ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 02.04.2012 05:00

2. April 2012 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Weltmarktführer aus Ulm mit künstlichen Diamanten


Der GFD-Geschäftsführer Dr. Peter Gluche war Doktorand an der Universität Ulm und gründete mit Dr. Andre Flöter die Gesellschaft für Diamantprodukte mbH (GFD). Die GFD entwickelt und produziert heute mit acht Mitarbeitern künstliche Diamantbeschichtungen. Die diamantbeschichteten Präzisionsteile, etwa in Form von messerscharfen Klingen für die Papier- und Folienindustrie, ultra präzisen Zahnrädchen oder Diamant-Zifferblättern für die Schweizer Uhrenindustrie oder Fräsern für die Bearbeitung von schwer zerspanbaren Werkstoffen, sind weltweit begehrt.

  Denn die Beschichtungen, die von der GFD erforscht und angewandt werden, ermöglichen eine bis zum 1000 Mal höhere Standzeit gegenüber konventionellen Klingen und Werkzeugen aus Stahl. Der Verschleiß und damit die Maschinenstandzeiten werden radikal reduziert. Uhrwerkteile aus Ulm halten Luxusuhren von Cartier, Jäger le Coultre und Ulysee Nardin in Schwung. „Diese Uhren sind nahezu unkaputtbar“, betont der Unternehmer. Derzeit entwickeln die Ulmer Forscher einen Luxus-Nassrasierer, der über 1000 Rasuren zulässt. In den vergangenen Jahren wuchs der Umsatz durchschnittlich um 30 Prozent – und auch der Platzbedarf. Daher möchte die GFD ihre Produktions– und Forschungsräume im Science Park II deutlich vergrößern. Die positive Geschäftsentwicklung wird sich fortsetzen, da die GFD über ein Dutzend wichtiger Patente für die künstliche Diamantproduktion besitzt. „Wir sind Weltmarktführer. Andere Firmen können das nicht“, stellt Dr. Gluche stolz fest. „Die angewandte Forschung machen wir selber, die Grundlagenforschung muss über die Uni laufen, da diese ganz spezielle Mikroskope hat“, berichtet Dr. Gluche über die Zusammenarbeit mit der Uni. Studierende forschen hier, wie Diamantschichten künstlich, in voller Härte und möglichst oberflächenglatt hergestellt werden können. Der Wissenstransfer ist keine Einbahnstraße. Gerade hat die GFD einen zweijährigen Forschungsauftrag an die Uni vergeben. Die GFD plant, dieses Projekt mit 130 000 Euro zu finanzieren. Die Arbeit und Forschung in der Wissenschaftsstadt und in den Science Parks bezeichnet Dr. Gluche als „extrem effizient. Es gibt hier ein phantastisches Entwicklungsumfeld“.



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 15

Frau lässt Mann nackt und ohne Wertsachen zurück
 Ein Mann stand am Samstag in Göppingen  ziemlich blank und ohne Wertsachen da. Der Grund war eine...weiterlesen


Apr 15

Zeitungsausträger findet Kleinkind auf Straße
Ein 29-jähriger Zeitungsausträger staunte am frühen Samstagmorgen nicht schlecht, als er gegen 03.50...weiterlesen


Apr 05

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mit Straßenbahn
Am Donnerstag erlitten drei Personen bei einem Unfall in Ulm teils schwere Verletzungen.  weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen


Apr 09

Mit Handschuhen und Zangen ins Gebüsch: Uni-Mitglieder säubern Wald und finden Kurioses
Bei einer gemeinsamen Waldputzaktion von Universität Ulm und ForstBW haben rund 60 Freiwillige im...weiterlesen


Apr 15

Motorradfahrer Vorfahrt genommen und schwer verletzt
Schwer verletzt wurde eine 23-jährige Sozia bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag bei Neuhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben