ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.04.2024 17:51

23. April 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Siemens spendet für herzkranke Kinder in Ulm


Die Siemens-Niederlassung Ulm, unterstützt den Ulmer Herzkinder e.V. mit einer Jahresspende in Höhe von 3.000 Euro. Reinhard Holzer, Sprecher der Niederlassung, und Jürgen Lohbrunner, Betriebsratsvorsitzender der Niederlassung, überreichten die Spende an die Kassenwartin des Vereins Riccarda Stumpp. 

Die Spende wird für das Projekt ‚Bewegungssport für herzkranke Kinder‘ eingesetzt, in dem die Kinder unter Aufsicht und Anleitung Sportarten wie Bogenschießen, Minigolf oder Tischtennis ausüben können.
 
Soziales Engagement ist schon seit den Anfängen des Unternehmens integraler Bestandteil der Unternehmenskultur und wird überall dort gelebt, wo Siemens geschäftlich aktiv ist. „Seit vielen Jahren unterstützen wir mit unserer Jahresspende Einrichtungen oder Vereine, die sich in der Region für diejenigen stark machen, die am meisten Unterstützung benötigen, vor allem für Kinder“, so Holzer anlässlich der Spendenübergabe. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Ulmer Herzkinder. „Es ist mir ein persönliches Anliegen, die Spende im Namen aller Kolleginnen und Kollegen der Niederlassung Ulm überreichen zu dürfen“, so Holzer.
 
„Wir freuen uns sehr über die Spende der Niederlassung Ulm und bedanken uns ganz herzlich, dass Siemens die Kinder unseres Vereins mit diesem Engagement unterstützt“, so Köhler. „Das Geld werden wir für unser Projekt ‚Bewegungssport‘ einsetzen, wo sich unsere Kinder in der Obhut erfahrener Trainer sportlich betätigen können. Bewegung ist nicht nur für die Kräftigung der Muskulatur wichtig, es fördert auch den Sauerstofftransport im Körper, unterstützt die kognitiven Fähigkeiten, reguliert das Körpergewicht und beeinflusst die motorischen und koordinativen Fähigkeiten.“
 
Die körperliche Belastbarkeit austesten zu können und eigene Belastungsgrenzen zu erkennen sei ein wertvoller Teil, ohne Unter- oder Überforderung, das Leben mit einem angeborenen Herzfehler zu meistern, erklärte Stumpp. Darüber hinaus schaffe es soziale Kontakte, die die seelische Stabilität unterstützen.
 
Für viele Familien wird diese Diagnose „herzkrank geboren“ jedes Jahr zur Realität.
Etwa jedes 100. Kind wird in Deutschland mit einem Herzfehler geboren. Dies ist für die meisten Familien eine immense Belastung. Es ist nicht nur eine seelische und nervliche Belastung, sondern sehr oft auch eine finanzielle. Der Verein Ulmer Herzkinder e.V. versteht sich als eine Selbsthilfegruppe, die allen Ratsuchenden bei Fragen vor allem aus den sozialen, rechtlichen, pädagogischen, psychologischen und medizinischen Bereichen zur Seite stehen möchte. Hierzu bietet der Verein regelmäßige Treffen zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch,
gemeinsame Ausflüge und Familienfreizeiten, Angebote für Jugendliche, Vermittlung von gegenseitigen Kontakten betroffener Eltern und Kindern, Informationsveranstaltungen und individuelle Unterstützung bei persönlichen Fragen und Problemen an. Besonderen Wert legt der Verein auf eine intensive Zusammenarbeit mit anderen Selbsthilfegruppen, Landesarbeitsgemeinschaften und den Kinder-Kardiologischen Abteilungen der Kliniken im Einzugsgebiet des Ulmer Herzkinder e.V..



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Mai 16

Schockanrufer erbeuten Schmuck
Am Mittwoch brachten Betrüger eine Seniorin aus Ulm um ihren Schmuck. weiterlesen


Mai 17

Autolenker fährt Fußgängerin auf Zebrastreifen an
Am Donnerstag erfasste ein Autofahrer im Ulmer Stadtteil Wiblingen eine Fußgängerin.  weiterlesen


Mai 15

Junge Radlerin bei Unfall verletzt
Am Dienstagmorgen fuhr eine 72-Jährige mit ihrem Pkw in Illertissen auf der Dietenheimer Straße...weiterlesen


Mai 19

Unfall beim Spurwechsel in Neu-Ulm
Am Samstagmittag gegen 12:30 Uhr befuhr ein 24-jähriger Lkw-Fahrer die Europastraßein Neu-Ulm in...weiterlesen


Mai 17

Die SSV-Party geht weiter: Aufstiegs- und Meisterfeier im Donaustadion und auf Ulmer Münsterplatz
Die Party geht weiter! Am Samstag wird die Mannschaft des SSV Ulm 1846 Fußball offizell für...weiterlesen


Mai 20

Blank gezogen - Unbekannter langt zu
Eine unangenehme Erfahrung hat eine junge Frau in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der...weiterlesen


Mai 19

Nach der Feier ist vor der Feier: Meister-Spatzen fliegen nach Malle
Erst ein Wolkenbruch beendete am Samstagabend die Party mit mindestens 9000 Fans auf dem Ulmer...weiterlesen


Mai 17

Kunstverein-Vorsitzender Dr. Hartmut Dippel unerwartet verstorben
Der Kunstverein Ulm ist in tiefer Trauer, denn der 1. Vorsitzende Dr. Hartmut Dippel ist am 13. Mai...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben