ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 09.07.2019 16:34

9. Juli 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Alina Reh und Manuel Eitel mit Medaillenchancen bei U23-EM der Leichtathleten.


Am Donnerstag beginnen im schwedischen Gävle die U23-Europameisterschaften der Leichtathleten. Mit Langstreckenläuferin  Alina Reh und Zehnkämpfer Manuel Eitel gehen zwei Athleten des SSV Ulm 1846 mit Chancen auf das Podium an den Start.

Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat 70 Athletinnen und Athleten der Jahrgänge 1997 bis 1999 für die U23-Europameisterschaften in Gävle nominiert. Am Dienstag traten die Teilnehmer die Reise nach Gävle rund zwei Fahrtstunden nördlich von Stockholm in Schweden an, darunter auch Alina Reh und Manuel Eitel vom SSV Ulm 1846. Beide konnten in dieser Saison schon mit starken Auftritten überzeugen, beide zählen in Gävle zu den Medaillenkandidaten – allen voran Alina Reh. Die 22-Jährige führt mit großem Vorsprung die Felder sowohl über 5.000 als auch über 10.000 Meter an. Auf beiden Strecken hat sie in 15:04,10 und 31:19,87 Minuten bereits die Norm für die WM in Doha (Katar) im Herbst überboten. Ob die Kraft in Gävle für zwei Starts reicht, entscheidet sie erst vor Ort: Die EM-Vierte über 10.000 Meter hat sich in der vergangenen Woche eine Lebensmittelvergiftung zugezogen, eine verdorbene Zucchini verursachte starke Magenbeschwerden. „Jetzt laufe ich am Freitag erstmal die 10.000 Meter, und dann sehen wir weiter“, sagte sie. Für die 5.000 Meter fällt der Startschuss am Sonntag. Mit 8.128 Punkten hat Zehnkämpfer Manuel Eitel in Götzis (Österreich) eine erste Visitenkarte abgegeben. Nur zwei europäische U23-Athleten waren in diesem Jahr besser: die beiden Favoriten Niklas Kaul (8.336 Pkt) aus Mainz und der Este Johannes Erm, der sich mit 8.352 Punkten den US- College-Titel geholt hatte. Dass die Form stimmt, bewies Eitel am Sonntag in Regensburg mit neuer 200-Meter-Bestleistung von 20,79 Sekunden. Den Schwung nimmt er mit nach Schweden, wo neben den Medaillen auch ein weiteres Ziel lockt: die WM-Norm für Doha von 8.200 Punkten. Die U23-EM ist live im TV auf Eurosport 2 sowie im Livestream des Europaverbands EAA zu sehen.
Alle Infos zur U23-EM sowie den Zehnkampf von Disziplin zu Disziplin findet man auf www.leichtathletik.de



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jul 07

16-jähriger Gliedvorzeiger schlägt drei Jugendliche nieder
 Gleich mehrerer Straftaten beging ein junger Mann am Sonntag in der Ulmer Oststadt.   weiterlesen


Jul 07

Sieben Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen im Einsatz in Ulm
 Insgesamt sieben Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend im Ulmer Westen. Insgesamt fünf...weiterlesen


Jul 11

Sechs lebensgefährlich und schwer verletzte Autofahrer nach Unfallserie am Stauende auf A 8
Drei zusammenhängende Unfälle am Mittwochabend haben auf der A 8 bei Dornstadt bei Ulm in...weiterlesen


Jul 08

40-Jähriger stirbt in öffentlicher Toilette
Ein 40-jähriger Mann ist Sonntagnacht in der öffentlichen Damentoilette am Marktplatz in Senden...weiterlesen


Jul 01

Blitzer beschädigt
Am Samstag schlug ein Unbekannter in Ulm an einem Blitzer die Scheiben ein.  weiterlesen


Jul 05

Trauerfeier für verstorbenen Ulmer Polizeipräsidenten Christian Nill im Münster
Im Ulmer Münster fand am Freitagnachmittag die Trauerfeier für Christian Nill statt. Der Ulmer...weiterlesen


Jul 13

Räuber sticht auf sein Opfer ein
 Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend im Bereich Fort Unterer Eselsberg in Ulm  Opfer einer...weiterlesen


Jul 01

Drogen und Diebstähle bei Tanzveranstaltung im Donaubad
 Im Rahmen des „Wave Open Air“ im Donaubad kam es zu einem erhöhten Einsatzaufkommen der...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben