ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 30.01.2024 13:46

30. Januar 2024 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

SSV-Stürmer Tobias Rühle wechselt zum FV Illertissen


Stürmer Tobias Rühle verlässt den SSV Ulm 1846 Fussball mit sofortiger Wirkung und schließt sich dem FV Illertissen aus der Regionalliga Bayern an. Der Vertrag mit dem 32-jährigen wurde aufgelöst.Das teilt der SSV Ulm 1846 Fußball mit. 

 Tobias  Rühle wohnt in Illertissen und hat den Wunsch geäußert, sich nochmals sportlich zu verändern. Tobias Rühle spielt bereits bis 2006 im Nachwuchs der Spatzen und kam vor exakt vier Jahren zurück zu seinem Heimatverein. Seither trug er in 105 Pflichtspielen das SSV-Trikot, dabei 33 Treffer und bereitete 15 Tore vor. Mit dem SSV Ulm 1846 Fussball gewann er zwei Mal den wfv-Pokal und stieg im Sommer in die 3. Liga auf. In dieser Saison kam er in der Liga bislang auf 13 Einsätze (3 Tore).
SSV Geschäftsführer Markus Thiele sagte: „Wir sind mit Tobi schon länger im Austausch, was seine sportliche Situation angeht. Er kam mit dem Wunsch auf uns zu, sich nochmals zu verändern, um mehr Spielzeit zu bekommen. Durch den Wechsel nach Illertissen ist er außerdem noch näher an seiner Familie. Mit Tobi verlässt uns ein besonderer Spieler, der mit seiner Art und Weise nicht nur auf dem Platz, sondern auch in der Kabine und im Umfeld ein wichtiger Typ für uns war. Er hat damit viel dazu beigetragen, dass wir uns in den letzten Jahren so entwickeln konnten. Deshalb stimmen wir uns aktuell noch mit Tobi ab, da wir ihm im Zuge eines Heimspiels nochmals dem passenden Rahmen geben wollen, um „Danke“ zu sagen!“

Tobias Rühle betonte: „Ich möchte mich von ganzen herzen bei allen Fans und bei allen Mitarbeitern bedanken, die mich in den letzten 4 Jahren begleitet haben. Wir haben zusammen 2-mal den Pokal gewonnen und sind nach so vielen Jahren endlich wieder in den Profifußball aufgestiegen, es macht mich sehr stolz ein Teil davon gewesen zu sein. Es war die schönste Zeit, die ich je im Fußball hatte und die ich nie vergessen werde. Für mich persönlich ist jetzt aber der richtige Zeitpunkt zu gehen, ich möchte die letzten paar Jahre im Fußball so viel wie möglich auf dem Platz stehen und gleichzeitig mehr Zeit für das Berufliche haben. Ich bin als Spieler gekommen und gehe als Fan. Einmal Ulmer, immer Ulmer. Machts gut, euer Tobi.“ 



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Feb 13

Katze aufgespießt
In der Nacht auf Samstag hatte es ein Tierquäler in Ringschnait auf eine Katze abgesehen. weiterlesen


Feb 13

Tödlicher Arbeitsunfall: 30-Jähriger von umgestürzter Gitterbox am Kopf getroffen
Am Montag kam für einen 30-Jährigen in Neenstetten nach einem schweren Arbeitsunfall jede Hilfe zu spät. weiterlesen


Feb 16

Autohändler in Neu-Ulm niedergeschlagen
Am Donnerstagvormittag wurde gegen 09.30 Uhr vor dem Firmengrundstück ein Automobilhändler in der...weiterlesen


Feb 23

Tragischer Vermisstenfall: Säugling stirbt, Mutter in lebensbedrohlichem Zustand
Ein Säugling starb am Freitag im Krankenhaus. Die Mutter kam mit einem lebensbedrohlichen Zustand in...weiterlesen


Feb 19

Überfallen und ausgeraubt
 Am Sonntagmorgen ist ein 24-jähriger Mann vor dem Hauptbahnhof in Ulm überfallen und ausgeraubt...weiterlesen


Feb 20

Tödlicher Unfall auf Autobahn - Polizei sucht weiteres Unfallfahrzeug
 Bereits am 4. Februar in den frühen Morgenstunden starb einem Unfall bei Neu-Ulm auf der A 7,...weiterlesen


Feb 22

Rotorblatt abgebrochen
Am Donnerstagnachmittag ist aus noch ungeklärter Ursache ein Rotorblatt eines Windrades bei Temmenhausen...weiterlesen


Feb 23

Pure Zerstörungswut: Scheiben von 45 Autos in Ulm eingeschlagen
Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Mittwoch in Ulm an etwa 45 Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen....weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben