ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 04.10.2019 19:00

4. Oktober 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

TTC Neu-Ulm hofft gegen Fulda auf zweiten Bundesligasieg


Der TTC Neu-Ulm empfängt am Sonntag den TTC RhönSprudel Fulda in der ratiopharm arena. Gegen den Tabellenzehnten wollen die Neu-Ulmer Tischtennis-Profis den zweiten Bundesligasieg schaffen. Mit Ruwen Filus spielt einer der weltweit besten und spektakulärsten Noppen- und Abwehrspieler in den Reihen der Gäste. Das Spiel in der ratiopharm arena beginnt um 15 Uhr, die Tageskasse öffnet um 13.30 Uhr. 

Die Spieler des TTC Neu-Ulm hatten nach der unglücklichen 3:2-Auswärtsniederlage am vergangenen Sonntag in Bad Königshofen nur wenig Zeit sich zu ärgern und die Spiele zu analysieren. Alle Neu-Ulmer Profis waren in den vergangenen Tagen bei den offenen Schwedischen Meisterschaften im Einsatz, wo sie mit guten Leistungen aufhorchen ließen. Sehr gut lief das Turnier, bei dem die absolute Tischtennis-Weltspitze am Start war, für Tiago Apolonia und auch für den Schweden Victor Brodd. Am Samstag treffen sich Gustavo Tsuboi, Tiago Apolonia, Victor Brodd und Abdel-Kader Salifou wieder in Neu-Ulm zum Abschlussteamtraining in der ratiopharm arena. Nur Kay Stumper fehlt. Der 17-Jährige misst sich an diesem Wochenende in den Niederlanden mit den zehn besten Nachwuchsspielern Europas. Erst kurz vor dem Spiel am Sonntag wird der Neu-Ulmer Trainer Chen Zhibin entscheiden, wen er an die Platte schickt. Möglicherweise verändert der Chinese das Doppel Abdel-Kader und Gustavo Tsuboi, das nun vier Mal das entscheidende letzte Spiel verloren hat. Gesetzt ist die Neu-Ulmer Nummer eins, der Portugiese Tiago Apolonia, der mit sieben Siegen für den TTC derzeit den zweiten Platz in der Bundesliga-Spielerrangliste belegt. Weniger zufriedenstellend läuft es derzeit bei Gustavo Tsuboi. Die Nummer 28 der Weltrangliste aus Brasilien konnte für den TTC bislang nur ein Spiel gewinnen und zeigte in den letzten drei Begegnungen ungewohnte Schwächen. Der TTC RhönSprudel Fulda tritt in Neu-Ulm mit Tomislav Pucar und dem 18-jährigen Fan Bo Meng an. Angeführt wird das Team von Ruwen Filus. Der Hesse ist der derzeit weltweit am höchsten platzierte Defensiv- und Noppenspieler und ein Garant für spektakuläre Abwehrschlachten, bei denen er viele Meter hinter dem Tisch mit stoischer Ruhe die Schmetterbälle seiner Gegner zurückschlägt. Zudem stehen Spielertrainer Qing Yu Meng und Thomas Keinath zur Verfügung. Saisonziel der Fuldaer ist zunächst der Klassenerhalt. Für Spannung ist also gesorgt beim Spiel gegen des Tabellenneunten aus Neu-Ulm gegen das Team aus Fulda, das ebenfalls mit nur einem Sieg den 10. Platz belegt. Für Stimmung in der Arena sorgen wieder Moderator Dominic Gebauer und die Tänzerinnen und Tänzer von FVK Dance. Tickets für das Bundesligaspiel gibt es bei der Südwest Presse in der Frauenstraße, im Internet unter www.ttcnu.de und an der Tageskasse, die ab 13.30 Uhr geöffnet ist. Die Ticketpreise sind moderat und bewegen sich zwischen 9 und 29 Euro, Kinder zahlen die Hälfte.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Okt 03

Junger Mann randaliert nach Rauswurf von Party
 Nach seinem Rauswurf von einer Party im Blautal-Center in Ulm hat ein 23-Jähriger in der Nacht von...weiterlesen


Okt 04

Stauchaos nach Auffahrunfall - 210 000 Euro Schaden
 Ein Auffahrunfall am Freitagmittag bei Ulm-West hat stundenlang für eine Sperrung und lange Staus...weiterlesen


Okt 06

Unbekannter greift Joggerin am Donauufer an
Ein unbekannter Mann hat am Samstagabend eine 28 Jahre alte Joggerin am Donauufer in Ulm abgegriffen und...weiterlesen


Okt 11

Haus nach Brand in der Ulmer Innenstadt unbewohnbar
Wie die Polizei berichtet, entdeckten Zeugen den Brand kurz vor 5.30 Uhr. Rauch drang aus einem Haus in...weiterlesen


Okt 02

Cabrio überschlägt sich - Vier junge Leute mit schweren Verletzungen
Vier Schwerverletzte forderte ein Unfall am Dienstag in Erbach.  weiterlesen


Okt 10

Sechsjähriger Bub kommt bei Unfall ums Leben
Ein Sechsjähriger kam bei einem Unfall am Donnerstag ums Leben. weiterlesen


Okt 11

Kellerbrand in der Innenstadt von Ulm - Feuerwehr rettet 17 Personen
Bei einem Kellerbrand in der Innenstadt  von Ulm hat die Feuerwehr am Freitagmorgen 17 Personen  aus dem...weiterlesen


Okt 05

Nach Feuer in Wiblingen: Polizei sucht Brandstifter
Nach mehreren Bränden in den vergangenen Tagen in Wiblingen sucht die Polizei nun nach der Ursache. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben