ulm-news.de

Banner Oben (Platzhalter)
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 23.08.2013 21:31

23. August 2013 von Waldemar Peter
0 Kommentare

Erster und verdienter 5:1 Sieg der Spatzen gegen E. Frankfurt II


Erster Sieg für die Spatzen! Mit einem sauberen 5:1 sorgten die Ulmer Regionalligaspieler am 5. Spieltag für einen unglaublichen aber wichtigen Spielausgang. Nach vier Niederlagen in Folge waren die Sauterschützlinge nach langer Zeit erstmals  auf der Siegerstraße.

Dabei entpuppte sich Torjäger Florian Treske als Torevorbereiter, als er aus dem Mittelfeld heraus Neuzugang  Pascal Sohm (4.) herrlich und bediente und dieser mit einem Heber Frankfurts Keeper Aykurt Özer keine Chance ließ, und mit seinem ersten Punktspieltreffer zur 1:0-Führun  traf. Die Gästeelf von Trainer Andreas Schurr durch Andre Fliess  (8.) den ersten aber ungefährlichen Warnschuss abgaben. Treske (12.) schon zwei Minuten Später von Baldassare di Gregorio geblockt wurde und Sohm wenig später mit einem knapp verfehlten Kopfball das 2:0 verpasste. Als die  Spatzen auf den zweiten Treffer aus waren, hatten sie in der 20. Minute Glück, als Holger Betz vor Andre Fliess nur abklatschen und den Ausgleich verhindern konnte.

Auch nach der Pause spielten die Ulmer unbeirrt nach vorne und Treske erhöhte schon eine Minute nach Wiederbeginn mit seinem fünften Treffer im Anschluss an einen Eckstoß zum 2:0. Als der technisch versierte Ruben Rodriguez schon vier Minuten später mit einem Schlenzer in den Winkel gar auf 3:0 erhöhte, war man sich im Donaustadion sicher, dass die Spatzen an diesem Abend den ersten Sieg einfahren würde.  Allerdings gab sich das Eintracht-Team noch lange nicht geschlagen und kam immer besser in die Partie und einem  Doppelwechsel zu einigen Eckbällen. Dennoch dauerte es bis zur 69. Minute, ehe Andre Fliess den Anschlusstreffer erzielte. Als Frankfurt versuchte die Ulmer unter Druck zu setzten, schlugen die Gastgeber aber eiskalt zu. Ein von Maxi Gebert eingeleiteter Konter kam zum eingewechselten Ugur Kiral, der mit einem sehenswerten Direktschuss unter die Latte das Ergebnis auf 4:1 (82.) ausbaute.  Die Krone zum hoch verdienten 5:1-Sieg setzte sich Vorzeigespieler Florian Treske selbst auf, als er nach einem Vorstoß von Stefan Hess in der (88.) endlich den ersten und vielumjubelten Sieg sicherstellte. Waldemar Peter

 

 

 



Weiterführende Links


Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Banner Oben (Platzhalter)
Mai 20

Ulmer Krebsforscherin Dr. Claudia Friesen erringt Sieg gegen Methadon-Gegner vor dem Landgericht Hamburg
Die Ulmer Krebsforscherin  Dr. rer. nat. Dipl.-Chem. Claudia Friesen hat vor dem Landgericht Hamburg...weiterlesen


Mai 13

Tödlicher Unfall nach Panne auf der Autobahn
Am Samstag, gegen 16.40 Uhr,  kam es im Baustellenbereich gut einen Kilometer vor der Raststätte Aichen...weiterlesen


Mai 18

Mit 200 km/h von Kuppe abgehoben und gegen Baum geprallt - Mutmaßlicher Raser wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
Bei einem schweren Autounfall am 8. Oktober 2017 zwischen Schalkstetten und Amstetten sind zwei Mitfahrer...weiterlesen


Mai 21

Polizei stoppt Schulschwänzer am Allgäu Airport Memmingen
Bereits am 17. und 18. Mai erschienen mehrere Familien zur Ausreisekontrolle des Allgäu Airports, um in...weiterlesen


Mai 13

Türsteher vor Ulmer Szenekneipe angegriffen -
Verletzungen im Gesicht erlitt ein Türsteher am frühen Samstagmorgen bei einem Angriff von zwei...weiterlesen


Mai 20

Neunjähriger Bub stiehlt Waren im Wert von 600 Euro
Am Samstagvormittag wurde ein neunjähriger Neu-Ulmer dabei beobachtet, wie dieser in der Glacis Galerie ...weiterlesen


Mai 11

Mutmaßlicher Sexualtäter in Haft
Gegen einen 23-jährigen Mann ist jetzt ein Haftbefehl ergangen. Dieser soll Ende April versucht haben, in...weiterlesen


Mai 23

Fahrschülerin bei Unfall schwer verletzt
Am Dienstag, kurz nach 13 Uhr,  kam es auf der Staatsstraße 2021 zwischen Nersingen und Pfaffenhofen zu...weiterlesen



Banner Oben (Platzhalter)

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben