ulm-news.de

Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.01.2016 20:41

17. Januar 2016 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Tausende Hästräger und Musiker sorgen beim "Ulmzug" für närrische Stimmung


Über 5500 Hästräger und Musker aus Süddeutschland und sogar Narren aus  Österreich und der Schweiz sorgten beim großen "Ulmzug", dem Ulmer Narrensprung, am Sonntagnachmittag für gehörig Stimmung in der Ulmer Innenstadt. Die vielen tausend Zuschauer tanzten sich warm gegen die knackige Kälte. Der Höhepunkt der Ulmer Fasnacht war um 13.13 Uhr auf dem Münsterplatz gestartet. Die Mitglieder der Ulmer Narrenzunft, die als Gastgeber am Ende des Zuges liefen, kamen gegen 16.30 Uhr wieder auf dem Münsterplatz wieder an. 

 Der Ulmzug schlängelte sich vom südlichen Münsterplatz über die  Schuhhausgasse, den Judenhof, Karpfengasse, Hafengasse, Breite Gasse, Kornhausgasse, Bärengasse, Hafenbad, durch die Herrenkellergasse und die  Platzgasse zum Münsterplatz. Entlang der Gassen säumten mehrere tausend  kleine und große Zuschauer, viele ebenfalls närrisch kostümiert, den Umzugsweg und feuerten die Hästräger mit ihrem jeweiligen Narrenruf an. War dieser richtig - bei über 100 teinehmenden Zünften keine so einfache Aufgabe - gab es vor allem für die Kinder süße Gutzle zur Belohnung. Attraktionen im Gaudiwurm waren neben den vielen Hexen und fantasievollen Masken vor allem die Kapellen, Fanfarenzüge  und Guggenmusiker, zu deren fetzigem Sound die Zuschauer schunkelten und mitklatschten. Für zusätzliche Stimmung sorgten die Anheizer an sieben Umzugsstationen. Die spaßigen Dauersprecher informierten über die vorbeilaufenden Zünfte und animierten die Zuschauer immer wieder zum Mitklatschten und Mitsingen. Manche Zuschauer wagten  ein Tänzchen mit den Hästrägern, andere wurden in Netzen gefangen, mit Konfetti überschüttet oder übten sich im närrischen Seilhupfen. Narren und Zuschauer hatten dreieinhalb Stunden Spaß, auch erkennbar viele ausländische Zusachauer, die das närrische Treiben fotografierten, filmten oder sich mit den Hästrägern fotografieren ließen.
Ziemlich närrisch gab sich auch das Wetter. Während des Ulmzugs wechselten sich Sonne, blauer Himmel und Schneetreiben ab. Weder Zuschauern noch Narren ließen sich dadurch aber beeindrucken. Die Zuschauer, es waren etwas wenigwr als erwartet, schunkelten und feierten die vielen tausend Narren. Der Umzug  endete gegen 16.30 Uhr mit der Ulmer Narrenzunft als letzte Gruppe  am Stadthaus. 
Im Anschluß war buntes Narrentreiben in Ulm angesagt: Die Narren feierten im Narrenzelt auf dem Münsterplatz, im Kornhaus und in verschiedenen Ulmer Lokalen weiter. 



Veranstaltung(en) zu diesem Bericht

17.01.2016 : 13:13 Uhr

"Ulmzug" - Ulmer Narrensprung



Sparkasse NU

Termine & Kino

weitere Termine
Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1
Apr 13

Frontal gegen Baum: 21-jähriger kommt bei Unfall ums Leben
Ein 21-jähriger Autofahrer ist am Samstagmorgen bei einem Unfall bei Amstetten ums Leben gekommen....weiterlesen


Apr 12

Ripple (XRP) Prognose 2024
Ripple (XRP) ist eine Kryptowährung, die 2012 entstand. Die von dem Unternehmen Ripple Labs eingeführte...weiterlesen


Apr 15

Frau lässt Mann nackt und ohne Wertsachen zurück
 Ein Mann stand am Samstag in Göppingen  ziemlich blank und ohne Wertsachen da. Der Grund war eine...weiterlesen


Apr 15

Zeitungsausträger findet Kleinkind auf Straße
Ein 29-jähriger Zeitungsausträger staunte am frühen Samstagmorgen nicht schlecht, als er gegen 03.50...weiterlesen


Apr 05

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß mit Straßenbahn
Am Donnerstag erlitten drei Personen bei einem Unfall in Ulm teils schwere Verletzungen.  weiterlesen


Apr 09

Autobahn fünf Stunden gesperrt: Zwei Unfälle mit sechs Autos und vier Verletzten
Rund fünf Stunden musste in der Nacht zu Dienstag die Autobahn 8 zwischen Merklingen und Ulm-West nach...weiterlesen


Apr 09

Mit Handschuhen und Zangen ins Gebüsch: Uni-Mitglieder säubern Wald und finden Kurioses
Bei einer gemeinsamen Waldputzaktion von Universität Ulm und ForstBW haben rund 60 Freiwillige im...weiterlesen


Apr 15

Motorradfahrer Vorfahrt genommen und schwer verletzt
Schwer verletzt wurde eine 23-jährige Sozia bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag bei Neuhausen...weiterlesen



Sparkasse Neu-Ulm - Illertissen 1

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | Cookie Einstellungen anpassen nach oben