Herzrhythmuswoche ist es, ein integriertes Screening-Konzept mit diesen neuen Methoden in die alltägliche Praxis einzuführen.

Vom 21.10. bis zum 27.10.2019 wird allen Bewohnern in Ulm und Umgebung, die mindestens 65 Jahre sind, die Möglichkeit geboten, sich für ein kostenfreies Screening anzumelden. Dabei wird zunächst über 14 Tage zuhause mit Hilfe der Smartphone-App „Preventicus Heartbeats“ 2x täglich eine EKG-Messung über jeweils eine Minute durchgeführt. Ergeben sich hierbei Hinweise auf ein bisher unbekanntes Vorhofflimmern, wird den Teilnehmern angeboten, diesen Verdacht mit einem 14-Tage-EKG-Eventrecorder zu bestätigen. Hierfür kann zeitnah ein Termin bei einem der
teilnehmenden Kardiologen vereinbart werden. Die Auswertung der Smartphone-Messung und EKG-Aufzeichnung erfolgt online computerunterstützt durch das Telecare-Center Ulm, einem Dienstleister zur medizintechnischen Bewertung und Vorqualifizierung von Herzrhythmusdaten. Das Ergebnis der Analyse wird den Teilnehmern angezeigt.

Alle pathologischen Befunde werden von MTAs überprüft. Die strenge Einhaltung des Datenschutzes ist während des gesamten Prozesses gewährleistet; das bedeutet auch, das keine E-Mail-Adressen der Teilnehmer in irgendeiner Form gespeichert werden. Eine Identifizierung der Teilnehmer findet nur durch den teilnehmenden Kardiologen statt.
Ziel ist es, mögliche Vorhofflimmer-Patienten früher zu identifizieren und zu behandeln, um das Schlaganfallrisiko zu reduzieren.

Auf der Aktionswebsite finden Sie weiterführende Informationen zu dem Projekt. Dort finden Sie auch einen Link zur Teilnahme, der nur in der Zeit der Herzrhythmuswoche freigeschaltet ist.

www.ulmer-herzrhythmuswoche.af-net.eu

www.ulmer-herzrhythmuswoche.af-net.eu


Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 03

Mehrere Männer verprügeln junge Leute im Ulmer Bahnhof
Zur einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Montagabend gegen 23:15 Uhr am Hauptbahnhof in Ulm...weiterlesen


Sep 15

Rottweiler beißt Passant in den Arm
Am Samstagvormittag befand sich eine 48-jährige Hundehalterin mit ihrem Rottweiler in einer...weiterlesen


Sep 07

Schläge an der Tanke
Am Freitagabend, gegen 23:50 Uhr, befanden sich ein bislang unbekannter Mann und eine unbekannte Frau auf...weiterlesen


Sep 02

Pasta-Kette Vapiano eröffnet Restaurant in Ulm
Die Pasta-Kette Vapiano hat am Sonntag ihre Niederlassung in Ulm eröffnet. Der Eröffnungstermin musste...weiterlesen


Sep 06

Mädchen schlagen 17-Jährigen mit Eisenstange nieder
 Bei einer Auseinandersetzung erlitt ein 17-Jähriger in Ulm schwere Verletzungen. Er wurde am...weiterlesen


Sep 02

Handy gefunden: 70-Jähriger fordert Geld statt Finderlohn
Am Samstagabend wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Weißenhorn, im Rahmen eines Einsatzes,...weiterlesen


Sep 06

Zu laut: Polizei findet bei Einsatz in Ulm kiloweise Rauschgift
 Polizisten, die in Ulm einer weinenden Frau zu Hilfe eilten, stellten bei diesem Einsatz mehrere...weiterlesen


Sep 04

Mann dreht durch
 Ein renitenter 24-Jähriger löste am Mittwochmorgen in Ulm einen größeren Polizeieinsatz aus.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben