ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 11.09.2019 11:30

11. September 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Gut leben mit CED


Das Universitätsklinikum Ulm informiert am Samstag, 14. September von 9 bis 13 Uhr beim Informationstag „Morbus Crohn/Colitis ulcerosa“ im Hörsaal
der Inneren Medizin der Uniklinik über chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.  

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind weit verbreitet: Rund 400.000 Menschen leiden allein in Deutschland an den schweren Krankheiten. Wie Betroffene trotzdem ein gutes Leben führen können, erfahren sie am Samstag, 14. September 2019 von 09:00 bis 13:00 Uhr, beim Informationstag „Morbus Crohn/Colitis ulcerosa“ im Hörsaal der Inneren Medizin des Universitätsklinikums Ulm. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind die am häufigsten auftretenden chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Während bei der Colitis ulcerosa nur der Dickdarm entzündet ist, kann Morbus Crohn den gesamten Verdauungstrakt – von der Mundhöhle bis zum After – betreffen. Beide Krankheiten treten meist in Schüben auf und machen sich zum Beispiel durch häufige Durchfälle, Bauchschmerzen oder Fieber bemerkbar. Die Symptome können jedoch von Patient*in zu Patient*in verschieden sein. „Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sind schwere Erkrankungen, welche die Lebensqualität der Betroffenen erheblich beeinträchtigen können. Ziel unserer Informationsveranstaltung ist es, Patientinnen und Patienten Mut zu machen und zu zeigen, dass sie trotz Krankheit ein gutes Leben führen können“, erklärt PD Dr. Jochen Klaus, Geschäftsführender Oberarzt an der Klinik für Innere Medizin I und Leiter der CED-Ambulanz. Die CED-Expert*innen des Universitätsklinikums Ulm sowie weitere externe Fachleute informieren die Teilnehmenden unter anderem darüber, welche Auswirkungen CED auf eine Schwangerschaft haben, welche Ernährung und Nahrungsergänzung in den verschiedenen Krankheitsphasen zu empfehlen ist und wie Sexualität und Partnerschaft mit einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung zu vereinbaren sind. Zusätzlich werden Selbsthilfegruppen vor Ort sein und ihre Angebote vorstellen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 03

Mehrere Männer verprügeln junge Leute im Ulmer Bahnhof
Zur einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Montagabend gegen 23:15 Uhr am Hauptbahnhof in Ulm...weiterlesen


Sep 15

Rottweiler beißt Passant in den Arm
Am Samstagvormittag befand sich eine 48-jährige Hundehalterin mit ihrem Rottweiler in einer...weiterlesen


Sep 07

Schläge an der Tanke
Am Freitagabend, gegen 23:50 Uhr, befanden sich ein bislang unbekannter Mann und eine unbekannte Frau auf...weiterlesen


Sep 02

Pasta-Kette Vapiano eröffnet Restaurant in Ulm
Die Pasta-Kette Vapiano hat am Sonntag ihre Niederlassung in Ulm eröffnet. Der Eröffnungstermin musste...weiterlesen


Sep 06

Mädchen schlagen 17-Jährigen mit Eisenstange nieder
 Bei einer Auseinandersetzung erlitt ein 17-Jähriger in Ulm schwere Verletzungen. Er wurde am...weiterlesen


Sep 02

Handy gefunden: 70-Jähriger fordert Geld statt Finderlohn
Am Samstagabend wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Weißenhorn, im Rahmen eines Einsatzes,...weiterlesen


Sep 06

Zu laut: Polizei findet bei Einsatz in Ulm kiloweise Rauschgift
 Polizisten, die in Ulm einer weinenden Frau zu Hilfe eilten, stellten bei diesem Einsatz mehrere...weiterlesen


Sep 04

Mann dreht durch
 Ein renitenter 24-Jähriger löste am Mittwochmorgen in Ulm einen größeren Polizeieinsatz aus.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben