ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.04.2019 12:20

17. April 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Zwei aggressive junge Männer verletzten drei Polizisten


Ein 17-Jähriger und ein 20-Jähriger haben in der Nacht zum Mittwoch in Wiblingen Polizisten angegriffen. Die jungen Männer waren schwer betrunken. 

Gegen Mitternacht ging bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm die Mitteilung über randalierende Personen an einer Bushaltestelle in der Wiblinger Straße ein. Diese würden Radfahrer verbal belästigen und hätten auch versucht einen Radfahrer vom Rad zu ziehen, was allerdings misslang. Weiterhin sei eine Glasscheibe an der Bushaltestelle beschädigt. Bei Eintreffen der ersten Streifenbesatzung wurde diese umgehend verbal aggressiv angegangen.
Ein 20-Jähriger baute sich drohend vor einem Polizeibeamten auf und wurde zur Unterbindung eines Angriffs zu Boden gebracht. Hiergegen leistete er körperlichen Widerstand. Sein 17-jähriger Begleiter versuchte ihn aus dem Gewahrsam zu befreien, weswegen auch er zu Boden gebracht wurde. Hierbei schlug er einem Polizeibeamten mehrmals mit der Faust in das Gesicht. Erst nach Eintreffen weiterer Polizeistreifen konnte die beiden Personen endgültig fixiert und gefesselt werden. Auf der Dienststelle bespuckte der 17-Jährige mehrere Polizisten. Nachdem beide Personen erheblich alkoholisiert waren, wurden auf staatsanwaltschaftliche Weisung Blutentnahmen durchgeführt, wogegen sich die beiden auch wehrten. Während des gesamten Vorfalls wurden alle eingesetzten Kräfte fortlaufend beleidigt. Ein Polizeibeamter wurde bei dem Vorfall so schwer verletzt, dass er nicht mehr dienstfähig war. Zwei weitere Beamte wurden leicht verletzt; ob die beiden Männer verletzt wurden, konnte aufgrund des Verhaltens bislang nicht festgestellt werden. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Beide wurden in Gewahrsam genommen und in den frühen Morgenstunden wieder entlassen.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Dez 02

Zu schnell auf A 8 unterwegs: Bußgeld von 1200 Euro und dreimonatiges Fahrverbot
Am Freitag in den späten Vormittagsstunden fiel einer Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Neu-Ulm...weiterlesen


Dez 01

Vorfahrt missachtet - 27 000 Euro Schaden
Über 27.000 Euro Schaden entstanden am Samstag beim Zusammenstoß zweier Pkw in Ulm.  weiterlesen


Dez 05

Lastwagen schiebt Auto vor sich her
 Unverletzt überstand eine 19-jährige Autofahrerin einen Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in...weiterlesen


Dez 10

Junge Frau angegriffen und begrapscht
Eine 23-Jährige befand sich mit einer Gruppe auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Gegen 17 Uhr traten sie den...weiterlesen


Dez 01

Auto überschlägt sich mehrfach
Leichtverletzt überstand am Samstag bei Scharenstetten eine 20-jährige Autofahrerin den Überschlag...weiterlesen


Dez 05

Kleiner Wintereinbruch im Ulmer Norden
Industrieschnee hat am Donnerstagmorgen nördlich von Ulm zu einem regionalen Wintereinbruch geführt....weiterlesen


Nov 28

Zeugen halten Mäuse fest
Zwei Männer sollen versucht haben, in Ulm eine Frau auf dem Weihnachtsmarkt zu bestehlen.  weiterlesen


Dez 08

Kein Respekt
Bei einer Kontrolle von sechs Heranwachsenden in Senden am Samstagmorgen, welche zuvor im Verdacht...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben