ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 10.07.2019 15:38

10. Juli 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Legendäre Band Kraan und Bassist Hellmut Hattler eröffnen Sommerbühne in Blaubeuren


Der Ulmer Musiker Hellmut Hattler ist nach einer längeren Krankheitsphase wieder zurück auf den Bühnen in Deutschland - und in der Region. Mit der legendären Band Kraan eröffnet der Auisnahme-Bassist aus Ulm am Freitag, 20 Uhr, die Reihe der Konzerte auf der Sommerbühne am Blautopf in Blaubeuren. 

Die legendäre Band  Kraan - mittlerweile nur noch ein Trio - spielt am 12. Juli auf der Sommerbühne am Blautopf in Blaubeuren und am 7. September auf der Bühne auf der Wilhelmsburg in Ulm. 
Mit dem Duo Siyou'n'Hell ist Hellmut Hattler mit seiner Partnerin isabell "Siyou" Ngoubamdjum live am 8. September in Ulm auf dem Münsterplatz und am 21. September im Edwin Scharff-Haus in Neu-Ulm im Rahmen der Kulturnacht zu erleben. Mit seiner Band Hattler gastiert Hellmut Hattler am 2. Oktober im Roxy in Ulm. 

Wer in den Annalen der deutschen Rockmusik blättert, wird seinem Namen immer wieder begegnen: Seit den 70er-Jahren ist Hellmut Hattler eine feste Größe in der Szene, vielen Bands hat der versierte Bassist bereits seinen Stempel aufgedrückt: Er schuf mit Kraan eine der erfolgreichsten deutschen Jazzrock-Bands, spielte eine Zeit lang unter dem Pseudonym Karl Maria von Sinnen bei Guru Guru, sein Name ist untrennbar mit Tab Two und Siyou’n’Hell verbunden. Und was vielleicht das Wichtigste ist, was man über den gebürtigen Ulmer sagen kann: Er ist musikalisch niemals stehengeblieben, hat sich ständig weiterentwickelt und manchmal auch neu erfunden, und trotzdem ist er sich immer treu geblieben. Seine unbändige Kreativität zeigt er nun mit einer Band, die seinen Nachnamen trägt. Musik ist Lebensmittelpunkt „Ich habe ein großes Harmoniebedürfnis, und das möchte ich in der Musik darstellen“, hat Hellmut Hattler in einem Interview bekannt. „Meine inneren Muster transportiere ich ganz bewusst und skrupellos in meinen Platten, weil Musik mein Lebensmittelpunkt ist. Was ein Künstler aussendet, bekommt er vom Publikum in irgendeiner Form wieder zurück. Bislang bin ich dabei immer sehr großzügig beschenkt worden.“ Er selbst hat wiederum seine Fans mit immer neuen klanglichen Höhenflügen beschenkt. Ob als Komponist, Produzent oder Ausnahme-Bassist – er ist immer wieder für Überraschungen gut. Das wissen auch so prominente Kollegen wie Tina Turner zu schätzen, für die er zusammen mit seinem Tab-Two-Partner Joo Kraus den Titel „Thief of Hearts“ geschrieben hat. Sein aktuelles Bandprojekt HATTLER, das der Klangvirtuose mit dem Faible fürs Elektronische zusammen mit der Stuttgarter Soul- und Jazz-Sängerin Fola Dada, dem Gitarristen Torsten de Winkel und dem Schlagzeuger Oli Rubow pflegt, vereint Elektronik, Jazz, Soul, Pop und psychedelische Clubsounds zu einer ganz eigenen Musik. „Die Musik ist kraft- und druckvoll, aber auch smooth und mellow, mit einem sicheren Gefühl für besondere Melodien - intelligent, eigenständig und fast durchweg tanzbar“, hat ein Kritiker bescheinigt. Hellmut Hattler ist am 02.10.2019 mit seiner Band im Ulmer Roxy zu Gast. Im Gepäck hat er sein neues Album „Velocity“, das für ihn ein ganz besonderes ist: Als Hattler schwer erkrankte, war es die Musik, die ihm Kraft gab, die langen Wochen im Krankenhaus zu überstehen und erfolgreich gegen die Krankheit anzukämpfen. Zeitweilig versagten ihm sogar die Finger ihren Dienst – die Höchststrafe für einen Saitenvirtuosen, der den Bass zum Melodieinstrument macht. Doch er ist der Todesangst mit noch mehr Lebensfreude begegnet, die Leidenschaft klingt aus jedem Ton, und wo andere in tiefe Depression verfallen wären, hat der Bassist dem Schicksal mit immer neuen musikalischen Höhenflügen getrotzt. Hellmut Hattler hat im wahrsten Wortsinn um sein Leben gespielt, wie er rückschauend bemerkte. So entstanden elf Songs, die beim Publikum wegen ihrer Authentizität, ihrer Intensität und ihrer musikalischen Virtuosität glänzend ankommen. „Die Menschen haben in diesen Zeiten eine große Sehnsucht nach Aufrichtigkeit, und diese finden sie wohl in meiner Musik“, sagt Hellmut Hattler. Und vor allem schätzen sie Künstler wie ihn, die sich nie unterkriegen lassen, sondern die Musik zur Kraftquelle werden lassen – für sich und auch für andere.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jul 07

16-jähriger Gliedvorzeiger schlägt drei Jugendliche nieder
 Gleich mehrerer Straftaten beging ein junger Mann am Sonntag in der Ulmer Oststadt.   weiterlesen


Jul 07

Sieben Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen im Einsatz in Ulm
 Insgesamt sieben Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend im Ulmer Westen. Insgesamt fünf...weiterlesen


Jul 11

Sechs lebensgefährlich und schwer verletzte Autofahrer nach Unfallserie am Stauende auf A 8
Drei zusammenhängende Unfälle am Mittwochabend haben auf der A 8 bei Dornstadt bei Ulm in...weiterlesen


Jul 08

40-Jähriger stirbt in öffentlicher Toilette
Ein 40-jähriger Mann ist Sonntagnacht in der öffentlichen Damentoilette am Marktplatz in Senden...weiterlesen


Jul 01

Blitzer beschädigt
Am Samstag schlug ein Unbekannter in Ulm an einem Blitzer die Scheiben ein.  weiterlesen


Jul 05

Trauerfeier für verstorbenen Ulmer Polizeipräsidenten Christian Nill im Münster
Im Ulmer Münster fand am Freitagnachmittag die Trauerfeier für Christian Nill statt. Der Ulmer...weiterlesen


Jul 13

Räuber sticht auf sein Opfer ein
 Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend im Bereich Fort Unterer Eselsberg in Ulm  Opfer einer...weiterlesen


Jul 01

Drogen und Diebstähle bei Tanzveranstaltung im Donaubad
 Im Rahmen des „Wave Open Air“ im Donaubad kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen der...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben