ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 13.05.2019 11:50

13. Mai 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

ratiopharm ulm besiegt Rasta Vechta mit 98:94 Punkten


Das ersatzgeschwächte Team von ratiopharm ulm gelang am Sonntagabend in der ratiopharm arena gegen die ebenfalls ersatzgeschwächte Mannschaft von Rasta Vechta ein knapper 98:94-Sieg. Bei den Ulmer Korbjägern fehlten fünf Stammspieler. "Für die Playoffs können wir mitnehmen, dass wir nur eine Chance haben, wenn wir maximalen Einsatz zeigen", sagte der Ulmer Trainer Thorsten Leibenath. ratiopharm ulm startet am Samstag um 18 Uhr gegen Alba Berlin in die Playoff-Runde. 

ratiopharm ulm machte zum Abschluss der Hauptrunde ein Spiel, in dem es für beide Teams um nichts mehr ging, dank einer starken zweiten Halbzeit und mit Unterstützung von „Fättes Blech“ zu einer orangen Party. Dass Till Pape, der in knapp 15 Minuten Einsatzzeit neun Punkte und sechs Rebounds verbuchte, die „Humba“ zu den Klängen der Ulmer Club-Band initiierte, passte da gut ins Bild. Davor hatten sich beide Mannschaften, die sich in der Tabelle nicht mehr verbessern konnten, eine attraktive Offensivschlacht geliefert. Angeführt von Dwayne Evans, der mit 22 Punkten und zehn Rebounds sein fünftes Double Double verbuchte, schrammten die Gastgeber nur ganz knapp an der 100-Punkte-Marke vorbei.
Den Ausfall von gleich fünf Leistungsträgern kompensierte Head Coach Thorsten Leibenath, indem er Till Pape und Marius Stoll gemeinsam fast 25 Minuten Einsatzzeit zusprach. „Dass wir uns auf unsere Nachwuchsabteilung verlassen können, hat man heute gesehen“, so Leibenath, der als einzigen Wehrmutstropfen des Abends eine Verletzung von Bogdan Radosavljevic hinnehmen musste.
Die Hauptrunde der 53. easyCredit BBL Saison endete so, wie sie in den letzten zehn Monaten verlaufen war – nämlich mit extrem viel Spannung und einem überraschenden Finale. So gelang Crailsheim durch einen Sieg über Oldenburg und einer gleichzeitigen Niederlage Bremerhavens beim MBC doch noch der Klassenerhalt und Braunschweig sicherte sich hinter Bonn als Achtplatzierter das letzte Playoff-Ticket.
 Verletzungsbedingt schickten beide Coaches am 34. Spieltag ungewohnte Starting Fives in die Partie. Während Thorsten Leibenath mit Patrick Miller, Per Günther, David Krämer, Max Ugrai und Ra`Shad James auf eine komplette Startformation verzichten musste, fehlten bei Vechta mit Seth Hinrichs, Clint Champman und Tyron Nash drei Big Men. Die größten Schwierigkeiten hatten die Ulmer zu Beginn der Partie trotzdem in der Zone, wo Michael Kessens, Philipp Herkenhoff und Robin Christen zehn der 21 von Vechta im ersten Viertel erzielten Punkte markierten.
Für die knappe Zwei-Punkte-Führung nach zehn Minuten (23:21) hatten die Gastgeber mit einem 8:0-Lauf gesorgt. Da Vechta Viertel zwei indes mit einem ebenso langen Run eröffnete, hatten die Niedersachsen in der 13. Minute die Kontrolle über die Partie wieder übernommen (23:29). Und angeführt von T.J. Bray, der in der 15. Minute schon seinen dritten Dreier versenkt hatte, baute Vechta seinen Vorsprung sogar noch weiter aus (25:36). Durch viele Fouls unterbrochen entwickelte sich bis zur Halbzeit kein wirklicher Spielfluss, weshalb ratiopharm ulm das Defizit lange nicht signifikant reduzieren konnte (34:45). Erst zwei Hustle-Plays von Isaac Fotu veränderten die Stimmung in der bis dahin sehr ruhigen ratiopharm arena: Einmal schmiss sich der Neuseeländer furchtlos einem Ball hinterher, dann opferte er sich für ein Offensivfoul auf. Angesteckt von Fotus Energie verkürzte ratiopharm ulm bis zur Pause auf 48:49. In Halbzeit zwei reichten Vechta fünf Minuten, um den Vorsprung wieder auf komfortable neun Punkte zu heben (55:64, 25.). Erst ein Ulmer 8:0-Lauf, den Green mit einem Dreier gestartet hatte, machte das Spiel ab der 28. Minute wieder spannend (62:64).
Mit den Youngstern Till Pape und Marius Stoll auf dem Parkett gelang den Uuulmern in der 29. Minute dann auch der Ausgleich (66:66). Die erste Ulmer Führung seit dem ersten Viertel erzielte schließlich Pape per Dreier zum 69:66, das Austin Hollins allerdings postwendend mit seinem vierten Dreier beantwortete. Und Pape und Hollins sollten die Geschichte dieses Spiels weiter prägen. Mit jeweils zwei weiteren Dre iern hielten sie die Partie eng. Doch nach dem insgesamt sechsten Dreier von Hollins zum 80:79 waren es die Gastgeber, die sich mit vier Zählern in Folge ein ganz kleines Polster verschafften. Herkenhoff machte diese Führung in nur einem Angriff wett: Nämlich mit einem Vier-Punkte-Spiel zum 89:88 bei noch 80 Sekunden auf der Uhr.
Doch Reinhardt, der Herkenhoff beim Dreier gefoult hatte, gab die richtige Antwort – nämlich mit dem vorentscheidenden Dreier zum 94:90.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Mai 09

Beim Wenden Straßenbahn übersehen - 79-jährige Autofahrerin schwer verletzt
Schwerverletzt wurde eine 79-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß ihres Autos mit einer...weiterlesen


Mai 17

Auto stürzt auf Bahngleis - 20-jährige Frau schwer verletzt
Ein Auto ist am Donnerstagabend bei Beimerstetten auf die Bahngleise gestürzt. Die schwer verletzte...weiterlesen


Mai 06

Vom Lkw quer geschoben
Unverletzt überstand eine Autofahrerin einen Unfall am Montagnachmittag auf der Neu-Ulmer...weiterlesen


Mai 07

Nachbar mag Musik nur, wenn sie laut ist -Polizei nimmt Musikanlage mit
Kurz nach 22 Uhr wandte sich ein Anwohner der Wileystraße in Neu-Ulm an die Polizei und beschwert sich...weiterlesen


Mai 07

Frau von Intercity erfasst und schwer verletzt
Eine Frau ist am Dienstag im Ulmer Hauptbahnhof durch einen einfahrenden Intercity-Zug erfasst und schwer...weiterlesen


Mai 16

Einbruch in ein Einfamilienhaus zur Mittagszeit
Am Mittwochmittag wurde der Polizeiinspektion Neu-Ulm mitgeteilt, dass in ein Einfamilienhaus in der...weiterlesen


Mai 06

29-jähriger Mann greift Frau an
Eine 44-jährige Frau ist Freitagnacht, gegen 01.05 Uhr, in der Augsburger Straße Ecke Kantstraße in...weiterlesen


Mai 07

Polizei entdeckt drei Welpen, 13 Tauben und vier Wellensittiche in Autoanhänger
Am Montagmittag ging bei der Polizeiinspektion Weißenhorn die Mitteilung ein, wonach im Geranienweg in...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben