ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.06.2019 18:33

13. Juni 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Überfall mit Machete, Messer und Baseball-Schläger - Polizei nimmt sechs Männer fest


Sechs mutmaßliche mit Machete, Messer, Baseball-Schläger und Softair-Pistole bewaffnete Räuber standen am frühen Mittwoch in Heidenheim zunächst vor der falschen Tür.

Die Männer sollen, so die Erkenntnisse von Staatsanwaltschaft und Polizei, kurz nach Mitternacht ein Mehrfamilienhaus im Wohngebiet Mittelrain betreten haben. Mit Baseball-Schläger, Machete, Messer und einer Softair-Waffe bewaffnet sollen sie im Obergeschoss eine Tür eingeschlagen haben. Erst dann bemerkten sie offenbar, dass sie vor der falschen Tür standen. Daraufhin hätten sie an der Tür des Bewohners geklingelt, den sie eigentlich aufsuchen wollten. Sie gaben sich als Polizeibeamte aus, schilderten die Bewohner später der Polizei. Dann hätten sie mit dem Baseballschläger auf die Tür eingeschlagen und durch die geöffnete Tür auf die Bewohner geschossen. Ein 26-Jähriger sei dadurch leicht verletzt worden. Daraufhin seien die Angreifer geflüchtet. Die Polizei war kurz darauf im Mittelrain. Sofort suchten die Polizisten nach den Geflüchteten, auch mit dem Polizeihubschrauber. Der entdeckte vier der mutmaßlichen Täter noch im Stadtgebiet. Dort nahm die Polizei die Verdächtigen fest. Zwei weitere Verdächtige beugten sich dem Druck der polizeilichen Fahndung und stellten sich kurz vor 6 Uhr der Polizei. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen erließ am Donnerstag der zuständige Richter am Amtsgericht Haftbefehle gegen die 18 bis 22 Jahre alten Männer aus dem Kosovo, Mosambik, Rumänien, Serbien und Syrien. Die weiteren Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei sollen jetzt klären, was hinter der Tat steckt. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass die Angreifer es auf das Geld der Opfer abgesehen hatten.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Sep 03

Mehrere Männer verprügeln junge Leute im Ulmer Bahnhof
Zur einer körperlichen Auseinandersetzung ist es am Montagabend gegen 23:15 Uhr am Hauptbahnhof in Ulm...weiterlesen


Sep 15

Rottweiler beißt Passant in den Arm
Am Samstagvormittag befand sich eine 48-jährige Hundehalterin mit ihrem Rottweiler in einer...weiterlesen


Sep 07

Schläge an der Tanke
Am Freitagabend, gegen 23:50 Uhr, befanden sich ein bislang unbekannter Mann und eine unbekannte Frau auf...weiterlesen


Sep 02

Pasta-Kette Vapiano eröffnet Restaurant in Ulm
Die Pasta-Kette Vapiano hat am Sonntag ihre Niederlassung in Ulm eröffnet. Der Eröffnungstermin musste...weiterlesen


Sep 06

Mädchen schlagen 17-Jährigen mit Eisenstange nieder
 Bei einer Auseinandersetzung erlitt ein 17-Jähriger in Ulm schwere Verletzungen. Er wurde am...weiterlesen


Sep 02

Handy gefunden: 70-Jähriger fordert Geld statt Finderlohn
Am Samstagabend wurde eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Weißenhorn, im Rahmen eines Einsatzes,...weiterlesen


Sep 06

Zu laut: Polizei findet bei Einsatz in Ulm kiloweise Rauschgift
 Polizisten, die in Ulm einer weinenden Frau zu Hilfe eilten, stellten bei diesem Einsatz mehrere...weiterlesen


Sep 04

Mann dreht durch
 Ein renitenter 24-Jähriger löste am Mittwochmorgen in Ulm einen größeren Polizeieinsatz aus.  weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben