ulm-news.de

Spartkasse Ulm
Sie sind hier: ulm-news Startseite  Nachrichten

Ulm News, 14.04.2019 12:37

14. April 2019 von Ralf Grimminger
0 Kommentare

Betrunkene Discogäste beleidigen, pöbeln und schlagen zu


Zu mehreren Einsätzen wurden Polizisten in der Nacht zum Sonntag  zu einer Diskothek in Neu-Ulm gerufen.  

In der Nacht auf Sonntag, gegen 02:30 Uhr, geriet eine 18-jährige Ulmerin in einer Neu-Ulmer Diskothek in der Lessingstraße mit einem unbekannten männlichen Gast in einen Streit. Was der genaue Grund des Streits war und was für ein Sachverhalt überhaupt vorlag, konnte aufgrund der Alkoholisierung der 18-Jährigen vorerst nicht geklärt werden. Diese war zumindest augenscheinlich nicht verletzt. Der weitere Sachverhalt wird bei nüchternem Zustand der 18-Jährigen geklärt.
Zu einem weiteren Vorfall kam es ebenfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einer Neu-Ulmer Diskothek in der Lessingstraße. Dort fielen zwei Gäste gegen 03:15 Uhr auf, weil sie andere Besucher der Diskothek „anpöbelten“. Hierbei handelt es sich um einen 23-jährigen und einen 26-jährigen Blausteiner. Die beiden „Pöbler“ wurden durch einen 36-jährigen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes aus dem Lokal verwiesen und zur Ausgangstüre begleitet. Am Ausgang schlug der 23-Jährige dann unvermittelt dem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit der Faust ins Gesicht. Nach seinem Faustschlag versuchte der 23-Jährige sofort zu flüchten, kam aber aufgrund seiner starken Alkoholisierung am Treppenabgang zu Sturz und verletzte sich dabei so, dass er mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Neu-Ulmer Krankenhaus gebracht werden musste. Der 36-Jährige wurde vom Faustschlag nicht weiter verletzt. Während der Sachverhalt durch die gerufene Polizeistreife aufgenommen wurde, beleidigte der 26-Jährige die 21- und 26-jährigen Polizeibeamten der Polizeiinspektion Neu-Ulm durch zeigen des Mittelfingers und mit diversen Ausdrücken.
Da sich der Mann uneinsichtig sowie aggressiv verhielt und zudem alkoholisiert wirkte, wurde dieser zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten und Ordnungsstörungen in Gewahrsam genommen und im Haftraum der Polizeiinspektion untergebracht. Die beiden 23- und 26-jährigen Blausteiner erwartet nun jeweils eine Strafanzeige. Den 23-jährigen wegen Körperverletzung zum Nachteil des Mitarbeiters vom Sicherheitsdienst und den 26-jährigen wegen Beleidigung zum Nachteil der Polizeibeamten.
 Zum letzten bis dahin bekannten Vorfall kam es in den frühen Sonntagmorgenstunden, gegen 04:45 Uhr. Hier geriet ein 21-jähriger Nigerianer mit einem anderen Gast der Diskothek in einen Streit. Im Verlauf dieses Streits versetzte der bislang unbekannte Gast dem 21-Jährigen einen Faustschlag ins Gesicht und konnte dann flüchten. Der junge Mann wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Neu-Ulmer Krankenhaus gebracht. Was der Grund für den Streit war, konnte vor Ort nicht weiter erörtert werden und ist nun Gegenstand weiterer Ermittlungen. Eine Personenbeschreibung des Täters liegt bislang nicht vor.



Grüne

Termine & Kino

weitere Termine
Spartkasse Ulm
Jul 07

16-jähriger Gliedvorzeiger schlägt drei Jugendliche nieder
 Gleich mehrerer Straftaten beging ein junger Mann am Sonntag in der Ulmer Oststadt.   weiterlesen


Jul 07

Sieben Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen im Einsatz in Ulm
 Insgesamt sieben Verletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagabend im Ulmer Westen. Insgesamt fünf...weiterlesen


Jul 11

Sechs lebensgefährlich und schwer verletzte Autofahrer nach Unfallserie am Stauende auf A 8
Drei zusammenhängende Unfälle am Mittwochabend haben auf der A 8 bei Dornstadt bei Ulm in...weiterlesen


Jul 08

40-Jähriger stirbt in öffentlicher Toilette
Ein 40-jähriger Mann ist Sonntagnacht in der öffentlichen Damentoilette am Marktplatz in Senden...weiterlesen


Jul 05

Trauerfeier für verstorbenen Ulmer Polizeipräsidenten Christian Nill im Münster
Im Ulmer Münster fand am Freitagnachmittag die Trauerfeier für Christian Nill statt. Der Ulmer...weiterlesen


Jul 13

Räuber sticht auf sein Opfer ein
 Ein 17-jähriger Jugendlicher ist am Freitagabend im Bereich Fort Unterer Eselsberg in Ulm  Opfer einer...weiterlesen


Jul 17

Sechs Schwertransporter kommen nicht weiter
Nachdem sich ein Schwertransporter in der Nacht zum Mittwoch bei Amstetten festgefahren hatte, mussten...weiterlesen


Jul 07

Schilder-Ignoranten landen im Stau
 Am Wochenende verbrachten sie oft eine Stunde und mehr im Stau auf der B 10 vor Ulm: Die Urlauber und...weiterlesen



Spartkasse Ulm

 
© ulm-news.de, Nachrichten für Ulm und Umgebung   KONTAKT | FAQ | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ nach oben