ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 19.09.2019 18:34

19. September 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zwei Topspiele für den TTC Neu-Ulm: Bundesligahit gegen Saarbrücken und Pokalderby gegen Ochsenhausen


Für den TTC Neu-Ulm geht es Schlag auf Schlag: Am Freitag empfängt das Neu-Ulmer Tischtennis-Bundesligateam ab 19 Uhr den 1. FC Saarbrücken in der ratiopharm arena und am Sonntag, ab 15 Uhr, kommt es an gleicher Stelle zum Pokalderby gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen. Für Neu-Ulm ist wieder Gustavo Tsuboi im Aufgebot, der bei der knappen Niederlage gegen Bremen gefehlt hat.

Bei den vergangenen Wochen litt die Vorbereitung unter der Turnierbelastung und dem Reisestress der Neu-Ulmer Spitzenspieler. Tiago Apolonia spielte bei der Team-EM in Nantes und wurde mit Portugal Vize-Europameister.  Gustavo Tsuboi, die Neu-Ulmer Nummer eins, war in Lima bei den Panamerikanischen Meisterschaften an der Platte und holte mit Brasilien den Titel. In dieser Woche konnte der Neu-Ulmer Coach Chen Zhibin nun erstmals konzentriert mit seinem Spielern Gustavo Tsuboi, Tiago Apolonia, Abdel-Kader Salifou und Victor Brodd trainieren. Es fehlte lediglich der junge Kay Stumper, der für die deutsche Jugend-Nationalmannschaft im Einsatz ist. „Wir können gegen Saarbrücken in Topbesetzung antreten, was uns sehr freut. Wir hoffen natürlich auf den ersten Bundesliga-Sieg des TTC Neu-Ulm“, erklärte Teammanagerin Nadine Berti. Das könnte klappen, da die Gäste, die schon am Donnerstag in der ratiopharm arena trainierten, auf ihren verletzten Topspieler Shang Kun verzichten müssen.
Das Team aus dem Saarland ist aber mit dem deutschen Vize-Meister Patrick Franziska sowie mit Darko Jorgic, Tomas Polansky und Cristian Pletea, die als die größten europäischen Tischtennis-Talente gelten, dennoch sehr gut besetzt. Nach drei sehr knappen, hoch dramatischen  Bundesliganiederlagen wünscht sich Teammanagerin Nadine Berti für den Club und die Spieler, „dass der TTC diesmal ein bisschen mehr Glück hat. Dann reicht es auch zum ersten Sieg, auf den wir alle hinfiebern“. Auch Gustavo Tsuboi sieht durchaus Chancen. Der Brasilianer, aktuell auf Platz 28 der Weltrangliste, rechnet erneut mit einem engen Spiel: „Wenn wir noch etwas konzentrierter und cleverer spielen als bisher, ist alles möglich“.   Für Stimmung in der Arena sorgen Moderator Dominic Gebauer und die Tänzerinnen und Tänzer von FKV Dance. Tickets gibt es bei der Südwest Presse in der Frauenstraße, im Internet unter www.ttcnu.de und an der Tageskasse, die am Freitag ab 17.30 Uhr geöffnet ist.  Das Spiel gegen den Playoff-Aspiranten 1. FC Saarbrücken beginnt um 19 Uhr.

Pokalderby gegen TTF Ochsenhausen

Am Sonntag folgt dann das Pokalderby des TTC Neu-Ulm gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen, die in der vergangenen Saison sowohl den Pokalwettbewerb als auch die Meisterschaft gewannen. Das Team aus Ochsenhausen tritt mit Simon Gauzy, Jakub Dyjas, Stefan Fegerl, Vladimier Sidorenko und dem Weltranglisten-Sechsten Hugo Calderano an. „Das wird ein harter Kampf, wir brauchen einen sehr guten Tag für eine Überraschung“, so Florian Ebner, Vorsitzender des TTC Neu-Ulm. „Im Tischtennis ist jedoch viel möglich“. Der Clubchef rechnet mit vielen Fans aus Ochsenhausen und mit einer stimmungsvollen Pokalkulisse in der ratiopharm arena. „Wir wachsen als Team immer besser zusammen. Wenn wir einen guten Tag haben, können wir die Sensation schaffen und den Pokalsieger schlagen“, sagte die Ulmer Nummer eins, der Brasilianer Gustavo Tsuboi nach dem ersten Mannschaftstraining in dieser Woche. Der Linkshändler freut sich auch auf ein mögliches Duell gegen seinen Landsmann Hugo Calderano.
Das Spiel beginnt am Sonntag um 15 Uhr, Tickets gibt es bereits ab 13.3o Uhr an der Tageskasse. Wie schon bei den Bundesligaspielen fungiert Moderator Dominic Gebauer als fachkundiger Anheizer und die Tänzerinnen und Tänzer von FKV Dance sorgen in den Pausen für Stimmung. Tickets gibt es bei der Südwest Presse in der Frauenstraße, im Internet unter www.ttcnu.de und an der Tageskasse, die am Freitag ab 17.30 Uhr geöffnet ist. Die Ticketpreise sind moderat und bewegen sich zwischen 9 und 29 Euro, Kinder zahlen die Hälfte.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Okt 03

Junger Mann randaliert nach Rauswurf von Party
 Nach seinem Rauswurf von einer Party im Blautal-Center in Ulm hat ein 23-Jähriger in der Nacht von...weiterlesen


Okt 04

Stauchaos nach Auffahrunfall - 210 000 Euro Schaden
 Ein Auffahrunfall am Freitagmittag bei Ulm-West hat stundenlang für eine Sperrung und lange Staus...weiterlesen


Okt 06

Unbekannter greift Joggerin am Donauufer an
Ein unbekannter Mann hat am Samstagabend eine 28 Jahre alte Joggerin am Donauufer in Ulm abgegriffen und...weiterlesen


Okt 11

Haus nach Brand in der Ulmer Innenstadt unbewohnbar
Wie die Polizei berichtet, entdeckten Zeugen den Brand kurz vor 5.30 Uhr. Rauch drang aus einem Haus in...weiterlesen


Okt 02

Cabrio überschlägt sich - Vier junge Leute mit schweren Verletzungen
Vier Schwerverletzte forderte ein Unfall am Dienstag in Erbach.  weiterlesen


Okt 10

Sechsjähriger Bub kommt bei Unfall ums Leben
Ein Sechsjähriger kam bei einem Unfall am Donnerstag ums Leben. weiterlesen


Okt 11

Kellerbrand in der Innenstadt von Ulm - Feuerwehr rettet 17 Personen
Bei einem Kellerbrand in der Innenstadt  von Ulm hat die Feuerwehr am Freitagmorgen 17 Personen  aus dem...weiterlesen


Okt 05

Nach Feuer in Wiblingen: Polizei sucht Brandstifter
Nach mehreren Bränden in den vergangenen Tagen in Wiblingen sucht die Polizei nun nach der Ursache. weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben