ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 17.04.2019 12:00

17. April 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Startup-Region Ulm mit Speed-Datings, Organized-Datings und FuckUp Night aktiv


„Startup-Region Ulm“ - das ist der Name einer im Frühjahr 2017 von der IHK Ulm ins Leben gerufenen Initiative, die sich schnell zu einer Community mit regelmäßigen Treffen und Aktivitäten entwickelt hat. Rund 45 regionale Startups sind in der Zwischenzeit in diesem Netzwerk vereint.

im März rockte die „Startup-Region Ulm“ zum zweiten Mal den Unternehmertag. Action & Connection versprach das Speed-Dating. In drei Runden gab es jeweils 8 Startups in nur 15 Minuten. Das war bei garantierter Kurzweile sowohl für Startups als auch für etablierte Unternehmer eine gute Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und agile Startup-Ideen aus der Region kennenzulernen. 
„Startup meets Mittelstand #2“ am 28. März ermöglichte intensiven Austausch zwischen Statups und Mittelständlern Nach „Startup meets Mittelstand #1" mit über 60 Besuchern war die Messlatte für die zweite Runde der Veranstaltungsreihe hoch. Neu war vor allem das intensivere Format des „Organized Dating" anstatt eines „Speeddatings". Hierzu mussten sich die interessierten Startups bereits vier Wochen vor den etablierten Unternehmern anmelden, damit diese bei Ihrer Anmeldung vorab wählen konnten, mit welchen vier Startups sie sich jeweils 15 Minuten daten möchten. 
Neben den obligatorischen Startup-Pitches gab es dieses Mal auch eine Reverse-Pitch-Session. Hier wurde der Spieß umgedreht und etablierte Unternehmen hatten die Möglichkeit, sich vorzustellen. Christoph Krieg von der Seifert Logistic Group nutzte diese Gelegenheit und stellte Projekte des Logistikunternehmens vor. 
Fachliche Informationen zu Kooperationsmöglichkeiten von Startups und Mittelstand aus juristischer Sicht gab es von Rechtsanwalt Michael Augustin. In einem sehr kurzweiligen Vortrag präsentierte zudem Dr. Valentin Lange dem Publikum, wie aus dem intergalaktischen Know-How bei der Beschichtung von Porschefelgen in der Wagner Group die Idee zum neuartigen Hautschutzkonzept und ein Corporate Startup entstand. 
Bei dieser Veranstaltung ging es zur Abwechslung einmal nicht um die große Erfolgsgeschichte. Obwohl auch Gründern und Unternehmern Fehler passieren, wird darüber nicht oder kaum gesprochen. Weil man aber bekanntlich aus Fehlern lernt, berichteten Gründer und Unternehmer bei der FuckUp Night mit Witz, Humor und aller Offenheit davon, wie es bei ihnen schief gelaufen ist.
Wie alle Treffen der Startup-Region Ulm hatte die erste FuckUp Night der Community wieder das Ziel, neben den so erzielten Lerneffekten, natürlich auch Netzwerk und Spaß zu bieten. 



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Apr 11

Tote Frau auf der Autobahn
Wegen einer unbekannten toten Frau ist am Donnerstag die A 7 zwischen Heidenheim und Herbrechtingen für...weiterlesen


Apr 20

Mindestens 40 000 Euro Schaden nach Karambolage bei Hochzeitskorso mit 30 Fahrzeugen
Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Autos einer Hochzeitsgesellschaft kam es am Freitagabend in Geislingen. weiterlesen


Apr 21

Sechs Verletzte bei Schlägereien in Ulmer Innenstadt
 Sechs Leichtverletzte sind das Ergebnis von zwei Schlägereien in der Nacht von Samstag auf Sonntag in...weiterlesen


Apr 13

Illegales Autorennen in Neu-Ulm gestoppt
In der Nacht auf Samstag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neu-Ulm das laute Aufheulen...weiterlesen


Apr 15

Elinaki, Bootshaus und viele mehr: Bewegung in der Ulmer Gastronomie
In der Gastronomie in Ulm und Neu-Ulm ist derzeit viel in Bewegung. Ausgehen, trinken und essen sind nach...weiterlesen


Apr 20

Eindrucksvoll und berührend: Über 5000 Zuschauer verfolgen den 16. Via Crucis
Wohl deutlich mehr als 5000 Zuschauer - so viele wie noch nie bisher - begleiteten oder verfolgten an...weiterlesen


Apr 14

Betrunkener Fahrer versteckt sich unter Auto
Ein betrunkener Autofahrer hat sich am Samstagabend in Ulm unter einem Auto versteckt.  weiterlesen


Apr 23

Großbrand bei Entsorgungsbetrieb in Ulm - Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro
Einen Schaden in Höhe von mindestens 250 000 Euro hat ein Großbrand am Dienstagmorgen in einem...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben